Startseite > Kommentar, Nachrichten, Politik, Systemkrise > Das Führungspersonal beginnt die Euro-Titanic bereits aufzugeben: Der Untergang

Das Führungspersonal beginnt die Euro-Titanic bereits aufzugeben: Der Untergang

29. Mai 2013
Der Untergang

…..Die Bordkapelle spielt noch, insbesondere für Deutschland muss bis zum Termin der Bundestagswahl noch der Eindruck erhalten werden, dass die Party weiterläuft. Hinter den Kulissen wird aber bereits sehr deutlich, dass auch in Deutschland viele Firmen sich intern auf harte Zeiten einstellen……

…..Im Gegensatz zu der Titanic-Katastrophe kann aber in diesem Fall jeder schon etwas tun, um sich selbst zu retten und das sogar, ohne andere Menschen zu schädigen oder zu übervorteilen. Auch sind die nächsten Schritte der Eliten relativ klar vorhersehbar und somit auch die Entwicklungen in der nächsten Zeit, wie ich in meinem eBook „Trends der Zukunft – 2013-2015Jahre der Veränderung“ ausführlich beschrieben habe. Es ist sehr wichtig, diese zu kennen und sich damit zu beschäftigen, damit man nicht mit der Masse zusammen untergeht. Im finanziellen Bereich werden aber nun auch die „Rettungsboote“ knapp, denn Gold und Silber gibt es nur begrenzt auf diesem Planeten und die aktuelle extrem angespannte Liefersituation spricht eine deutlich Sprache……

Eine Reihe von Hinweisen deuten darauf hin, dass der nächste „Eisberg“ schon sehr bald gerammt werden könnte, eventuell sogar schon im nächsten Monat. Das Wasser steht in verschiedenen Bereichen nämlich schon so hoch, dass man den Untergang nicht mehr lange verleugnen kann.

Quelle und komplett:  Der Untergang

  1. 29. Mai 2013 um 19:26

    Hat dies auf ubenuaH rebloggt.

  2. 29. Mai 2013 um 19:59

    Sobald ich mir das Geld auch dafür zusammengespart habe,
    werde ich mit eine anständige Unform schneidern lassen,
    ganz in weiss will ich sie haben, mit Goldfaden bestickten
    feinen Mustern und Odal-Runen auf den Ärmeln.

    Und ich werde mir einen Stahlhelm besorgen, und diesen
    restaurieren und weiss lackieren lassen, den Adler darauf
    werde ich vergolden. Dann habe ich endlich eine Unform,
    die zwar nicht für eine Audienz beim Papst vorgesehen
    ist aber dafür beim Führer!

    Weiss ist die Farbe der Edlen. Lasst euch doch auch zum
    Endsieg Fest eine weisse Unform schneidern.
    Ich will auf jedenfall für alles vorbereitet sein.
    Vorbereitung ist das A und O!

    • Zaungast
      30. Mai 2013 um 11:02

      Ich hab mir für den Fall, dass die Recht haben, die auf die RD’s warten – die Tracht von meiner Oma aufgearbeitet! Weil den Gedanken hatte ich auch schon: wie sieht ’nen das aus, wenn wir da mit Jeans und T-Shirts rumstehen.

      Wenn Die Heiligen ER sammelt,
      aus den Völkern und den Stämmen,
      wir dann ziehn hinauf nach T H U L E
      zu der Wohnstatt aller Macht und Herrlichkeit!

      Aus Germanien’s grünen Auen,
      große Scharen ziehen ein,,
      alle ziehn hinauf nach Norden Stamm für Stamm,
      und mit Freuden werden ernten,
      die mit Tränen mussten säen,
      alle die dann zu dem großen Thingplatz stehn.

      Wenn die Heil (igen) ER sammelt,
      aus den Völkern und den Stämmen
      wir dann ziehn hinauf nach T H U L E
      zu der Quelle aller Kraft und Herrlichkeit!

      Heil allen Aufrechten!

      • Zaungast
        30. Mai 2013 um 11:13

        Korrektur: all die dann zu dem großen Thingplatz gehn!!

  3. Raumenergie
    29. Mai 2013 um 20:13

    Abkopiert:

    Bundeswehr stellt 30 Sicherungs- und Unterstützungskompanien auf
    Verteidigung/Antwort
    Berlin: (hib/AW) Die Bundeswehr wird bis zum Jahr 2014 insgesamt 30 sogenannte Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanien in Dienst stellen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/13384) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/13052) mit. Aufgestellt würden diese Kräfte für militärische Wach- und Sicherungsaufgaben. Zudem sollen die Angehörigen der Kompanien „die Funktion als zivil-militärische Mittler und Multiplikatoren gegenüber den zivilen Stellen und Akteuren“ in den jeweiligen Regionen ihrer Standorte wahren, heißt es in der Antwort. Eingesetzt werden könnten die Sicherungs- und Unterstützungskompanien im Inland gemäß des Grundgesetzes wie alle Kräfte der Bundeswehr aber auch im Fall von Naturkatastrophen und besonders schweren Unglücksfällen oder zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand des Bundes oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Weitere Aufgaben lägen in der Unterstützung der Landeskommandos bei der Personalwerbung und der Öffentlichkeitsarbeit. Nach Angaben der Regierung mache eine derzeit zwar „weniger wahrscheinliche, aber mittel- und langfristig nicht auszuschließende Veränderung der sicherheitspolitischen Lage“ eine „umfassende Sicherheitsvorsorge“ notwendig. Der „nicht auszuschließende Eintritt des Bündnis- beziehungsweise Landesverteidigung“ erfordere dafür eine „erhöhte Aufwuchsfähigkeit“. Die laufenden jährlichen Kosten für die 30 Kompanien ab 2015 beziffert die Regierung auf rund 1,86 Millionen Euro für Wehrsold, Verpflegung und Unterkünfte.

    • Ostfront
      29. Mai 2013 um 22:10

      Bundeswehr?
      Vasallen-Armee Bundeswehr? Judenknechte……..Auslandseinsätze UNIFIL (Libanon, Für die Sicherung des Existenzrechts Israels): 1200

      ISAF (Afghanistan, Usbekistan) mit 5.350 deutschen Soldaten.– Am 26. Februar 2010 hatte der Bundestag mit großer Mehrheit beschlossen, daß die Zahl der in Afghanistan eingesetzten deutschen Soldaten um 850 auf 5.350 erhöht werden kann.
      KFOR (Kosovo): 3.500[17] – Die Bundeswehr stellt das größte Kontingent der NATO-geführten internationalen Truppe. Die KFOR hat 2009 eine Stärke von ca. 14.000 Soldaten.
      EU NAVFOR Somalia – Operation Atalanta (Anti-Piraten-Mission vor Somalia): 845
      EUFOR (Balkan): 120

      Der Begriff Bundeswehr bezeichnet die Streitkräfte des von den alliierten Siegermächten installierten und kontrollierten Besatzungskonstrukts „Bundesrepublik Deutschland“. Die Kampftruppe wurde am 5. Mai 1955 im Zuge der von Konrad Adenauer auch öffentlich geforderten Wiederbewaffnung Westdeutschlands gegründet. Wie alle BRD-Organe tritt auch die Bundeswehr freilich nicht für Interessen des deutschen Volkes oder gar des seit 1945 handlungsunfähigen Staates „Deutsches Reich“ ein. Die Aufgaben und Zuständigkeiten der Bundeswehr werden durch JudenBRD-Recht bzw. Bundesrecht und die Entscheidungen des BRD-JudenBundestages festgelegt.

      Multikulti-Armee

      Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag forderte, daß sich die Bundeswehr für multikulturelle Einflüsse – zum Beispiel islamische Militärgeistliche – öffnen sollte. Auf die Art könne man auch ein Zeichen setzen, daß der Islam zur Bundesrepublik Deutschland gehört; jegliche Form des Nationalismus würde so im Keim erstickt werden. Denn laut der Grünen dürfte es in den Streitkräften kein Nationalgefühl geben.

      Zitat aus dem Antrag:

      „Anpassungen sind nötig, um den heterogenen individuellen Identitäten der Soldatinnen und Soldaten gerecht zu werden“ und „die interkulturelle Kompetenz einer multikulturellen Truppe zu nutzen.“

      Diese Vasallen-Armee ist das schlimmste was was dem Deutschen Volk passieren konnte,
      genau so wie dieser Dreckshaufen der sich Polizei schimpft!

      Das Führungspersonal beginnt die Euro-Titanic bereits aufzugeben: Der Untergang?

      Das Führungspersonal kann schon mal sein Testament machen dieser Dreckshaufen !
      Alle…….werden vor einen Kriegsgericht gestellt!
      Wir sind im Krieg!

      Bisher existiert kein Friedensvertrag zwischen Deutschland und den Alliierten. Die meisten anderen Staaten, darunter Italien, schlossen bereits 1947 Friedensverträge ab. Mit Japan wurde am 8. September 1951 ein Friedensvertrag vereinbart, der sogenannte Friedensvertrag von San Francisco. Lediglich Deutschland hat bisher keinen Friedensvertrag erhalten. Zwar erklärten die drei Westmächte 1951 den Kriegszustand mit Deutschland für beendet,behielten sich jedoch gleichzeitig den Abschluß eines Friedensvertrags vor (Artikel 2 und 7 Deutschlandvertrag). Der Zwei-plus-Vier-Vertrag vom 12. September 1990 konnte den Abschluß eines Friedensvertrags nicht ersetzen, da die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches nicht wiederhergestellt wurde und Besatzungsrecht der drei Westmächte teilweise fortgilt.
      angels voller staatlicher Souveränität sowie mangels eines Friedensvertrags und einer staatlichen Vollverfassung kann die BRD nicht als Staat, sondern nur als Staatsfragment bzw. Besatzungskonstrukt angesehen werden. Daraus lässt sich ableiten, daß das Deutsche Reich auch heute noch als Völkerrechtssubjekt fortbesteht.

      Geht man vom Fortbestehen des ganzen Deutschen Reiches aus, so zeigt sich, daß die BRD als Besatzungskonstrukt mit eingeschränkter Souveränität keine völkerrechtlich verbindlichen Verträge im Namen des Reiches oder des ganzen deutschen Volkes abschließen kann.

      Zur WAHREN Lage der Nation

      Besatzungszustand ?Befreiungsmöglichkeit nur von außen? warum?
      http://nsl-archiv.com/Buecher/Nach-1945/Haarmann,%20D.%20H.%20-%20Deutschland%20-%20Besetzt%20Wieso%20-%20Befreit%20Wodurch%20%281987,%2072%20S.,%20Text%29.pdf

  4. Zitat
    29. Mai 2013 um 20:30

    Live IM TV GESAGT:

    http://www.sat1.at/tv/eins-gegen-eins/video/wir-haben-unser-geld-bereits-verloren-clip

    Achtet auf 2:30 – 2:40 Wenn ……uddirasi Spricht!!!!!!!!

  5. 29. Mai 2013 um 20:35

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

  6. Zitat
  7. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG
    29. Mai 2013 um 21:11
  8. 29. Mai 2013 um 21:27

    Hat dies auf einkritischerblick rebloggt.

  9. Münchhausen
    29. Mai 2013 um 21:49

    Das sind aber umwerfend neue Aussagen, daß da noch einer darauf kommt (den Untergang), hätte ich fast nicht gedacht, das muß schon eine geistige Knallerbse sein, soetwas jetzt erst zu bemerken!

    • germania1963
      29. Mai 2013 um 21:56

      ja ich sitz schon aufm neuen Dampfer! Lasst die mal untergehen!°

  10. Dieter
    29. Mai 2013 um 23:43

    Der neue 5 Euro Schein mit Hakenkreuzen
    http://qpress.de/2013/05/29/der-neue-5-euro-schein-mit-hakenkreuzen/

    lach ist doch geil oder ??

  11. Dieter
    29. Mai 2013 um 23:50

    Laut den letzten Umfragen ist die grüne Partei erstmalig seit Monaten in der Wählergunst abgesackt. Stimmungsschwankung oder Paradigmenwechsel?

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-die-gruene-paedophile-kroete-/v_detail_tab_print/8264396.html

    Bettina Röhl (eine Journalistin, die die Berufsbezeichnung verdient) über die merkwürdige, ekelhafte Partei…

  12. Donna Wetter
    30. Mai 2013 um 21:38

    @ Ostfront

    Die angeforderte URL / Buecher/Nach-1945/Haarmann, DH – Deutschland – Besetzt Wieso – Befreit Wodurch (1987, 72 S wurde auf diesem Server nicht gefunden.

    Zusätzlich wurde ein 404 Not Found Fehler aufgetreten beim Versuch, eine ErrorDocument zu verwenden, um die Anfrage zu bearbeiten. !!!

  13. Thulium
    30. Mai 2013 um 22:20

    Hörbuch – Deutschland, besetzt wieso befreit wodurch

    (http://www.youtube.com/watch?v=WzRbHrMR1iQ)

    Bitte sichern!!!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.