Startseite > Enthüllungen, Flüchtlinge, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Jetzt bewiesen: Die BRD lockt als El Dorado des Abkassierens und der freien Terrorbetätigung

Jetzt bewiesen: Die BRD lockt als El Dorado des Abkassierens und der freien Terrorbetätigung

7. Januar 2017

jagerDie Welt setzt sich zu uns in Bewegung, 40 Millionen sind bereits da, sie wurden mit hohen Anreizen angelockt. Manche kassieren mit 20 falschen Identitäten ab. In Hannover, als Spitze des Eisbergs, sind 300 Fälle bekannt. Es dürften tatsächlich 300.000 Fälle bundesweit sein, die den deutschen Steuer-Depp monatlich zusätzlich drei Milliarden Euro kosten. Der Flüchtlings-Massenmörder Anis Amri finanzierte sich mit bekannten 14 verschiedenen Identitäten, bevor er sein Schlachtfest vor Weihnachten in Berlin veranstaltete. Die Dummheit der Deutschen ist für die Hereingeholten sehr einträglich, so die FAZ, 06.01.2017, S. 1:

„Ein Tunesier, der Amri geholfen haben soll, kassierte unter verschiedenen Identitäten so viel Sozialleistungen in einer Woche, wie andere im Monat mühsam verdienen müssen.“
Amri war wegen vieler anderer Delikte wie Rauschgifthandel, Diebstahl, Gewaltverbrechen bereits als Täter ermittelt worden. Am 30. Juli 2016 wird Amri auf dem Weg nach Zürich mit falschen Pässen und Drogen festgenommen. Aber schon am 1. August 2016, also quasi einen Tag später, wird er in Zusammenarbeit der Terror- und Massenmordhelfer Winfried Kretschmann (Ministerpräsident BW, Grüne) und NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) wieder aus der Justizvollzugsanstalt Ravensburg entlassen. Paradiesische Zustände für Terroristen, wo quasi geduldete Terrorbetätigung auch noch durch großzügig erlaubten Sozialbetrug gefördert wird.

Und darum sollen BRD-Politiker als Massenmordhelfer angeklagt werden?

Quelle und weiter als PDF: nj-schlagzeilen_heute-07-01

  1. 7. Januar 2017 um 11:02

    Es ist einfach unglaublich das eine (1) Schlampe, genannt Angela Merkel, einen ganzen Kontinent vernichten kann.
    Willig gehen Millionen von Menschen ihrer eigenen Vernichtung entgegen.
    Solch einen Völkermord hat es noch nie gegeben.
    Keiner tut was.
    Bürger gehen zwar auf die Strasse und zeigen ihren Unmut, werden aber von der Polizei die sie schützen soll, angefochten.
    Dabei droht dieser Polizei auch der Untergang.
    Die Polizei kämpft dafür das sie untergehen soll, mitsammt ihren Familien. Einfach unglaublich.
    Es ist als ob sie nicht mehr leben wollen. Keine Identität mehr haben. Nur Zahnräder im Getriebe.
    Willenlose meinungslose Roboter.

    Andere die was daran machen können tun es nicht.
    Der normale Polizist der nur seinen Dienst tut kann da nicht viel machen. Der prügelt nur seinen Bruder nieder.
    Aber die Führung der Polizei kann was daran tun, tut es aber nicht.
    Auch die Wehrmacht, das BKA und andere Geheimdienste können was an der Sache tun, sind aber alle zu Feige, sind Verräter.

    Und die Schlampe, Mörderin und Verräterin Angela Merkel macht weiter.
    Einfach unglaublich.

    • KHS
      7. Januar 2017 um 11:08

  2. 7. Januar 2017 um 14:04

    Vielleicht bringt das ja die Wende im Nichtstun angesichts des eigenen Untergangs: die Info über die unterirdischen Anlagen bei Kassel, Suhl, Fürth, Simmern, West-Berlin, Lüneburg und Görlitz, wo sich durch den größten Volks- und Hochverrat der Menschheitsgeschichte bereits 750000 Terror – Kämpfer befinden, zusammengekarrt in nächtlichen Aktionen per Flugzeugen und Bussen! Siehe dazu: „ALARM!“ http://www.christ-michael.org – Aufklärungsaktion durch unseren arischen Heiland!
    Hinter den Kulissen soll es schon ganz schön brodeln…

  3. Kleiner Grauer
    7. Januar 2017 um 15:08

    Die dümmsten Kälber bezahlen Ihren Mörder selber!

  4. KHS
    7. Januar 2017 um 18:04

    IS das Merkel Deutschland`s Flüchtlings Shopping Queen ????

    Ein Polen Mädchen gibt Vollgas !!!!

  5. KHS
    7. Januar 2017 um 18:31

    Hier wieder die grüne Terror Pest :

  6. KHS
    • KHS
      7. Januar 2017 um 19:33

  7. 7. Januar 2017 um 20:11

  8. KHS
    7. Januar 2017 um 21:00

  9. KHS
    7. Januar 2017 um 21:08

  10. 7. Januar 2017 um 21:58

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

  11. Luther
    8. Januar 2017 um 06:57

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: