Startseite > Flüchtlinge, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Nachrichten, Politik, Sicherheit, Systemkrise > Trump, Fanfare der kosmischen Neuordnung?

Trump, Fanfare der kosmischen Neuordnung?

8. März 2017

Trump CMDer Brexit und die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten haben die Welt des Bösen zum Beben gebracht und die Kräfte des Guten mobilisiert – wie seit 1945 nicht mehr. Eine Erweckung hat begonnen zu wirken, was zuvor nur von Adolf Hitler geschafft wurde. Natürlich war Adolf Hitler ein „celestial phenomenon“, ein Avatar, ein Archetypus, eine Himmelsgestalt der Sternenordnung. Selbst die bedeutende jüdische Netrurei-Karta-Bewegung sieht in Adolf Hitler einen „Boten göttlichen Zorns zur Züchtigung der Juden für ihre Sünden“. Und auch bei Donald Trump sprechen mittlerweile viele von einem Avatar. Selbstverständlich befindet sich Trump nicht auf der celestischen Höhe eines Adolf Hitler, aber er dürfte tatsächlich einen Sternenauftrag erfüllen, denn er hat den Kampf gegen das böse „Reptilien-Reich“ als erster nach Adolf Hitler wieder voll aufgenommen.

EE MichaelDiese Einschätzung ist in der Tat nicht ganz von der Hand zu weisen, denn bereits 1989 spricht „Christ Michael Aton von Nebadon“ in seinen Phönix-Journalen (Nr. 8, Kapitel 4, S. 24) wie folgt von Trump: „Glaubt ihr, Mr Trump würde heute vielleicht erkennen, dass er eine höhere Aufgabe erfüllen muss, als Boote zu bauen und Airlines zu rupfen? Wird er seiner Bestimmung gerecht oder wird er selbstgefällig sein?“

Und der Prediger Kim Clement sagt am 4. April 2007 (also vor 10 Jahren) im kalifornischen Redding die Präsidentschaftswahl von Trump voraus. Also zu einem Zeitpunkt, als Bush noch im Amt war und Trump selbst noch nicht an eine solche Berufung dachte. Clement wörtlich: „Das alles findet in außergewöhnlichster Weise statt, es ist eine verklärende Wandlung, ein Eingreifen in die Medienwelt. … Die Sicht, die ich hier darlegen möchte ist: Trump wird eine Fanfare des Herrn werden. ‚Ich werde Trump zur Fanfare Gottes machen‘ spricht der Herr.“

Wenn wir bedenken, dass Trump heute einen offenen Krieg mit der Lügenpresse führt, dann war diese Aussage von 2007 schon erstaunlich. Auch der Pediger Mark Taylor sagte in einem Telefongespräch am 28. 11. 2011, dass Trump zum US-Präsidenten gewählt und die „Reptilien-Macht“ versuchen würde, ihn in den ersten Monaten seines Amtes wieder zu stürzen. Nun kann man das alles als religiöse Phantasterei abtun, aber die Frage bleibt, wie konnte „Michael“ vor 27 Jahren, Clement vor 10 Jahren und Taylor vor 5 Jahren voraussagen, dass Trump Präsident der USA werden würde, als dieser selbst noch nicht daran dachte, für dieses Amt zu kandidieren?

Vorbild Ungarn Für uns sind aber nicht Voraussagen entscheidend, sondern was wir sehen, und was wir sehen, ist die Gestaltung einer neuen Welt. Wir sehen eine Welterweckung, denn Trump hat mit seinen jüdischen Mitstreitern das Judentum gespalten, was letztlich zum Fall dieses weltumspannenden „Reptilien-Reiches“ führen muss. Eine völlig neue Kampfesrichtung also. Diese führte bereits nach nur einer Woche im Amt dazu, dass Trump die Juden nicht mehr als Holocaust-Opfer in seiner Holo-Botschaft erwähnte. Und was heute in Europa unter dem Schleier der Lügenpresse erkennbar wird, ist, dass Marine Le Pen die doppelte Anhängerschaft bei der jüngeren Generation auf sich vereint, als der ihr von der Reptilien-EU-Macht zur Präsidentschaftswahl als Gegenkandidat vorgesetzte Emmanuel Macron.
Die WELT am 6. März 2017 in Panik: „Europas junge Menschen – die größten Fans der Radikalen.“ Das wäre ohne die Trump-Erweckung nicht möglich gewesen. Und das ungarische Parlament verabschiedete mit 86 Prozent der Stimmen ein Gesetz, die Jung-Parasiten, diese Millionen von jungen, geilen Männern, die zu uns kommen, um abzukassieren, zu rauben, zu vergewaltigen und zu töten, zu internieren.
Wieder war es die WELT, die am 7. März eine entsprechende Panikmeldung brachte: „Parlamentsentscheidung: Ungarn stimmt für Festsetzung aller Flüchtlinge.“ Ohne die Trump-Erweckung hätte Orban das nicht gewagt. Man sieht natürlich, dass Trump anders ist. Er bleibt bei dem, was er sagt, nicht wie so manche Jämmerlinge von der AfD, man denke an Höcke, Petry, Gauland, Storch, Bystron, die bei der ersten Feindberührung mit der Lügenpresse immer gleich einknicken und sich für die Wahrheit entschuldigen. Das macht den Unterschied, das macht den Führer aus.

Quelle bzw. Original als PDF: NJ schlagzeilen_heute 08.03.

  1. 8. März 2017 um 14:19

    scheen zusammengesetzt:

    Haß, politisch korrekter Satanismus und schwarzmagische Gutmenschen
    http://quer-denken.tv/hass-politisch-korrekter-satanisms-und-schwarzmagische-gutmenschen/
    „…Die Toleranten, Aufgeklärten, Weltoffenen mutierten schlagartig über Nacht zu haßkreischenden Wüterichen. Auf einmal ist ein geifernder Antiamerikanismus ein moralisches MUSS..
    .. Haßkampagne, die seit der Wahl von Trump ins Rollen kam, wird immer aggressiver und brutaler und treibt mittlerweile die unglaublichsten Blüten.
    ..noch besser. Die Mainstreammedien berichten, daß Magier und Hexen gemeinsam Trump verfluchen. Ein sarkastischer oder belustigter Unterton fehlt vollkommen. Mehr noch: Man zählt die nötigen Accessoires zum Verfluchen auf und gibt auch noch eine Gebrauchsanleitung, zu welcher Stunde der Fluch ausgesprochen werden muß, den genauen Wortlaut und welchen Ablauf man exakt einzuhalten hat. In Österreich ist das die linksstehende, große Kronenzeitung, in Deutschland zum Beispiel der Stern….
    .. ganz unverhohlen ein schwarzmagisches Ritual, das den Menschen hier zur Nachahmung anempfohlen wird, finsterster Handel mit Dämonen und dunkler Geisterwelt – von denselben Medien, die ätzende Häme über die Spiritualität bewußter Menschen ausschütten…
    ….scheinen die Felle davonzuschwimmen. Es geht um ihre Macht über uns. In diesem Endspiel müssen sie gewinnen, oder sie werden untergehen. Deshalb zeigen sie sich immer offener und arbeiten ganz sichtbar mit schwarzer Magie..“

    • OKR
      8. März 2017 um 19:19

      Jo, unbedingt anschauen !!! In den ersten Minuten bringt sie es auf den Punkt ! 😉 Auch weis sie, daß der Hexenaufruf scheiterte und zum Bumerang für die Dunklen wurde ! EE Michael und die Höchsten konnten durch die Aktionen der vergangenen Tage sehr gut ordnen
      und sehen wo das BÖSE sitzt !

    • 8. März 2017 um 19:58

      „Wie ein Vogel dahinfliegt und eine Schwalbe enteilt,
      so ist ein unverdienter Fluch: Er trifft nicht ein!!!

      Sprüche 26, Vers 2

  2. Lena
    8. März 2017 um 14:36

    Sie sind da !!!

  3. KHS
    8. März 2017 um 14:41

    ……..die Ofenkundigkeit der Lügen kommt jeden Tach mehr zum Vorschein.ALL_es zur totalen
    Implosion freigegeben!

  4. OKR
    8. März 2017 um 19:45

    GroSSes Lob an das NJ !
    Bericht punktgenau gelandet !

    SIEG HEIL ERZENGEL MICHAEL !!! 🙋🏼
    SIEG HEIL VRA !!! 🙋🏼
    SIEG HEIL MELANIA !!! 🙋🏼

  5. 8. März 2017 um 21:37

    Trump – Ein Befreiungsschlag mit kosmischer Unterstützung! Voilà:

    http://www.christ-michael.org/trump-ein-befreiungsschlag-mit-kosmischer-unterstuetzung/

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: