Startseite > Nachrichten > ⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

12. Februar 2017
Kategorien:Nachrichten
  1. 12. Februar 2017 um 00:56

    https://confederatio.ch/2017/02/12/frage-antwort-von-w-w-pjakin-vom-31-januar-2017-ru-untertitel-de/

    Liebe Freunde, das Video befindet sich derzeit noch in Bearbeitung ins Deutsche, ich bitte deshalb um ein wenig Geduld, die Informationen sind meiner Meinung aber so brisant das ich das Video schon jetzt verfügbar mache.

    • OKR
      12. Februar 2017 um 10:37

      Klar und deutlich !!!
      Eine messerscharfe Analyse !!!

      Hinweis an die Leser:

      Bitte unten auf Youtube die deutschen „Untertitel“, Übersetzung, einschalten !!!

  2. 12. Februar 2017 um 02:54

    • KHS
      12. Februar 2017 um 10:21

      Auf diese Übersetzung freue ich mich schon jetzt !!!

    • OKR
      12. Februar 2017 um 10:36

      Klar und deutlich !!!
      Eine messerscharfe Analyse !!!

      Hinweis an die Leser:

      Bitte unten auf Youtube die deutschen „Untertitel“, Übersetzung, einschalten !!!

    • 12. Februar 2017 um 11:32

      Klar und ehrlich:
      Die Untertiteldatei (–.srt) ist an folgenenden Punkt zu Ende:
      „208
      00:20:50,039 –> 00:20:54,879
      Ebenso muss man sich bewusst sein, das bei der Verwendung bewaffneter Kräfte auf dem Schlachtfeld
      209
      00:20:54,880 –> 00:21:01,620
      zumindest das nicht volle ausschöpfen der Lenkung auf den höheren Prioritäten der Lenkung.“

      Die ersten 20 min. sind wahrhaftig „fett“ genug.. – und auch der Emsigste ist mal ermattet !
      „ORK“ hat das Wesentlichste mit dem Einschalten des Untetitels erklärt….- und man sollte die Uhrzeit des ersten, oberen Postings beachten…

      Also bitte nicht gleich einen „Shitstorm“…. 😦

  3. 12. Februar 2017 um 07:51

    ach, nu gugge ma an..
    Windrichtungswechsel ???
    (aber man erzählt vorsichtshalber nur „was woanders geschrieben steht…“ )

    FT enthüllt: CIA war Drahtzieher hinter Söldnern in Syrien
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 12.02.17 01:06 Uhr
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/02/12/ft-enthuellt-cia-war-drahtzieher-hinter-soeldnern-in-syrien/
    Die Financial Times schildert in einer exzellenten Reportage, wie die CIA und das Pentagon im Syrien-Krieg im Hintergrund die Fäden zogen. Der Bericht gibt zum ersten Mal detaillierr Auschluss darüber, wie die Amerikaner die sogenannten „Rebellen“ in Syrien steuerten – und warum sie gescheitert sind.

    man beachte auch hier wieder ein Glanzstück der logenbasierten Fotokunst… 😦

    • 12. Februar 2017 um 08:04

      Hier noch paar Übersetzungsauszüge…. eigentlich sogar fette Maulklatschen für die presstituierten Vorklatscher und Vorwinsler. 😦

      FT enthüllt: die CIA war der Drahtzieher hinter den Söldnern in Syrien
      https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-neue-digitale-Zivilcourage/FT-enthuellt-die-CIA-war-der-Drahtzieher-hinter-den-Soeldnern-in-Syrien/posting-29934478/show/
      „..Die Enthüllungen zeigen aber auch, dass das Gerede von den sogenannten „Rebellen“ reine Fake-News gewesen sind.
      In Syrien kämpften und kämpfen Söldner, die von den internationalen Geheimdiensten gesteuert werden. Die FT zeigt exemplarisch die Verstrickungen der CIA auf – doch Ähnliches kann wohl auch für die britischen, französischen, italienischen und russischen Geheimdienste angenommen werden. Der entscheidende Unterschied: Die Russen haben sich völkerrechtskonform verhalten, weil sie auf Wunsch des Präsidenten Assad eingegriffen haben. Alle anderen staatlichen Aktivitäten (USA, NATO, EU etc) sind glatte Völkerrechtsverletzungen…“

      …Und immer schön an Merkels „Freunde Syriens“ denken und an Steinmeiers herumballernde „schützenswerte Zivilisten“ die ubedingt „humanitär“ hier her flüchten dürfen sollen.

  4. Blaue Magnetische Nacht
    12. Februar 2017 um 14:10

    Er ist wieder da: Polizei fahndet nach „Hitler-Doppelgänger“ in Braunau

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170212314497261-polizei-hitler-doppelgaenger-braunau/

    • KHS
      12. Februar 2017 um 14:20
      • OKR
        12. Februar 2017 um 16:15

        NaZi Gas in Hamburg ?
        Nö KHS, nö. Unser FHD meldet, daß das die REICHS-BÜRGER waren !!!

    • OKR
      12. Februar 2017 um 16:08

      Und für die REICHS-BÜRGER wurde die REICHS-HYMNE gespielt !!!
      Da standen die REICHS-DAMEN aber mit dem RECHTEN-TENNISARM stramm !!!

    • OKR
      12. Februar 2017 um 16:13

      Die REICHS-RICHTER der BRD müssten jetzt eigentlich mit Paragraph 130 aus der REICHS-zentralrat Gesetzgebung wegen der REICHS-WIEDERBESTÄTIGUNG gegen den Astan Tennisverband vorgehen !!!

      😂😝

      • Blaue Magnetische Nacht
        12. Februar 2017 um 16:15

        hahahaaaa, ja genau ….. 😂😝😂

      • OKR
        12. Februar 2017 um 17:57

      • OKR
        12. Februar 2017 um 18:00

        Weil’s so schön war, hier das ORIGINAL !!!

      • Blaue Magnetische Nacht
        12. Februar 2017 um 18:25

  5. 12. Februar 2017 um 22:11
  6. 12. Februar 2017 um 23:01

    Ans OKR
    Auch wenn man mit der Ignoranz der Massen leben muss gewöhnen werde ich mich daran nicht…stopppt endlich die RAUTE
    Weg mit dem gesamten linksfaschistoiden Dreckpack an den Schaltstellen

  7. Blaue Magnetische Nacht
    12. Februar 2017 um 23:05

    Mir ist echt z.k.(zum_kotzen)…..
    Hab ihr Neupräsi SteiniSchleimi gehört?
    Und dann auch noch ein gerührter Gauckler mit einer Träne im Knopfloch.
    Wenn ich nur daran denke das dieser Sack bis an sein Lebensende mit 217.000,- alimentiert wird auf Kosten der Steuerdeppen…. Da schwillt mir der Kamm….

  8. 13. Februar 2017 um 01:07

    Keine Sorge das Pack holt der Teufel höchstpersönlich und dann hilft es auch nicht dass sie ihn schon seit langem kennen

  9. 13. Februar 2017 um 09:18

    Mir ist echt z.k.(zum_kotzen)…..
    Ja BMN da schließe ich mich gerne an. Es ist wirklich nicht mehr zu ertragen.
    Nicht nur ,dass uns diese Drecksbande verkauft und verrät, nein wir dürfen sie dafür auch noch fürstlich entlohnen.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: