Startseite > Aktion, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Rechtslage, Sicherheit > Russland verlegt weitere Raketen in Ostsee-Exklave Kaliningrad

Russland verlegt weitere Raketen in Ostsee-Exklave Kaliningrad

5. April 2017

Raketensystem IskanderIm Rahmen der Kampfausbildung seiner Streitkräfte verlegt Russland Verbände der Raketentruppen in verschiedene Gebiete, darunter auch in die Ostsee-Exklave Kaliningrad. Das erklärte ein Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums am Dienstag in Moskau.

„Diese Handlungen verstoßen nicht gegen das Völkerrecht, weil sie auf dem Territorium Russlands vorgenommen werden“, hieß es.

„Was die Stationierung mobiler Raketenkomplexe vom Typ Iskander bei Kaliningrad betrifft, hat Russland das nie verhehlt. Raketen wurden zu Zwecken der Kampfausbildung der russischen Streitkräfte bislang mehrmals verlegt, auch in das Gebiet Kaliningrad, und werden auch künftig verlegt werden“, betonte das Verteidigungsministerium.

Quelle: Russland verlegt weitere Raketen in Ostsee-Exklave Kaliningrad

  1. 5. April 2017 um 04:36

    Die Berliner Politmafia bekommt Fracksausen…

  2. 5. April 2017 um 04:39

    Die Datscha der alten Hexe im Fadenkreuz ostgermanischer Raketen…😅😂

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: