Startseite > Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Manipulation, Nachrichten, Politik > „Juncker ist ein kompletter Vollidiot“

„Juncker ist ein kompletter Vollidiot“

2. April 2017

Auf dem Jahreskongress der EVP (Europäische Volkspartei) am 30. März in Malta lief der sehr oft alkoholgesteuerte Freimaurer und Kalergist, EU-Chef Jean-Claude Juncker, zur Höchstform auf. Die widerliche Meute, unter der der ungarische Premierminister Viktor Orban wie ein Außerirdischer wirkte, macht sich selbst Mut, dem BrexitBritannien drohen und den Rest des Todesgebildes zusammenhalten zu können. Doch sie wissen, dass es aus ist. Die EU stirbt, und die Nato stirbt, und das grauenhafteste politische System der Weltgeschichte, die BRD, stirbt auch.
Die BRD, die als Fundament nur die Lüge kennt und das Unrecht zum System gemacht hat (Seehofer), die von Leuten aus dem Hintergrund regiert wird, die niemals gewählt werden (Seehofer), muss einen schrecklichen Tod sterben, der bereits in das Machgeflecht hinaufkriecht. Merkel und Juncker, die beide Soros geschworen haben, die Deutschen und die authentischen Europäer zu vernegern (beide sind Kalergi-Preisträger), wissen, dass der Brexit die Zeitenwende eingeläutet hat. Und so geiferte der angesoffene Juncker am 30. März in Malta verzweifelt:
„Der Brexit ist noch nicht das Ende. Viele Leute wollen diese Entwicklung, selbst Menschen eines anderen Kontinents, wie der neugewählte US-Präsident, der über den Brexit sehr glücklich ist und andere Länder auffordert, ebenfalls aus der EU auszutreten.“
Dann ließ er seinem unglücklichen Größenwahn freien Lauf und drohte, er werde, wenn die Angriffe gegen die EU nicht aufhörten, die Vereinigten Staaten zum Zusammenbrechen bringen. Juncker wörtlich:
„Wenn Trump so weitermacht, dann werde ich die Loslösung von Ohio und Texas von den Vereinigten Staaten betreiben.“ Nein, kein Scherz. Viele seiner Mitverzweifelten klatschten hilflos. Nigel Farage in einem Fox-News-Interview vom 31. März dazu:
„Nun, Herr Juncker hat sich damit zum kompletten und totalen Idioten gemacht. Er vergleicht die Vereinigten Staaten mit den von ihm gewünschten Vereinigten Staaten von Europa, die er den Völkern Europas aufzwingen will. Trump hat den Brexit unterstützt, und jetzt, offen gesagt, kommt dieser Idiot, ich kann für ihn einfach kein besseres Wort finden, daher und will Ohio aus den Vereinigten Staaten herausbrechen. Damit haben die EU und Juncker den letzten Rest an Glaubwürdigkeit in den USA verloren.“…

Quelle und weiter: schlagzeilen_heute 02.04.

%d Bloggern gefällt das: