Startseite > Aktion, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Politik, Video > TRUMPETER will der Rauten Mürk(m)üll die Bratzen nixi schütteln / halten 😂 !!!

TRUMPETER will der Rauten Mürk(m)üll die Bratzen nixi schütteln / halten 😂 !!!

18. März 2017

Merkels 1. Besuch in den USA – Trump straft Merkel mit Nichtbeachtung

Veröffentlicht am 17.03.2017

http://www.Wahrheitsbewegung.TV – Angela Merkel besucht Donald Trump erstmals in den USA, seit seiner Präsidentschaft. Als es um ein Händeschütteln für die Presse geht, setzt Trump ein Zeichen, daß deutlicher nicht sein könnte.

Quelle: (https://www.youtube.com/watch?v=X4eQKvf02fU)

Ps. vom NJ schlagzeilen_heute 18.03.17

….Merkel wurde gedemütigt, wie noch kein Staatsgast im Weißen Haus gedemütigt wurde. Sie wurde über den Hintereingang ins Weiße Haus geführt und während der offiziellen Pressefotos brachte Trump mit seinem Minenspiel seine ganze Verachtung gegenüber dieser Frau zum Ausdruck….dann kam der Höhepunkt >>siehe oben

  1. OKR
    17. März 2017 um 21:30

    FHD meldet:

    In Moskau geht’s ab !!! Stoiber festigte Milliardengeschäfte, S.S. etc..
    Jetzt saufen und lachen ALLe über die Mürküll !!! 😂😂😂🤣

    • OKR
      17. März 2017 um 21:32

      Da geht der Bär ab und Wodka flieSSt in Strömen !!!
      LEIDER SUPER GEIL, PROST HEIL PATRONA BAVARIA & RUSSIA !!! 🙋🏼

  2. KHS
    17. März 2017 um 21:32

    …….derzeit sind beide am Mampfen,danach geht das MERKEL zum Klo und dann geht`s wieder zurück zu Merkelstan City ! (Hoffentlich springt der Flieger an) !

    Merkel dir :

    • OKR
      17. März 2017 um 21:36

      Mürkmüll, gugst du, es wir ALLes jud !!! 😂😂😂

      😜😝

      • OKR
        17. März 2017 um 21:42

        Das wir in Moskau mit vril Promill gezwitschert !!! 🤣😝

      • OKR
        17. März 2017 um 21:44

        Schade daSS Mista Stoiber nix trinkt. Jo, SS, Soooooooo Schade !!! 😝

      • KHS
        17. März 2017 um 21:48

        Jo,was Krupp in Essen,sind die im Trinken!

    • sarraziner2012
      17. März 2017 um 21:57

      Kleiner Tipp für die sofortige Verbesserung des Bordklimas nachdem ihr der Marsch „trumpetet“ wurde:
      1. Merköl an Bord gehen lassen
      2. unverzüglich Maschine starten und auf 45.000 steigen
      3. Merköl zum Übergeben die Bordtoilette aussuchen lassen
      4. während sie den Kopf in der Schüssel beim Abreihern hängen hat den plötzlichen Druckausgleich einleiten

      Dürfte ne mehrdeutige saugstarke Sogewirkung haben und Airbus eine neue vermarktungsgähige Technik der Problembeseitigung bescheren…

      Rosarotes Erbrochenes in der Farbabstufungen : Magenta 2019, die Kotzringe in der Luft bilden den Horchposten Audi und zeigen, was das Merköl vom eigenen Volk hält. Vielnämlich, denn die ist nicht Teil unseres Volkes. Also was meinen diese unsere Bürgerinnen und Bürger?
      Heute schon gekotzt? Nein, sagt das Volk, denn nichts anderes sind angestammte Bürger und meint damit : Alles raus, was keine Miete zahlt!
      Merkel und Co. sind staatsfeindliche Mietnomaden und gehören eliminierte. Samt Gefolge. Trump sieht aus, als ob er einen bösen Traum hatte und Merkel wie bekifft.

      Da sprechen Blicke Bände und jawohl, diese Blicke können auch Töten!

      Würde Merkel womöglich mit einer neuen Trumpfhose beglückt? Wer weiß. Wenn, dann ist Operation Strickstrumpf geglückt.

      • OKR
        17. März 2017 um 22:04

        Trumpfhose … 😂😂😂

        Leider Super Geil !!! 😂😂😂

  3. KHS
    17. März 2017 um 21:54

    Jo,Merköl Trump nimmt nicht Deine Juden Hand !

  4. OKR
    17. März 2017 um 22:02

    FHD meldet:

    Seehofer hat Schlagseite und tanzt mit Maria Sacharowa einen Kalinka !!! 😂😝

    • OKR
      17. März 2017 um 22:08

      Die geben vril GAS !!! Is auch jud so. Wir brauchen ja demnächst VRIL GAS in Mondhausen im Freizeitzentrum „dad war schen“ ! 😜

  5. OKR
    17. März 2017 um 22:19

    Also Trumpino hat RECHT. Was würde Melania sagen wenn er seine Hände mit der Gotthard Zeremonien REFUSCHISSS Handschakerin, reiben würde und so nach Hause kommt ?
    BeSSer es nixi zu wißen wollen ! 😜

    • Blaue Magnetische Nacht
      17. März 2017 um 22:56

      Jo, ohne Handschuhe und Gasmaske könnte so ein Kontakt an Körperverletzung grenzen.😂😂😂

      • OKR
        17. März 2017 um 23:01

        Jo … 😂😝😜

  6. 17. März 2017 um 22:21

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

  7. 17. März 2017 um 22:31

    Hinweis von Carmen:
    Look: What President Trump Did to Angela Merkel During Photo Op in Oval Office

    President Trump met with the Chancellor of Germany Angela Merkel today at the White House and it looked extremely awkward. Trump has an intense look of disdain when obligated to host this globalist puppet and swamp creature, Angela Merkel.

    https://gopthedailydose.com/2017/03/17/look-president-trump-angela-merkel-photo-op-oval-office/

  8. 17. März 2017 um 22:42

    Der i Punkt wäre noch ein Hund gewesen wie bei Putin

    Ein Bild sagt mehr als Worte

    • 17. März 2017 um 22:59

      Eigentlich war se auf so etwas aus……

      …isse ja von früher so gewöhnt….

      • OKR
        17. März 2017 um 23:03

        😂😂😂

        RZ: LEIDER SUPER GEIL !!! Aber stimmt !!! 😝

  9. Blaue Magnetische Nacht
    17. März 2017 um 23:08

    • OKR
      17. März 2017 um 23:13

      So an Hundling ! Der Arme. Schwefel-GAS. Der Arme !!! 😝

      • Blaue Magnetische Nacht
        17. März 2017 um 23:21

        Jo, außerdem bekam se Dünnpfiff…. 😝

      • OKR
        17. März 2017 um 23:31

        Jud daSS daß das Mürkmüll keine Hämorriden und Tampon hatte. Die Hündin wäre glatt umjefallen, nach dem Motto: „Köter“ Tod im Kreml !!!

      • Blaue Magnetische Nacht
        17. März 2017 um 23:33

        😂😂😂

      • OKR
        17. März 2017 um 23:33

        Mürkmüll, geh schau do net so beys !!! 😝😜

      • OKR
        17. März 2017 um 23:49

        Spinnen die bei JudTube oder im Bayrischen Rundfunk ???

        Seit wann host’s: Beys ??? Mit Y ? Beis is es, beis. 😉

  10. OKR
    17. März 2017 um 23:37

    Gröööhl !!! Netzabteilung (NA) meldet:

    Alle Blogs, Lourdes Loch und ALLe andren haben Funkstille und einen Mürküllmüll Schock !!!

    LEIDER SUUUUPER GEIL !!! 😜😝🙋🏼

  11. OKR
    18. März 2017 um 00:47

    Der „deutsche“, besser, der jüdische Reporter von der jüdischen welt heißt GRAF.
    Mista graf, du Volldepp, bei uns im OKR wir gefeiert. 😝😜

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com.es/2017/03/trump-was-abhoren-betrifft-haben-wir.html

  12. Kleiner Grauer
    18. März 2017 um 08:06

    Keine Hand für Merküll-herrlich! Den Trump seine Frau würde sich mit dieser Hand auch nicht mehr anfassen lassen! Mit Eva Hermann wäre das nicht passiert, mit Ihr hätte es Party gegeben! Die dümmsten Kälber wählen sich ihren Metzger nicht selber!
    Was „denkt“ diese „IM Erika“ Knopfleiste aus der Uckermark sich? Beleidigt den Trump und will freundliche Gesten?
    Es war ein ArschtXXXt für „nun sind Sie einmals da!“ Auf der Ihren riesen AXXXh muß man acht mal treten damit man ein mal sieht!
    Die nächste Klatsche kommt bestimmt!

  13. 18. März 2017 um 08:19

    Das war ein Schlag in die fresse von merckmüll !
    Und die Ganze Welt hat es gesehen.

    • 18. März 2017 um 11:13

      …hm. Es heißt ja, „Schadenfreude ist die schönste Freude“, und zugegeben: Diese USa-Besatzerklatsche hat gesessen! Vermutlich hat der laute TrumPeter Ihr unter 4 Augen zuvor die gesammelten BRD-Beleidigungen gegen ihn via Videobeweis vorgespielt… mit dem freundlichen Zaunpfahlwink: „Du Klappe!!!… Bild sagt tatsächlich mehr als 1000 Worte!“

      Dieses UNwesen wurde somit vom Kriegs- und Dienstherrn zum Abschuß freigegeben – und dem Deutschen Volk zu Fraß vorgeworfen. Denn Trumps Politik wird vor allem eines tun: im bunten Merkelstan Arbeitsplätze kosten. Jetzt sehr schnell und ganz viele! Und wenn Deutsche ihr so nicht den geknüpften Dankesorden vom Laternenpfahl überreichen, wartet schon der türkische (religions-) Wüterich – und der will gleich jeden BRD-Bediensteten um die Ecke bringen, etwa nicht!?…

      XXX

  14. 18. März 2017 um 09:27

    Auch G.Grandt bringt GG: VIDEO: Trump VERWEIGERT Merkel den Handshake! – Quittung für die Demütigungen aus Deutschland?

    https://guidograndt.wordpress.com/2017/03/18/trump-verweigert-merkel-den-handshake-quittung-fuer-die-demuetigungen-aus-deutschland/

  15. KHS
  16. 18. März 2017 um 10:26

    Trump reagiert nichtNoch nie wurde ein Staatsgast im Weißen Haus so gedemütigt wie Merkel

    US-Präsident Donald Trump behandelte Merkel bei ihrem Besuch im Weißen Haus am 17. März 2017 so, wie eine „geisteskranke“ Migrationsverbrecherin behandelt werden muss, die ihr Land mit Parasiten-Invasionen „ruiniert hat“. Trump ist sich also treu geblieben, schließlich sagte Trump über Merkel wegen ihrer DeutschenVernichtung gemäß Frontal21 folgendes: „Die Deutschen werden diese Frau stürzen, ich habe keine Ahnung, was die sich denkt! Ich war mal ein Merkel-Fan, ich dachte, sie sei eine großartige Anführerin, aber was sie Deutschland angetan hat, ist eine Schande! Ich dachte, sie sei großartig, aber was sie gemacht hat, ist geisteskrank.“

    Trump hat auch nicht vergessen, dass Merkel im Wahlkampf sechs Millionen Dollar als Wahlkampfhilfe an Hillary Clinton geschickt hatte. Er hat auch nicht vergessen, dass Merkel ihren damaligen dummen Außenminister, FrankWalter Steinmeier, anstiftete, Trump als „Hassprediger“ zu beschimpfen. Und Trump hat nicht vergessen, dass Merkel ihm nach seinem Wahlsieg Bedingungen für eine Zusammenarbeit stellte. Merkels Gratulation vom 9. November 2016 enthielt folgenden Satz:
    „Demokratie, Freiheit, Respekt vor dem Recht und der Würde des Menschen, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder politischer Einstellung, auf der Basis dieser Werte biete ich dem künftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, eine enge Zusammenarbeit an.“
    Diese ebenso dumme wie größenwahnsinnige Frau glaubte einmal mehr der Lügenpresse, dass sie als „mächtigste Frau der Welt“ den Westen gegen Trump anführen müsse. Die Lügenpresse idiotisierte, Trump wolle sich von Merkel über internationale Politik und wie man Präsident Putin in die Knie zwingen könne, belehren lassen. Die Speichellecker-Presse erfand die abstruse Geschichte, dass Merkel am 28. Januar bei ihrem ersten Telefongespräch mit Trump, diesem „eine Nachhilfestunde über die Außenpolitik“ erteilt hätte. „Nach diesem Muster sollte das erste persönliche Treffen mit dem US-Präsidenten in Washington auch ablaufen“. Außerdem wollte Merkel klarstellen, dass Trump mit der EU Freihandelsverträge abschließen müsse, bilaterale Abkommen würde es mit Merkel nicht geben. Mit ihr reisten Siemens-Chef Joe Kaeser, BMW-Boss Harald Krüger und Schaeffler CEO Klaus Rosenfeld, die Trump als Geschäftsleute beeindrucken und ihn von seinem Vorhaben, Strafzölle für den BRD-Export zu erheben, abringen sollten.

    Alles umsonst, Merkel wurde gedemütigt, wie noch kein Staatsgast im Weißen Haus gedemütigt wurde. Sie wurde über den Hintereingang ins Weiße Haus geführt und während der offiziellen Pressefotos brachte Trump mit seinem Minenspiel seine ganze Verachtung gegenüber dieser Frau zum Ausdruck. Dann kam der Höhepunkt, Merkel lehnte sich hinüber zu ihm und bat mit den Worten „do you want to have a handshake“ um das obligatorische Händeschütteln, was ja von ihm als Gastgeber hätte ausgehen müssen. Doch Trump schaute in die andere Richtung und verweigerte ihr seine Hand. Später zu Beginn der gemeinsamen Pressekonferenz, stellte er ihre Migrations-Vernichtungspolitik vor der ganzen Welt bloß. Während Merkel stets mit der Lüge operiert, es gäbe für Migranten ein internationales Recht, aufgenommen zu werden, stellte Trump laut EXPRESS klar:
    „Immigration ist eine Begünstigung, aber kein Recht. Zudem steht die Sicherheit der eigenen Bürger an erster Stelle.“
    Auch sonst gab es keine Zugeständnisse. Die USA werden keinen Handels-Rahmenvertrag mit der EU abschließen, den Merkel verlangte, sondern nur mit den Einzelstaaten Handelsverträge abschließen. Trump gemäß EXPRESS zynisch:
    „Ich erwarte, dass Amerika in Zukunft fantastisch gute Handelsabkommen mit Frau Merkels Land abschließen wird.“
    Und Strafzölle auf BRD-Exporte wird es auch geben. Damit ist Merkel in der EU endgültig abgehalftert, der Block muss scheitern. Die Staatschefs der EU haben Merkels Demütigung natürlich mitverfolgt, was ihr den allerletzten Rest an Respekt in Europa kosten wird.

    Quelle als PDF: NJ schlagzeilen_heute 18.03.17

     

  17. 18. März 2017 um 10:31

    Die SCHÖNE und das biest !!!

    Die SCHÖNE und das biest !!!

    Neben Merkel wurde Donald Trumps Tochter Ivanka platziert.

    • OKR
      18. März 2017 um 10:35

      So besiegt man die judenteufel !
      Eine Heiliglandländerin mit bildschönen Abmaßen neben den teufel gesetzt und das böse ist magisch neutralisiert und kaltgestellt ! 😉
      Papa Trump kennt sich aus !

      • OKR
        18. März 2017 um 10:39

        Bei diesem Bild verblasen sogar die Bilder aus dem neuen Hollywood Film – Die schöne und das gehörnte teufelsbiest – in nix weiter als Schwefelgestank !!!

        SIEG GEIL HEIL auf ALLen Ebenen !!! 🙋

  18. Blaue Magnetische Nacht
    18. März 2017 um 11:33

  19. 18. März 2017 um 12:24

    Auf den Hund gekommen???!!!

    „Sind dann auch schnell zur RaSSe des Adel´s geworden!!!“

  20. 18. März 2017 um 12:43

    Das merckmüll geht jetzt schnell den Bach hinunter.
    Es wird aufeinmal Einsam. Sehr Einsam.
    Kuru Clinton is wech.
    Drogen Obama ist wech.
    Nur noch ein paar bedeutungslose dämonen weilen mit ihr, und die sind auch bald wech.
    Dann gehts ab in den Knast.
    Dann is auch das merckmüll wech.

    • 18. März 2017 um 13:40

      Genau, DAK! Das Schönste kommt nämlich noch. Das, was Putin der alten Hexe per Telefon angedroht hat, wird Trump als eine Art Freundschaftsdienst umsetzen: das vor kurzem in Deutschland ausgeladene amerikanische Kriegsmaterial ist gegen die bösen Russen? – Grrröööööööhl…!!!

  21. Lena
    18. März 2017 um 14:15

    Hier hab ich noch was Schönes und das ust leider auch zum gröhlen…

  22. 18. März 2017 um 16:48

    Leserkommentar bei HG gefunden:

    Trump wirft jetzt auch dpa-Reporterin „Fake News“ vor

    Es war ja vorhersehbar das unsere Medien gegen Trump versuchen zu hetzen und Merkel in den Himmel loben. Für mich allerdings sieht die Sache so aus, dass Trump eine richtig coole Show gemacht hat, nicht nur dass er Merkel nicht die Hand geben wollte, sondern dass er auch eine deutsche Journalistin die ihm dumme Fragen meinte stellen zu müssen (Friede läßt grüßen?), Trump sie voll aufs Korn genommen hat und auch richtig zuordnete.

  23. 18. März 2017 um 16:55

    Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns?

    • 18. März 2017 um 18:48

      Zeitreise gefällig???

  24. 18. März 2017 um 17:01

    • Blaue Magnetische Nacht
      18. März 2017 um 18:27

      Das was er hier als friedlichen Weg beschreibt, passiert gerade in den Niederlanden.
      Die Denk-Partei hat in Amsterdam bereits mehr Stimmen bekommen als Wilders und diese fordert bereits Raissmuslisten gegen alle die gegen Einwanderung sind.
      Siehe: Türken-Partei erobert Niederlande
      Auch bei uns wird Erdogans AKP zunächst Grüne und SPD unterwandern, um sich dann wie in den Niederlanden abzuspalten und eigenständig bei Wahlen anzutreten…….
      http://www.geolitico.de/2017/03/18/tuerken-partei-erobert-niederlande/

      Und was in Schweden abgeht, bezüglich konvertieren innerhalb 3 Tagen oder Kopf ab lässt deutlich erkennen, wie weit das Ganze schon fortgeschritten ist…..

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: