Startseite > Aktion, Enthüllungen, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Israel enthüllt Ziele seiner nächtlichen Syrien-Angriffe

Israel enthüllt Ziele seiner nächtlichen Syrien-Angriffe

17. März 2017

Israels LuftwaffeDie israelische Luftwaffe hat Positionen der Hisbollah-Miliz in Syrien angegriffen, wie es von Verteidigungskräften des Landes am Freitag verlautete.

„In der Nacht haben die israelischen Luftstreitkräfte Anschläge gegen mehrere Ziele in Syrien versetzt“, heißt es in der offiziellen Erklärung, deren Auszüge die israelische Zeitung „Haaretz“ veröffentlicht.

Diese Luftschläge sollten vor allem den Waffen-Schmuggel an die Hisbollah-Miliz, die vom Iran unterstützt werde, verhindern.

Wie „Haaretz“ unter Berufung auf die israelischen Militärs weiter berichtet, wurden die Streitkräfte des Landes, welche Objekte in Syrien attackierten, durch Fla-Raketen angegriffen. Keine einzige Rakete soll dabei ihr Ziel erreicht haben, eine sei noch unweit von Jerusalem von einem israelischen Flugabwehrsystem Arrow abgefangen worden. Dabei soll der Kampfjet, den die Rakete treffen sollte, bereits auf dem Rückflug zum Stützpunkt und im israelischen Luftraum gewesen sein…..

Quelle und weiter: Israel enthüllt Ziele seiner nächtlichen Syrien-Angriffe

siehe auch: Syrische Armee will israelischen Kampfjet abgeschossen haben und

RT-D meldet: Die syrischen Streitkräfte haben erklärt, dass mehrere israelische Kampfflugzeuge den Luftraum der Syrischen Arabischen Republik verletzt haben sollen. Dabei sollen sie ein Objekt in der Nähe von Palmyra angegriffen haben, was die syrische Armee als einen Akt der Aggression und Unterstützung der Terrormiliz „Islamischer Staat“ bezeichnete. Die Luftstreitkräfte Syriens wollen einen der israelischen Kampfmaschinen zum Absturz gebracht und einen weiteren beschädigt haben.
https://deutsch.rt.com/newsticker/47800-syrische-streitkrafte-vermelden-angriff-auf/

  1. KHS
    17. März 2017 um 12:13

    ……..dieses aggressive Auftreten in Syrien wird zwangsweise die völlige Vernichtung des Juden Staates mit sich führen! Gott sei Dank !

  2. 17. März 2017 um 13:38

    Seit wann sind die nach der elektromagnetischen Ausschaltung ganz Israels durch einen einzigen russischen Kampfhubschrauber überhaupt wieder in der Lage zu fliegen…?

  3. 17. März 2017 um 14:04

    siehe auch: Syrischer General: Israelische Luftwaffe muss geschockt sein

    Der syrische General Muhammad Abbas geht davon aus, dass sein Land mit dem Abschuss eines israelischen Flugzeuges die Luftwaffe des Nachbarstaates schockiert hat.

    Syrische Armee will israelischen Kampfjet abgeschossen haben
    „Ich denke, die israelische Luftwaffe ist schockiert, wie operativ, wirksam und präzise die syrische Armee den eigenen Luftraum verteidigt“, sagte Abbas gegenüber Sputnik. „Unsere Luftabwehr ist in der Lage, den anfliegenden Feind selbst im jordanischen Luftraum zu lokalisieren und an jedem Punkt über Syrien zu bekämpfen.“
    Die israelische Luftwaffe hat in der Nacht zum Freitag Angriffe in Syrien geflogen. Nach Darstellung Israels attackierten seine Kampfjets einen Fahrzeugkonvoi, der Waffen für die Hisbollah-Miliz transportierte. Die syrische Armee erklärte, dass von den vier israelischen Kampfjets, die in den syrischen Luftraum eindrangen, einer abgeschossen worden sei. Israel bestreitet das.

    https://de.sputniknews.com/politik/20170317314927692-syrien-israel-general/

  4. 17. März 2017 um 15:22

    Sollte oft wiederholt werden: ISIS = Israel Secret Intelligence Service

  5. 18. März 2017 um 11:49

    … und: CIA = Chasars In America

    … und NaZi = National-Zionist

    … un EKWEK = Et Kütt Wie Et Kütt!

    LG
    XXX

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: