Startseite > Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Amtlich: Trumps Regierungsprogramm hat die Zerschlagung der Merkel-Soros-EU zum Ziel

Amtlich: Trumps Regierungsprogramm hat die Zerschlagung der Merkel-Soros-EU zum Ziel

9. Januar 2017

bildschirmfoto-2017-01-09-um-16-04-44Vorgestern versuchten die „Grässlichen“ mit einem letzten kindischen Unternehmen Donald Trump als „Agent Russlands“ und somit als „Gefahr für die innere Sicherheit der USA“ aufgrund eines lächerlich fabrizierten CIA-Berichts zu denunzieren, darauf hoffend, seine Amtsvereidigung am 20. Januar doch noch verhindern zu können. Die
Reptilien-Gruppe um George Soros, Angela Merkel, Jean-Claude Juncker und „Moshe“ Schulz wollen den Untergang ihrer überstaatlichen EU als Rampe zur Weltregierung nicht hinnehmen. Soros, der zerknirscht eingeräumt hatte, dass die EU als „Experiment einer übernationalen Regierung“ bereits gescheitert ist, hoffte, mit dem CIABericht sein Höllenprojekt doch noch retten zu können. „Moshe“ Schulz arrangierte sogar kurz vor seinem Abgang von der Kommando-Brücke der EU-Titanic, dass die globalistischen Medien Britanniens knapp eine Million Euro für EU-Propaganda erhalten werden. Es ist der verzweifelte Versuch, die Titanic mit Eimern leerschöpfen zu wollen.
Doch gestern wurde Merkel und ihrer EU-Bande der politische Todesstoß versetzt. Trump ernannte den Brexit-Aktivisten und Freund von Nigel Farage, Professor Ted Malloch, zu seinem EU-Gesandten. Trump wird nächsten Monat auch Premierministerin Theresa May treffen, um ihr den Rücken für den EU-Ausstieg zu stärken. Gleichzeitig wird er ihr klarmachen, dass sein Freund und Brexit-Held, Nigel Farage, künftig eine entsprechende Verantwortung in Britannien übernehmen müsse und dass Trump-Hetzer aus Mays Umgebung verschwinden müssen. Trump wird
Britannien zum bevorzugten Handelspartner der Vereinigten Staaten machen, nachdem Soros‘ Neger, Obama, gedroht hatte, Britannien würde im Brexit-Fall hinten anstehen müssen. Nun wird es allerdings so sein, dass die EUMitgliedsstaaten
künftig hinter Britannien anstehen müssen.Wir lesen dazu im EXPRESS vom 8. Januar 2017:

Quelle und weiter als PDF: nj-schlagzeilen_heute-09-01

  1. 9. Januar 2017 um 16:17

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

  2. 9. Januar 2017 um 16:30

    Notfalls können dann die Trump-Panzer, die offensichtlich aus Tarnungsgründen erst mal in Polen stationiert werden, dem Ganzen noch ein wenig Nachdruck verschaffen ( die sind in 1 Stunde in Berlin…) vor allem auch angesichts der unterirdischen Anlagen mit den 750000 Musel-Kämpfern in Kassel, Suhl, Fürth, Simmern, West-Berlin, Lüneburg und Görlitz…

  3. 9. Januar 2017 um 16:44

    Der Alp -Trump für die satanische Polit-Mafia nimmt allmählich konkretere Formen an…

  4. 9. Januar 2017 um 17:24

    Das Reptiel is Tot

    • nonigest
      9. Januar 2017 um 18:32

      FAKE
      die oben genannte Internet-Seite existiert nicht
      man wird zur Startseite umgeleitet

      P.S. Viele Grüße aus dem Spam-Ordner

      • 10. Januar 2017 um 15:21

        Nein, nicht Fake.
        Lediglich eine Nachricht aus der Zukunft.
        Die Nachricht traf vor dem Ereignis ein.
        Die Reihenfolge etwas durcheinander, leider.
        Geht manchmal so.

    • Blaue Magnetische Nacht
      9. Januar 2017 um 20:22

      Dod oda nid dod ?????

      „Queen Elizabeth II. ist tot“: Monarchin Opfer eines infamen Gerüchts
      http://de.mediamass.net/stars/queen-elizabeth-ii/todesgeruchte.html

      • 9. Januar 2017 um 21:58

        Wenn das ORK sagt, daß dieses reptiloide Untier tot ist, dann glaub ich das!

      • Blaue Magnetische Nacht
        9. Januar 2017 um 22:37

        @Sirius
        Es liegt mir fern jemanden in Frage stellen. Weder das ORK noch das DAK.
        Ich habe lediglich eine Frage gestellt.
        Wenn also das ORK eine derartige Meldung tätigte, ist mir diese leider entgangen……..

      • Blaue Magnetische Nacht
        9. Januar 2017 um 22:56

        Wo bitte kann ich diese Aussage nachlesen @Sirius ?

  5. 9. Januar 2017 um 22:49

    @BMN
    Die kam ja auch telepathisch…

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: