Startseite > Aktion, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Nachrichten > 09.09.2016 (999) 09:09:09 UHR !!!

09.09.2016 (999) 09:09:09 UHR !!!

14. September 2016
ORK AVATAR
 …..
Ab 9 Uhr 9 Minuten und 9 Sekunden WELTZEIT wird zurückgeschossen !!!….
 ….
Am Morgen des 09.09.2016 (999) um 09.09.09 Uhr, wird unsere aldebaranische Vize Raumadmiralin das URalte antike Quantenkraftwerk im HEILIGEN LAND, tief unter dem Untersberg, aktivieren !!!
 ..
Ausgehend von dem Herz-Chakra der Welt, dem heiligsten Berg der Welt, dem Odinsberg, dem Wotansberg, oder dem Mitternachtsberg, wird sich die Energie über Eure Atmosphäre auf die anderen „schlafenden“ Kraftwerke verteilen und sie ebenfalls hochfahren.

 
Ab diesem Moment wird nichts mehr so sein wie es war.
 
Zum Einen wird dadurch ein Schutzgitter bis zum Kuipergürtel erzeugt, das zur Stützung des kurz vor dem zusammenbrechenden terrestrischen Magnetfelds dient, zum Anderen wird die direkte Verbindung mit der zentralen schwarzen Sonne unserer Galaxie, der „Milchstrasse“, hergestellt !
 
Über von den Höchsten kontrollierte Vorgänge wird dann der Sprung unserer Sonne eingeleitet. Um Schäden auf der Terra und im Sol-Sektor zu vermeiden und den Sprungeffekt so gut wie möglich abzumildern ist dieser Vorgang unersetzlich und seit ca. 1 Million Jahren wieder das Erste mal, dass er angewendet wird.
 
Parallel dazu wird von der Zentralsonne die Erd- und Solmatrix neu justiert werden.
 
Um einen reibungslosen Ablauf in den Tagen und Wochen danach sicherzustellen, sind die Höchsten und ein aldebaranischer galaktischer Raumkreuzer im Sol-Sektor anwesend. Unsere Salzburger Oberstgruppenraumführerin und Kommandantin unseres Tiefenraum Forschungskreuzers, der Hindenburg, bekam die Ehre, den Vorgang mit und bei den Höchsten in der Nähe der Schwarzen Sonne zu beobachten und studieren zu dürfen. 
 
Die Steuerung dieser komplexen Abläufe überschreitet bei weitem unser Können und unsere Kompetenzen. In diesem Sinne sind wir unendlich dankbar und froh, dass wir Alle im Sol-Sektor diese Hilfe erfahren dürfen.
 
Gewisse Nebeneffekte die auftreten werden sind natürlich nicht abwendbar. Unter Anderem wird das Quantenenergiefeld der Erde schlagartig so gesteigert, dass die Dunklen und Negativen gleich, oder in den Tagen und Wochen danach, auf der Strecke bleiben werden.
Auch kann es zu Optoelektronischen und zu massiven Rechnerbeeinflussungen im Hochleistungsrechenbereich, unter Anderem im Bankensektor kommen.
…. 
Bitte bleibt ruhig, in Euch gekehrt, aber Aufmerksam nach „Außen” hin, spürt die Energie und saugt sie mit viel Freude auf.
Es wird Euch keinerlei Schaden dadurch entstehen. Ganz im Gegenteil. Es ist positiv, erhaben und wird Terra mit Euch schützen.
…. 
Angekündigt, dargestellt und genauestens Beschrieben wurde dieses Vorgehen mit den letzten Kornkreisen !

9.9.9 nach 11.09 Uhr Eurer Zeit:

Kraftwerk läuft Einwandfrei bei 9,9 Prozent der
Gesamtleistung und wird in den nächsten 9 Tagen, bis zum 18.09.2016 (999), sukzessive auf 99,99 Prozent hochgefahren !!!

 ….
lageplan-untersberg-mit-leyline-klein2-logo.jpg
 …….
KK1
KK2-2
….
KK3
….
KK4
….
KK5
….
KK6
….
KK7
….
KK8

 SOL 03.09.2016

03.09.2016 noaa_kp_3d.gif

 

03.09.2016 noaa_elec_3d.gif

 

03.09.2016 summary_plot_extmag.png

  1. Kleiner Grauer
    1. September 2016 um 08:13

    Wenn der Stern Dreieck Schalter noch funktioniert, dann knallt es der XXX die Hufeisen weg!
    Das gibt UFO Sichtung in Berlin und es wird nach verbrannten Horn riechen.

  2. P X
    1. September 2016 um 15:44

    Der Artikel ist ja interessant, danke dir Vincimus.
    Ich war Anfang August auf dem Untersberg und hatte seltsame Wahrnehmungen. Als wir auf dem Grat auf einer Bank saßen und ich in den Berg hineinspürte, konnte ich sehen, dass unter mir kein richtig fester Gesteinsbrocken ist, es fühlte sich eher so an, als ob eine riesige Maschine dort wäre. Ausserdem sah ich dann, dass sich der Berg öffnete und diese Maschine etwas heraus liess….. Bin gespannt auf den 09.09. 9+9 ergibt 18, diese Karte im Tarot ist der Mond….. Die Karte repräsentiert auch den Übergang der Schlafphase in die Wachphase…… Und dann wachen ALLE endlich auf?? Das wäre schön.

  3. 1. September 2016 um 16:17

    Ich erinnere nur an das anscheinend ungelöste Phänomen; „Die Quatratur des Kreises“ daran, was uns allen bisher als schwierig und unlösbar, offiziell vorgestellt wurde.

    Das ist jedoch schon gelöst und beinhaltet: „Das Quadrat mit 4 x 90° Winkeln = 360° und somit ergibt das einen Kreis“

    Experimentiert und rechnent alles erdenkliche mal selbst aus!

    Ihr werdet erstaunt sein, denn es kommt immer die Neun dabei heraus und das ist im göttlich, cosmischen Zahlenradies, “ Die Vollendung“ ; die Null gibt es dabei nicht!

    Beim aktuellsten Kornkreis (Swastika) wird es uns noch einmal, zur Einfachheit, vor Augen geführt!

  4. 1. September 2016 um 16:49

    Na mal schauen.

  5. suschara888
    1. September 2016 um 19:26
  6. 1. September 2016 um 19:57

    Leserhinweis:

    Kosmisches Jahr und Monate- Zeitalter

     

    AAA_01_cn1607_html_m664b74c1

    Die Rechnung der kosmischen Zeitalter geht auf das altbabylonische Reich zurück. Sie setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Die astronomische Wanderung durch den Tierkreis aufgrund der Präzession, also der Neigung der Erdachse, und die Einwirkungen der „Großen Zentralsonne“ in der Mitte unserer Milchstraße, um welche sich unser ganzes Sonnensystem bewegt. Zumeist wird nur der erste Faktor erwähnt. Durch ihn ergibt sich das „kosmische Jahr“, welches sich in kosmische Monate – die Zeitalter – unterteilt. Der diesbezügliche Zeitraum wird mit 26.000 Jahren oder 25.200 Jahren berechnet. Da eine dieser Rechnungen auf sehr frühe Zeit zurückgeht, ist nicht auszuschließen, daß eine kosmische Veränderung stattgefunden haben könnte (der babylonische Historiker Berossos beispielsweise, dessen Geschichtstafeln teilweise erhalten sind, erzählt die Geschichte der Menschheit über einen Zeitraum von 2,6 Mio. Jahren). Die allgemeine Zeitalterrechnung nimmt also auf jenes kosmische Jahr Bezug, das 26.000 Jahre umspannt. (Heraklid setzte das „Große komische Jahr“ mit 18.000 Jahren an, doch die babylonische Rechnung ist die zutreffende.) Die kosmischen Einflüsse, welche sich auswirken, werden auf die Strahlungskräfte der Sternbilder zurückgeführt. Nach babylonischem Glauben lagen hinter den Sternen die Eingänge zu den Welten der Götter. Der zweite Faktor, die Einflüsse der „großen Zentral-sonne“, ist weniger bekannt, aber ebenso wichtig. Diese große Zentral-sonne, die astronomisch bisher nicht festgestellt werden konnte, ist keine Sonne im herkömmlichen Sinne, sondern vielmehr der zentrale Durchlaß des göttlichen Lichts (Ilu) vom Jenseits ins Diesseits. Ihre Farbe ist Indigo. In Indigo hat man sich auch die Ilu-Strahlung vorzustellen, das göttliche Licht aus den Allschöpferquellen Männlich und Weiblich, den Iluhe. Der Umlauf unseres Sonnensystems um diese unsichtbare Zentralsonne dauert rund 200.000 Jahre. Im Pariser Louvre ist eine altbabylonische Stele zu sehen, die König Naram Sin (Enkel und Nachfolger Sargon I.) am Fuße des „Mitternachtsbergs“, des Nordbergs, zeigt. Dieser gilt als der Berg der Versammlung der Götter. Über diesem Götterberg zeigt jene Stele zwei Sonnen: Die diesseitige Sonne und die jenseitige, die große Zentralsonne. Im Indischen findet sich dazu eine vage Entsprechung in der Mythe von Pralada (oder Pralaya). Diese magische Sonne ist gelegentlich auch als Schwarze Sonne bezeichnet worden, weil sie für das menschliche Auge nicht sichtbar ist. Die Strahlung der jenseitigen Sonne und das Wandern der Erde durch den Tierkreis aufgrund der Präzession bestimmen also die Zeitalter, von den Babyloniern und Assyrern „Adu“ genannt.

    Neben dieser babylonischen Zeitaltersicht, welche die allgemein übliche ist, besteht noch die der alten Arier Indiens. Dort werden die kosmischen Zeit-alter „Yuga“ genannt. Die Unterteilung des kosmischen Jahrs erfolgt hier nicht in zwölf Zeitalter, sondern in vier größere Einheiten, die wiederum unterteilt sind, wodurch sich schließlich weitgehende Deckungsgleichkeit mit der babylonischen Sichtweise ergibt. Insgesamt besteht also kein nennenswerter Unterschied – das gilt auch hinsichtlich der Ausdeutung. So befinden wir uns nach indischer Auffassung jetzt an Ende des Kali-Yuga, des Zeitalters der Sünde, nach babylonischer am Ende des Zeitalters der Finsternis (des Fischezeitalters). Das folgende lichte Zeitalter heißt bei den Indern das Karki-Yuga (oder Kalki-Yuga), bei den Babyloniern heißt es das Wasserkrugzeitalter, da die Göttin Ischtar die reinigenden Wasser sinnbildlich über die Welt ausgießt. Die irrige Bezeichnung „Wassermannzeitalter“ stammt aus späterer abendländischer Astrologie und ist de facto falsch.

    Der Übergang vom Fischezeitalter zum Wasserkrugzeitalter ist aber nicht nur der Wechsel von einem kosmischen Monat in den nächsten, sondern zugleich der Übergang in ein neues kosmisches Jahr! Damit stehen Um-brüche massivsten Ausmaßes bevor. Dies ist in den Überlieferungen der alten Hochkulturen verankert. Die Inder erwarten Kalki Avatara, die Babylonier und Assyrer den Dritten Sargon, die Germanen den Starken von oben (siehe Edda), im Neuen Testament der Bibel ist dies in die Wiederkunft Christi umgewandelt worden (siehe dazu die Parusiereden im N.T.). Immer handelt es sich um einen schlagartigen Wandel, der auch mit gewaltsamen Veränderungen verbunden ist oder sein kann.

    Das „Neue Zeitalter“ bringt die Rückkehr in eine Zeit der Reinheit, welche unter der Herrschaft der Göttin Ischtar steht. Die babylonische Ischtar entspricht der summarischen Inin, der germanischen Freyja, der griechischen Aphrodite, der römischen Venus, der indischen Aramati etc. Durch die Herrschaft der Göttin kommt ein neues „Goldenes Zeitalter“, wobei hier nicht das materielle, sondern das geistige Gold gemeint ist, das Gold der Herzen. Dieses Neue Zeitalter bedeutet den vollständigen Sturz aller Systeme, die sich auf dem Gipfel des finsteren Zeitalters, im 20. Jahrhundert, entwickelt haben. Faschismus und Kommunismus sind schon gefallen, auch der Kapitalismus wird bald stürzen. Ebenso werden die monotheistischen, von männlichen Gottheiten gezeichneten Religionen fallen, auch die Kirche vergeht. In religiöser Hinsicht kommt es zur Regentschaft der Liebesgöttin. Damit werden die Frauen wieder hoch geachtet sein. Vermännlichung durch „Emanzipation,“ etwa Frauen in Uniform oder männlichen Funktionen und mit kurzen Haaren, wird es nicht mehr geben. Die Frauen werden die neue Gesellschaft aus ihrer urweiblichen Perspektive dominieren. Aber auch „Hausmänner“ wird es nicht mehr geben, denn das Neue Zeitalter ist ein Zeitalter der Reinheit – insbesondere was die Klarheit der Geschlechter und deren göttliche Sinnbestimmung anbelangt. Politisch kommt es zu einer klaren Aufteilung der Aufgaben: Das Weltliche obliegt den Männern, das geistige den Frauen. Die höchste Priesterin wird noch über der weltlichen Macht stehen.

    Das Neue Zeitalter wird eine Ära sein, die durch bestimmte weibliche Kräfte Liebe ist. Es ist besonders die Liebe des Eros, nicht die abstrakte Nächstenliebe des Christentums, denn eine solche ergibt sich aus der Ganzheit von selbst. In erotischer Hinsicht wird das Neue Zeitalter freizügig und sinnenfroh sein. Die „heidnische“ Religion der Göttin wird eine theokratische Ordnung formen, die sich jedoch von unduldsamen monotheistischen Theokratien gänzlich unterscheidet.

    Das Denken in den Zeitaltern ist ein zyklisches Denken, das heißt: Die Arten der Zeitalter kehren wieder. Deshalb wissen wir dank Überlieferung aus dem ersten Goldenen Zeitalter, derer er verschiedene gibt, auch in privaten Archiven, was uns erwartet. Die alten Inder nannten es das Satja-Yuga – wir sprechen von der Vollendung der Ära der Göttin.

    Die Umformung in das Neue Zeitalter findet über einen gewissen Zeitraum statt, der auch durch die Menschen mitbestimmt wird. Denn deren Resonanz auf die nahenden „Ilu-Schwingungen“ wirkt sich aus. Da nun die Dauer der Zeitalter bis zu einem gewissen Grade von der Einflußstärke der jeweils dominierenden Macht – und auch von der entsprechenden Resonanz bei den Menschen – mit bestimmt wird, ist jede Zeitalter-Endzeit von einem Kampf der kosmischen Mächte gekennzeichnet. Je weiter ein Zeitalter voranschreitet, um so stärker wird noch einmal der Einfluß der dominierenden, aber nun bald stürzenden Macht. Dies ist mit einer spiralförmigen Bewegung zu vergleichen, bei der die Anziehungskraft des dominierenden Faktors zum Ende hin immer stärker wird. Der Umbruch wird aber um so plötzlicher und drastischer kommen, je weniger sich die Menschen dem neuen Geist zuwenden. Dies erklärt, warum das 20. Jahrhundert, das letzte Jahrhundert des finsteren Fischezeitalters, von extremster Grausamkeit und nie zuvor dagewesenen Massenmorden etc. gekennzeichnet ist: Die finstere Macht, welche dieses „Adu“ dominiert, tobte sich noch einmal in all ihrer Grausamkeit aus. Möglich wurde dies erst, weil es der finsteren, nur männlichen aber unfruchtbaren Macht gelang, die weiblichen Kräfte in schlimmster Weise zu schädigen. Als Folge des 1. Weltkriegs wurden erstmals den Frauen die langen Haare abgeschnitten und damit die astralen Schwingungsorgane genommen, durch welche sie das göttliche Licht anzogen. Erst als die weiblichen Kräfte durch das Abschneiden der langen Haare so sehr geschwächt waren, konnte die Finsternis ihre Hölle auf Erden voll ausbreiten.

    Bald aber wirkt sich schon wieder das Nahen des göttlichen Lichts der neuen Zeit aus. Immer mehr Frauen lassen ihre Haare lang, die weibliche Schwingung wird stärker. Das erotische Bewußtsein sowohl bei Frauen wie auch bei Männern nimmt zu – nicht nur theoretisch. All dies gibt Hoffnung auf einen baldigen Sieg des Lichts, auf den Triumph des neuen Zeitalters. An den Frauen liegt es ganz wesentlich, denn das neue lichte Zeitalter ist ja das der weiblichen Gottheit!

    Der Wiederaufstieg der weiblichen Kraft stärkt gleichsam die Männer in ihrem natürlichen Selbstgefühl. Sie werden in ihren Frauen wieder das Göttliche, das Ewig-Weibliche erkennen, jenen wunderbaren Schlüssel zum Licht und zur Magie der Sexualität. Die Harmonie der Lebensgefüge auf Erden wird wieder hergestellt werden – wenn das neue Zeitalter kommt, und es wird kommen! Und in diesem Neuen Zeitalter wird die Sexualität Religion sein. Die Zeitalter sind ja die Jahreszeiten des Kosmos. Und wie wir wissen, was Winter bedeutet und was der kommende Sommer bedeuten wird, so verhält es sich auch mit den Zeitaltern. Die alte vergehende Macht mag noch ein letztes mal um sich schlagen – aber ihr endgültiger Sturz ist gewiß. Nichts hält das Licht der göttlichen Morgenröte auf

  7. ORK
    1. September 2016 um 20:16

    An PX: Wer so einen Avatar hat, kennt sich aus !

    http://en.gravatar.com/solaris333#photo-2

  8. ORK
    1. September 2016 um 20:25
  9. ORK
  10. 1. September 2016 um 22:13

    Hinweis von Renate:
    Leylines UNTERSBERG

    https://haunebu7.wordpress.com/2016/09/01/leylines-untersberg

  11. 2. September 2016 um 09:35

    Was die Deutschen nicht realisieren: Ihr Land ist primäres Ziel bei einem Krieg gegen Russland. Alleine wegen der vielen amerikanischen Hauptquartiere, Spionagezentren, Militärbasen, Flugplätze und auch Lager für Atomwaffen, die sich auf deutschem Territorium befinden. Die werden als erste getroffen, wenn es losgeht.“

  12. P X
    2. September 2016 um 10:19

    Die remote viewer vom Farsight institute ……

    Video über das „Remote Viewing“ auf Befehl vom ORK gelöscht.
    Unterlegt den Strang mit Negativer CIA Energie / Fehlinformation !

    🙋🏻

    • suschara888
      2. September 2016 um 13:19

      …den Ball flach halten…!

      „Beobachtungen stören nicht nur das, was gemessen werden muss, sie produzieren es. Wir zwingen das Elektron, eine bestimmte Position zu übernehmen. Wir selbst produzieren das Ergebnis der Messung.“
      „Ein grundlegendes Fazit der neuen Physik bestätigt auch, dass der Beobachter die Realität erschafft. Als Beobachter sind wir persönlich in die Erschaffung unserer eigenen Realität verwickelt. Physiker sind gezwungen zuzugeben, dass das Universum eine mentale Konstruktion ist.“ Der wegweisende Physiker Sir James Jeans schrieb:

      „Der Wissensfluss bewegt sich auf eine nicht-mechanische Realität zu; das Universum beginnt, mehr wie ein grossartiger Gedanke auszusehen denn wie eine grossartige Maschine. Der Verstand scheint nicht länger ein zufälliger Eindringling im Bereich der Materie zu sein. Wir sollten ihn lieber freudig als Schöpfer und Präsidenten des Bereichs der Materie begrüssen. Findet Euch damit ab und akzeptiert die unbestreitbare Schlussfolgerung. Das Universum ist unstofflich-geistig und spirituell.“ (R.C. Henry, „The Mental Universe“; Nature 436:29,2005)

      Heiteren Tag noch…

    • 2. September 2016 um 18:22

      Die letzte Vorschau für August war ein voller Schuß in den Ofen.

      Sie lagen mit Ihren Großereignis voll daneben.

      War wohl nix

  13. KHS
    2. September 2016 um 15:04

    Negative Energien haben hier keinen Platz!

    Was würde passieren,wenn Israel alle Atomwaffen vor dem 9.9. in Richtung Untersberg schicken würde ? Gar nicht`s würde passieren ! Oder glaubt jemand hier würden Termine
    genannt die fraglich wären ?

    Ein paar Juden Furze kann man ja noch versuchen zu starten,jo,Versuch macht klug !
    Die Samson Option gibt es nicht mehr !

  14. ORK
    2. September 2016 um 19:08

    SOL HEIL !!! 🙋🏼

  15. 3. September 2016 um 20:56

    so sei es, denn ich mag den gummibandzustand nicht mehr

  16. KHS
    4. September 2016 um 08:50

    Zum Thema Korn Kreise :

  17. KHS
    4. September 2016 um 08:55

  18. KHS
    4. September 2016 um 08:57

    • suschara888
      4. September 2016 um 09:11

      …selbstverständlich wie am Zeichenbrett… :-)))

      „AutoCAD – 3D-Konstruktion“ für Fortgeschrittene mit Signatur…

      Danke, KHS 🙂

      • KHS
        4. September 2016 um 10:21

        @suschara

        …….so ein kleines Bällchen flog mal bei mir im Sommer nachts durch das geöffnete Schlafzimmer Fenster und stand über mir.

        Da standen mir aber ALL_e Brusthaare zu berge …..

      • suschara888
        4. September 2016 um 10:29

        Sag ich doch: Männer sind die besseren Frauen…

    • suschara888
  19. ORK
    4. September 2016 um 09:59

    Jo … Vril Drohnis im Kreisverkehr !

    • suschara888
      4. September 2016 um 10:33

      …ditte thult aber…

      • KHS
        4. September 2016 um 10:41

        @suschara ….da gibt es aber noch eine leckere Alter_native :

      • suschara888
        4. September 2016 um 10:46

        🙂

        Letztens in der Uckermark…
        Ein Ufo ist gelandet, doch von den Ausserirdischen fehlt jede Spur. Daher wird vom Stadtrat beschlossen, die Bevölkerung darauf vorzubereiten. Die Bewohner sollen mit den Ausserirdischen ruhig reden und sie auf gar keinen Fall erschrecken…
        Als ein Bauer tags darauf seine Wiese mäht, sieht er ein kleines grünes Männchen am Waldrand sitzen. Er steigt von seinem Traktor ab, geht langsam auf das Männlein zu und spricht zu ihm: „Ich Bauer – tue Wiese mähen“.
        Das Männlein reagiert nicht, deshalb wiederholt er: „Ich Bauer – tue Wiese mähen“.
        Wieder keine Reaktion, also wiederholt er nochmals geduldig: „Ich Bauer – tue Wiese mähen“.
        Diesmal hebt das kleine grüne Männlein den Kopf, sieht den Bauern an und öffnet den Mund.
        Nach einem kurzen ächzenden Laut spricht es zum Bauern: „Ich Jäger – tue scheissen“.

      • ORK
        4. September 2016 um 10:47

        Jo … oder die RSSS !!! ReichsSchutzSchirmScheibe !!! 😜

        https://earth.nullschool.net/#current/wind/isobaric/10hPa/orthographic=28.20,-88.60,300

      • suschara888
        4. September 2016 um 11:01

        Schlechte Zeiten für Operation Highjump II

      • ORK
        4. September 2016 um 11:05

        😂😂😂

      • ORK
        4. September 2016 um 11:06

        Jo … die As können wieder AUS-PACKen !!! 😝

  20. ORK
    4. September 2016 um 10:49
  21. 5. September 2016 um 14:12

    Die mit dem BLUPP!!!

    • 5. September 2016 um 14:18

      ttps://www.youtube.com/watch?v=QN8Dnh-MnM0

      Hochgeladen am 07.10.2009

      Spanien: Düsenjets schießen UFO ab
      Die Telefone der Polizei in Nordspanien laufen derzeit heiß: In den vergangenen Tagen meldeten sich immer mehr Menschen, die UFOs gesehen haben wollen. Ein vermeintliches Beweisvideo, das den Abschuss eines unbekannten Flugobjekts zeigen soll, sorgt derzeit im Internet für Aufsehen.

      Es ist wohl eine der spannendsten UFO-Sichtungen der jüngeren Vergangenheit: Fischer aus der Region Galicien wurden Zeugen, als Militärflugzeuge ein unbekanntes Flugobjekt nahe der nordspanischen Küste vom Himmel schossen und dieses daraufhin im Meer landete.

      Wie das Internet-Portal Terra berichtet, wurden die Fischer unmittelbar nach dem Vorfall von einem Militärhelikopter in den Hafen geleitet, wo sie berichten sollten, was sie gesehen hätten. „Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, das Video zu veröffentlichen. Ich halte es für meine Pflicht, das Geschehene öffentlich zugänglich zu machen“, wird einer der Fischer zitiert.

      Mittlerweile hat sich auch ein Pilot der Düsenjets zu Wort gemeldet. Er schwört, dass seine Kollegen und er ein UFO über dem spanischen Meer abgeschossen haben.

      • 5. September 2016 um 14:23

        Abgeschossen – wohl eher auf Fischfang gewesen???

        Frische Fiffe stinken nicht!!!

      • 5. September 2016 um 14:25

        Nun denn – Petri HEIL!!!

      • 10. September 2016 um 03:13

        Hi, wie lustig! Aha, ein Abschuß? Die Trümmerteile dürfen die Leutchen dann in der nächsten Galaxie such…

  22. 5. September 2016 um 14:28

  23. 7. September 2016 um 11:35

    Daraus läßt sich auch schließen: Ohne Hilfe von oben – d.h. ORK und GFdL (speziell der Aldebaraner) – wäre dieser Planet verloren gewesen. Alleine hätte er sich aus den Klauen der satanischen Dunkelmächte nicht mehr befreien können…

    • 7. September 2016 um 11:36

      das seh ich schon lange so

  24. 7. September 2016 um 11:42

    ich zähle schon die tage stunden minuten und sekunden kannst aber wissen, ich kann nur gewinnen selbst wenn ich krepieren müsste

  25. KHS
    9. September 2016 um 06:03

  26. ORK
    9. September 2016 um 12:46

    9.9.9 nach 11.09 Uhr Eurer Zeit:

    Kraftwerk läuft Einwandfrei bei 9,9 Prozent der
    Gesamtleistung und wird in den nächsten 9 Tagen, bis zum 18.09.2016 (999), sukzessive auf 99,99 Prozent hochgefahren !!!

    • 9. September 2016 um 14:26

      Und was soll das bringen?

      • suschara888
        9. September 2016 um 17:36

        Upgrade Matrix.

      • KHS
        9. September 2016 um 17:56

        Formatierung der Festplatte…..

      • ORK
        9. September 2016 um 18:19

        Den 18, AH Effekt !!!

  27. suschara888
    9. September 2016 um 13:10

  28. ORK
    9. September 2016 um 18:18

    Schutzschild steht. Schirm konnte von der VRA bereits auf 36% der GL hochgefahren werden.
    Alle 9 TERRA-Kraftwerke, die Null-Punkt Generatoren, arbeiten perfekt und fehlerfrei.
    Verbindung zur SS, Zentralsonne, über SOL hergestellt.

    • 9. September 2016 um 20:49

      klasse juhu

    • suschara888
      9. September 2016 um 21:15


      HEIL und SEGEN 🙂

    • Blaue Magnetische Nacht
      10. September 2016 um 10:14

      18:18 36% = 999 😉

      Ich habe den Start gestern mit einer lieben Bekannten auf der Terasse in der Sonne über eine Stunde lang bewusst genossen. Mein Herz schäumte vor lauter Glücksgefühl und Vorfreude.

      Heil und Segen ! ! !

  29. luederitzbucht
    9. September 2016 um 18:34

    Habe heute zum ersten Mal eine Reichsflugscheibe am frühen Abend gesehen.
    Große Freude!

  30. suschara888
    9. September 2016 um 19:33

    Willkommen in der Matrix999

    • suschara888
      9. September 2016 um 19:47

    • suschara888
      9. September 2016 um 19:52

  31. 10. September 2016 um 03:16

    Der 9. 9.2016 ist bald vorbei und wiedermal ist nichts passiert. Die Propheten haben mal wieder daneben geschossen. Auf UFO’s und Reichsdeutsche Wehrmachts Truppen wuerde ich auch nicht warten, weil es nur uns af diesen Planeten gibt. Hilf dir selbst dann hielft dir Gott. Die Menschen muessen halt mal selber anpacken und das Pack entmachten. Wir brauchen einen Fuehrer.

    • KHS
      10. September 2016 um 06:39

      ScheiSSe aber auch,oder Watt? Warum besuchst Du TG? Lange Weile?

      Da hilft nur noch Neger Musik :

      • 10. September 2016 um 17:22

        Ich bin ueber allem in Deutschland informiert. Wenn man ueber den ganzen Kram nachdenkt, kommen einem die traenen. Ich versuche halt meine teil dazu zu tun.

        Gruss Otto aus Kanada

    • 10. September 2016 um 09:30

      die kacke ist für die masse noch nicht hart genug am dampfen otto und mit nem führer da geb ich dir recht wir bräuchten echt jemanden der wenigstens schon mal die wo bereit wären zu koordinieren ich bin kein stratege aber ich wäre bereit was zu tun. reden tue ich schon lange in meinem umfeld ich werde langsam müde immer denselben mist erzählen zu müssen und mir nur das gejammere anzuhören als rückmeldung. dabei muss ich mich jeden neuen tag selbst aufraffen um nicht abzudrehn. aber dank euch allen hier packe ich das gott sei dank auch deswegen sende ich oft meine Dankansage an euch TG ler.

    • suschara888
      10. September 2016 um 09:58

      Otto Sturhahn kann den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, bleibt aber gewillt zu tun, was er tun will…

    • ORK
      10. September 2016 um 11:11

      Wir mögen nur einen „Hahn“, daSS ist der Zapfhahn ! 😂😜

    • 10. September 2016 um 15:38

      Mann o Mann! Otto, Otto! Wenn es wirklich so wäre, könntest Du das gar nicht geschrieben haben, dann wären wir spätestens seit 1984 platt, als die Khasaren- Mafia uns in Kooperation von damaligen Sowjets und Pentagon atomar vernichten wollte. Nichts davon gehört? Es war das ORK, das die gesamte Flotte der Sowjets in Murmansk, von wo die erste Atomrakete starten sollte (bzw. bereits gestartet war und dann „neutralisiert“ wurde), in Grund und Boden geschossen hat…

      • 10. September 2016 um 17:24

        Ich bin ueber allem in Deutschland informiert. Wenn man ueber den ganzen Kram nachdenkt, kommen einem die traenen. Ich versuche halt meine teil dazu zu tun.

        Gruss Otto aus Kanada

      • 10. September 2016 um 17:26

        Von dem Angriff habe ich noch nichts gehoehrt oder gelesen. Vieleicht kann mir hier jemand dazu die Info’s geben

        Gruss Otto aus Kanada

      • 11. September 2016 um 00:39

        @Otto Sturhahn
        Kannst ja mal googeln: Murmansk 1984. Sicher steht auch irgendwo was in den Klassikern: Otto Bergmann: Deutsche Flugscheiben und U-Boote überwachen die Weltmeere, oder z.B. Jan van Helsing: Geheimgesellschaften Bd. 1 und 2

  32. KHS
    10. September 2016 um 11:45

    Endet am 18.09.2016 die Globalisierung??? (999).

    Begonnen hat sie am 18.09.1975 mit Beschluss der Illuminaten in Lima (Peru),weil Deutschland und Japan als Wirtschaftsmacht zu stark wurden !

  33. suschara888
    10. September 2016 um 20:05

    Der Rhythmus, bei dem jeder mit muss…

    • KHS
      10. September 2016 um 21:01

      jo,@suschara, einfach das herrliche Wetter genießen,auf den Energiewellen reiten und
      den Untergang voller Lust erleben !!!

      In JEVER ist heute Brauereihoffest ! Hier Bilder von 2014 !

      Es Lebe Die Endzeit !!!!!

      • KHS
        10. September 2016 um 21:10

        Endzeit für die Juden natürrrrrlich!!!! Unsere Zeit beginnt jetzt !!!!!!!!!!!!!! Sieg Heil !!!!!!!!!

      • 11. September 2016 um 19:18

        Das „Jever Bier“ habe ich 50 Jahren auch getrunken. Seit ich in Kanada bin habe ich mir das Bier trinken abgewoeht, weil ich nicht in einem Saal mit viel Crach ein Bier geniessen kann. Alkohol wird bei mir klein geschrieben. Die lassen hier alle glaeser auf dem Tisch stehen bis man nach Hause geht. Dann sieht man wie ein Alkoholiker aus. Ich komme von der Naehe Bad Zwischenahn/Osterscheps genau gesagt.
        Dad plattduetsch snacken kann ick uck noch.

        Gruss Otto aus Kanada

  34. ORK
    13. September 2016 um 10:19

    Kraftwerk stabil und „rund“ bei 72 % der GL.

    • 13. September 2016 um 13:21

      Heil ORK!
      Besten Dank für die exklusiven Nachrichten! Hoffen wir mal, daß noch möglichst viele von den Dunklen aus den Latschen kippen…

      • 13. September 2016 um 16:56

        ebenso danke sagen will

    • 13. September 2016 um 19:05

  35. 13. September 2016 um 19:12

    • 13. September 2016 um 19:16

      WaSSer und Äther nicht vergeSSen!!!

      • 13. September 2016 um 19:19

        Badische Farben halt!!!

  36. KHS
    13. September 2016 um 19:29

    • suschara888
      13. September 2016 um 21:52

      Jepp,excellent – so ist es…

      • ORK
        13. September 2016 um 22:28

        Kommentar 88 in diesem Strang !

        HEIL HITLER !!!

        Potz Blitz und Donnerwetter, wir mögen kein judengefidel aus den 20 Jahren des vergangenen Jahrhunderts, vorgetragen von einer jüdin. Wir sind 2016. Ihr seit Germanen. Wir sind Germanen !!!

      • ORK
        13. September 2016 um 22:29

        Suschar_aa !!! Es bleibt bei den neuen, mutigen, furchtlosen Kameradinen aus dem Jahr 2016, mit der NEUEN VRIL ENERGIE !!!

        SIEG HEIL !!! 🙋🏼

      • suschara888
        14. September 2016 um 13:24

        Wattt, Judengefiedel!? Sie Kulturbanause…

        Mahlzeit!

      • ORK
        14. September 2016 um 14:31

        😂

      • 14. September 2016 um 15:20

        Da wir offenbar auch im Volk der Dichter, Denker und Musiker derzeit im Zeitalter der künstlerischen Depravation leben und Trivial-Musik Beethoven, Schumann, Schubert, Händel etc. verdrängt haben, könnte man zumindest die Melodik würdigend und einerseits vor der Katzenmusik andererseits vor den Trommelfellattacken flüchtend sich in die Gefilde bezaubernder höherer  Schwingung und Akustik begeben und sich z.B. den Choristes en concert oder John Fogerty mit seinem unvergeßlichen „Have You ever Seen the Rain“ (mit Orchesterbegleitung) zugesellen…

    • Blaue Magnetische Nacht
      14. September 2016 um 08:57

  37. KHS
    13. September 2016 um 19:49

    Die Luft wird immer dünner für die kleinen Satans Jünger…..

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-shimon-peres-erleidet-schlaganfall-a-1112172.html

  38. 13. September 2016 um 20:52

    kann das ev sein?

    • Blaue Magnetische Nacht
      14. September 2016 um 09:31

      Gute Frage liebe Marion.
      Gleich nach dem komischen Anfall (kopfwackeln) dachte ich mir. Selbst wenn die Olle den Löffel abgibt, wird man mit einem Double weitermachen……… Ihr Klone hat scheinbar ein paar Schrauben locker 😉
      Ist doch drollig, dasKillary vor der Wahl nun keine Interviews mehr geben will gell?
      Von daher könnte es schon passen……

      • 15. September 2016 um 11:33

        du sagst es liebe/r BMN 🙂 sorry weiss nicht ob du eine sie oder ein er bist
        hab mir gestern das video mit dem klonen reingezogen und wiss nicht was ich davon halten soll. im tv sieht man sowas jedenfalls nicht da sehen sie nicht so perfekt aus vor allem nicht die info dass sie menschliche haut bekommen. langsam muss ich achten dass meine synapsen nicht durchknallen. rede von diesem vid gibt es teil 1 und 2. kann man das echt für bare münze nehmen?

      • Blaue Magnetische Nacht
        15. September 2016 um 12:48

        Liebe Marion. ich bin ♀A n g e l i k a – psssst nicht weitersagen hihihiiiiii :-))) Jetzt aber Spaß bei seite!

        Ich bin schon seit Jahren überzeugt, das gerade bei uns hier(jedoch nicht nur) im Lande viele unbeseelte, nichtmenschliche Wesen unterwegs sind. Anders kann ich mir vieles nicht erklären. Längst hätte das Volk(die Völker) als solches aufwachen müssen! Zu viele kadaverhörige Systemlinge treiben m.E. ihr Unwesen.

        Auch bin ich davon überzeugt, das die Biotechnologie uvm schon seeeeehr viel weiter fortgeschritten ist, als man uns verkauft. Alles was offiziell als Neuheiten auf dem Markt ist, dürfte uralter Schrott sein. Man bedenke nur was offiziell schon alleine mit 3D-Druckern machbar ist…..
        Gerade in der Medizin, wo Nanopartikel irgendwo im Körper andocken, ja selbst die DNS verändern können.
        Echt gruselig………. 😦

        Ich bin so unendlich dankbar für die 999 und deren Energie.
        Seit Tagen ist mein Herz beschwingt voller Liebe und Zuversicht, dass sich nun doch noch alles zum Guten wendet.

        Heil den Höchsten
        Heil den Aldeberanern
        Heil dem ORK
        Heil Schwarze Sonne
        Heil Sol
        Heil Terra

      • 15. September 2016 um 14:36

        da gibts sogar 3 teile in folge

      • 15. September 2016 um 14:44

        liebe angelika ich werds bestimmt nicht weitersagen lach
        na mir gehts anders. ich hab echt eine schlimme wohnecke erwischt sagt letztens doch glatt mein nachbar ich muss tagesschau gucken da wird mir die ganze wahrheit erzählt da dachte ich oh gott mich hauts hier aber gleich weg. mit dem stell ich mich aber ie wieder hin und versuche über fliegende objekte usw oder noch tiefgreifenderes zu quasseln also nicht mal zum spaß. das geht mir bis heute nicht aus den kopf weil ich ihn ganz anders eingeschätzt hatte. absetzbewegung habe ich auch mal im haus nachgefragt weil hier leben 2 ältere aber nüscht, no niemand weiss was. alleine das wort sagt niemanden was. bin ich froh dass ich ein bestimmte internetseiten finden durfte dank euch um nicht ganz so bekloppt sterben zu müssen.

        bevor ich natürlich sterbe sollte ich das noch dürfen will ich noch genug in mich aufnehmen für den fall dass ich doch wiederkommen muss. kann mir vieles vorstellen selbst wiedergeburt und auch das was man im video schauen kann.

      • Blaue Magnetische Nacht
        15. September 2016 um 15:17

        Was die Wohnecke angeht, da geht es mir ähnlich, bis auf 1 Nachbarin. Sie ist Heilpraktikerin und in vielen Bereichen aufgewacht. Den Hohlen Claus hat sie auch durchschaut. Das mit der Absetzbewegung jedoch ist Neuland für sie. Freut mich natürlich, das sie diesbezüglich auch sehr zugänglich ist.
        Ansonsten stoße ich überwiegend auf Ablehnung wenn ich gewisse Fakten anspreche. Teilweise fordert man mich sogar auf nicht so einen Scheißdreck daher zu reden…… nett gell?
        Gut das ich darüber schmunzeln kann und mich nicht kirre machen lasse. Diesen Realitätsverweigerern wird es demnächst den Boden unter den Füßen wegreißen…….

      • 16. September 2016 um 08:10

        hehehe BMN mir hat nachbar gesagt wir sind die einzigen im universum und ich soll wenn mit sonem alien vorbeikommen rein beweistechnisch. da sagte ich an gott glaubst du hast du den denn schon gesehn? nö ok ich auch nicht hab auch noch keinen alien gesehn dennoch kann ich mir vorstellen dass es welche gibt. ich meinte noch ob er mal den himmel beobachtet da stehen z bsp 3 wie man denken möchte 3 sterne plötzlich bewegt sich der eine und wandert sowas gibts ja wohl nicht. nicht in der schnelligkeit zumindest denn schließlich sollen wir uns ja drehen der planet demzufolge müssten sich ja auch die anderen beiden … sterne … mitbewegen. nö das hat er mir dann auch erklärt, hat für alles ne bekloppte antwort da kann man nur mit dem kopf schütteln. das ist absolute realitätsverweigerung besser oder treffender kann man es nicht ausdrücken. wiederrum die ältere dame im haus immerhin 76 jahre jung meinte letztens zu mir daran hat sie nie gezweifelt dass es alien gibt da hab ich widerrum gestaunt. absetzbewegung davon hab ich auch erst hier erfahren, ich bin auch nicht gläubig, hab nie mit esotherik zu tun gehabt oder andere dinge versucht wie mit magie spielen in form von gläser rücken oder anderes. jedoch hab ich schon immer gedacht schon als kind dass wir nicht alleine sind da kannte ich noch gar keine sifi filme. im osten gabs auch kaum sowas literatur nach sowas hab ich erst gar nicht gesucht. ich war einfach von mir im innern her stets offen für solche themen daran hat sich auch nix geändert. 🙂

  39. 13. September 2016 um 20:57

  40. KHS
    14. September 2016 um 14:40

    Mit dem BRD System kann man keinen Staat machen !

    Nun soll es kommen,dass ENDE der Verarsche !

  41. luederitzbucht
    14. September 2016 um 14:55

    Ist schon ein ziemlich langer Faden hier, der sich nur langsam entrollt.

  42. 19. September 2016 um 10:36

    Bei Udo Pelkowski zu lesen:

    ….Diese verstaerkten Gamma – und Lichtstrahlen der Liebe erreichen uns,
    seit dem 9 September 2016 (9. 9. 9.). Die staendige Erhoehung der Schumann- Resonanz in Hertz gemessen, repraesentiert die Schwingung (Herzschlag)
    von GAIA. Der Herzschlag von GAIA lag lange Zeit bei 7,83 Hz. Unsere Herzen schwangen lange Zeit mit der gleichen Frequenz harmonisch in Resonanz.

    ….Wir hatten am 9. September 2016 (9. 9. 9.) um 9 Uhr 9 Minuten und 9 Sekunden Weltzeit die notwendige kollektive Schwingung erreicht, um unser persönliches Erwachen auf globaler Ebene unumkehrbar auszuloesen.
    Die Zahl 9 steht in der Numerologie, als die Zahl der Vollendung,
    unserer Wende zurueck in das Einheitsbewusstsein….

    Quelle und komplett als PDF: https://terragermania.files.wordpress.com/2016/09/das-goldene-zeitalter-50.pdf

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: