Startseite > Nachrichten, Politik > Trump bietet Putin Hilfe an

Trump bietet Putin Hilfe an

4. April 2017

US-Präsident Donald Trump telefoniert erstmals seit seinem Amtsantritt mit dem russischen Amtskollegen Wladimir Putin, 28. Januar 2017 (Symbolbild)Der US-Präsident Donald Trump hat am Montag seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin angerufen, um den Familien der Opfer der jüngsten Tragödie in der Sankt Petersburger U-Bahn zu kondolieren und Fragen zum Anti-Terror-Kampf zu erörtern, wie der Pressedienst des Weißen Hauses meldet.

„US-Präsident Donald Trump hat mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin gesprochen, um die heutige Attacke in Sankt Petersburg zu besprechen. Präsident Trump hat den Angehörigen der Opfer und dem russischen Volk sein tiefes Beileid ausgesprochen“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

Präsident Trump habe dabei die komplette Unterstützung der US-Regierung angeboten. Die beiden Staatschefs hätten sich darauf verständigt, dass der Terrorismus gemeinsam bekämpft werden müsse.Es war bereits das zweite Telefonat zwischen Wladimir Putin und Donald Trump seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten am 20. Januar…..

Quelle und weiter: https://de.sputniknews.com/politik/20170404315164037-trump-putin-hilfe/

Kategorien:Nachrichten, Politik Schlagwörter:
  1. KHS
    4. April 2017 um 09:21

    ……hier geht es doch wohl um die NWO Strategie.Ziel war es Putin bis 1017 zu stürzen.Die Zeit läuft denen davon und zwar im Galopp!

    Siehe auch :

    https://deutsch.rt.com/meinung/48647-ist-explosion-von-sankt-petersburg/

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: