Archiv

Archive for 3. März 2017

Das BASELON System zerbricht im freien Fall!

3. März 2017 6 Kommentare

Prophezeiungen 2017-Das Babylon System Zerbricht!!Ein Meisterwerk der Aufklärung!!

Das machiavellistische System, in dem wir heute leben, wird in den Massenmedien mit allerlei Euphemismen als die „freiheitlichste und fortschrittlichste gesellschaftliche Übereinkunft“ glorifiziert, die wir uns überhaupt vorstellen können. Dabei entspricht nicht ein einziges Wort der Wahrheit, was die Massenmedien als moderne Priesterklasse hierzu predigen.

Viele Menschen merken zunehmend, daß wir es mit einer modernen Form der Sklaverei zu tun haben, in der die individuelle Ausbeutung durch ein modernes und perfektioniertes Wegelagerer-System erfolgt, weches zudem alle Merkmale einer Steuertyrannei aufweist, worin der „Staat“ und sein aufgeblähter Wasserkopf an nutzlosen Bediensteten in einer pervertierten „Robin Hood – Situation“, die Bürge(n)r praktisch für vogelfrei erklärt hat. Weiterlesen …

Exklusiv: RT berichtet als erstes internationales TV-Team aus dem wiedereroberten Palmyra

3. März 2017 3 Kommentare

Seit einigen Tagen erobert die syrische Armee die Wüstenstadt Palmyra zurück. RT Korrespondentin Lizzie Phelan berichtet direkt vom Stadtrand über die Gefechte in der Wüstenstadt. Während große Teile des Zentrums bereits befreit sind, finden weiter Gefechte um den Flughafen statt.

Quelle: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/47210-exklusiv-rt-berichtet-exklusiv-palmyra/

Aktenzeichen XY ungelöst … wer ist das tapfere Schneiderlein ???

3. März 2017 21 Kommentare

Auf Judtube ist ein Mitschnitt von Horst „dem Mahler“ eingestellt worden, in dem er gegen seine Stammesbrüder, die juden, laviert.

Er versucht ganz subtil die Menschen in eine gefährliche Falle zu locken. Mit seinem Aufruf sich zu „vernetzen“ und Flugblätter zu verteilen, ja er „fantasiert“ schon in seiner panischen Angst, von einer Million Verteiler, würdet ihr Euch Alle in die perfekte Datenerfassung des juden „dem Mahler“ und seiner Steuerjuden begeben. Eine hochgefährliche Falle.

In seinem Vortrag in Mannheim redet er von der Tora, Bibel, Luther, jüdischen Philosophen, etc., erwähnt weder Schopenhauer noch Schiller, kurzum, er will die Deutschen in einer Spinnennetz Falle mit dem uralten, bereits in den modernen und jungen Deutschen „eingeborenem“ und vorhandenem Wissen, fangen. Unverblümt ruft er zum geistigen Widerstand ohne Gewalt auf. Mit Flugblättern. Jo, wie wenn das den juden was ausmacht. Auf dem Gebiet haben sie tatsächlich Jahrtausende alte Erfahrung.

Verheimlichen und nicht öffentlich sagen tut er aber, daß das „Imperium Amerikanum“ mit Waffengewalt Deutschland in Besatzungshaft hält und das eben die CIA / NSA die juden Krönung der Hintergrundmacht schlechthin ist und das die NIE einen solchen Fluchblatt Anlauf gestatten würden und mit voller Härte zurückschlagen würde.

Auch erwähnt er nicht, die auf TERRA, speziell in TERRA-GERMANIA geänderte Energie, daß sich eben durch Diese der Spieß gedreht hat und die jetzt gegen ALLE juden und ALLES jüdische auf der Erde vorgeht.

Will der Volldepp „der Mahler“ doch tatsächlich mit Verteilblättern; falsch wäre das von ihm verwendete Wort, Flugblätter, denn die fliegen ja nicht, gegen die jidl fideln.

Resumen: „Der Mahler“ wird von den „deutschen juden“ ein- und auf freien Fuß gesetzt, weil sie in ihrer Hoffnungslosigkeit auf ihn bauen und ihn gegen Euch subtil einsetzen. Ein Nepper-, Schlepper-, Bauernfänger der widerlichsten Art seiner jüdischen Stammes- und Volksgenossen.

Deutlich mehr für Euch bringt das Anschauen und geistige verarbeiten der Tagesenergien !!!

Ansonsten nix Neues im WeltenALL, bis auf ein paar weitere „technische“ Un- bzw. Ausfälle im naheliegenden Orbit, sozusagen,

KolaterALLschäden ! 😂

😝

Von verhafteten Edelmenschen und totgefahrenen Unwichtigmenschen – Tagesschau in Deutschland, ein Sittengemälde

3. März 2017 4 Kommentare

 

bildschirmfotoDie Tagesschau ist in den meisten deutschen Haushalten immer noch ein MUSS, auch wenn schon sehr viele Bürger den Inhalten nicht mehr so wirklich trauen. Interessant ist die Reihenfolge der Meldungen. Die weltweit wichtigsten Nachrichten zuerst, sozusagen die „Aufreger“. Dann kommt in absteigender Prioritätsliste bis hinter zum Wetter alles schön nach Relevanz geordnet. Kurz vor dem Wetter erfährt man das „Vermischte“, was unter „ferner liefen“ und als nicht besonders wichtig einsortiert wird.

So auch in der Tagesschau am Dienstag, den 28. Februar 2017.
Die Tagesschau, Flaggschiff der ARD-Nachrichtenkultur, das öffentlich-rechtliche Programm, zwangsfinanziert von den Bürgern, denn es hat den Auftrag, qualitativ, ausgewogen und objektiv den Bürgern die wichtigen Geschehnisse des Tages in gebührender Reihenfolge zu vermitteln. Das waren am Dienstagabend:

Kritik am Vorgehen der türkischen Behörden im Fall Yücel, Wachsender Druck auf Journalisten in der Türkei,

Moscheeverein „Fussilet 33“ verboten,

Übergriffe auf jüdische Einrichtungen in den USA,

Athen verhandelt erneut mit Geldgebern,

EU-Zölle für Solarmodule aus China,

AOK veröffentlicht Krankenhausreport,

Mann überfährt auf Flucht zwei Polizisten,

SpaceX-Projekt will zwei Touristen ins All bringen,

Tanz der Marktfrauen in München,

Das Wetter

Quelle und weiter: http://quer-denken.tv/von-verhafteten-edelmenschen-und-totgefahrenen-untermenschen-tagesschau-in-deutschland-ein-sittengemaelde/

Paris Brennt & Riots in Alexandria

3. März 2017 2 Kommentare
Veröffentlicht am 02.03.2017

Was haben das alte Rom und das heutige Europa gemeinsam?
Und noch wichtiger: was unterscheidet sie?

(https://www.youtube.com/watch?v=a5RSeOF0qgU)

Ex-Rada-Abgeordneter bezichtigt Poroschenko der Vorbereitung seiner Flucht

3. März 2017 Kommentare aus

poroschenkoDer Ex-Abgeordnete der Werchowna Rada (ukrainisches Parlament) Wladimir Olejnik hat den Präsidenten Petro Poroschenko am Donnerstag auf Twitter beschuldigt, seine Flucht nach Spanien vorbereitet zu haben.

Demnach soll Poroschenko zwei Flugzeuge mit Geld und Kunstgegenständen unter dem Deckmantel  diplomatischer Fracht nach Spanien geschickt haben.

Diese Informationen sollen dem Ex-Abgeordneten Zollbeamte und der ukrainische Sicherheitsdienst SBU mitteilt haben.Zudem soll der ukrainische Botschafter in Spanien und ein „guter Freund“ Poroschenkos auf dessen Haus in Spanien „aufpassen“.

„Dann wird er alle davon überzeugen, dass er nur mit Handgepäck aus der Ukraine geflüchtet ist“, so Olejnik.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20170302314753559-poroschenko-spanien-flucht-vorbereitung/

Ex-ARD-Redakteur Bräutigam über die Tagesschau: „Die Mängel sind institutionell“

3. März 2017 1 Kommentar

Der langjährige Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam hat bereits über 200 Programmbeschwerden auf Grund der seiner Meinung nach zu tendenziösen ARD-Berichterstattung verfasst. Im Gespräch mit RT Deutsch Redakteur Kani Tuyala spricht er über seine Motivation und über Medien als Herrschaftsinstrument. Er sieht weniger ein individuelles Versagen als grundsätzliche Mängel im modernen Mediensystem.

Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/47176-ex-ard-redakteur-brautigam-uber-medien/