Startseite > Kommentar, Reichssache > Wo sind sie – wo ist die Zentrale

Wo sind sie – wo ist die Zentrale

26. Mai 2013

wo ist die zentraleOft  fragen sich die Menschen, wo denn die Zentrale im Zusammenhang mit der Realität einer Dritten M8  oder des einen oder anderen Stützpunktes von ihr zu suchen sein dürfte. Angemerkt darf wohl werden, dass meist der Wunsch die Basis all vieler solcher  Spekulationen ist. Und doch verbleibt am Ende ein auserlesener Satz an Fakten und Indizien, welche derart brisant, gefährlich und dem System des aktuellen Unrechts – des Verbrechens an der Menschheit – schädlich sind, dass letzteres alles daran setzt, die Erkenntnis der Wahrheit in den Massen mit allen Mitteln zu verhindern.

Es ist eine pedantische Pflicht, immer und immer wieder auf die unmittelbare Präsenz und die stetigen Eingriffe von AuSSen durch die M8 hinzuweisen. Daraus folgt bei genauer Analyse der zahlreichen Indizien, Bilder, bewegten Echtzeitaufnahmen, oft genug in Hochauflösung, dass die M8 nicht an einem Punkt zu suchen sein dürfte, sondern omnipräsent ist.  Es sei! Es ist!

Wäre es der Wunsch der M8, Krieg und Zerstörung auf die Erde zu bringen, sie wäre längst in Schutt und Asche gelegt – binnen kürzester Zeit – und alle Versuche der profanen irdischen Technologie, diesen Schritt aufzuhalten wären kläglich gescheitert. Die M8 betreibt vielmehr stetig das Gegenteil davon und verhindert auf allen Ebenen, dass die Heimsuchungen von Mord und Totschlag, von Gewalt, Betrug und Lüge den Planeten zum endgültigen Schrecken der Galaxie werden laSSen, Im Hintergrund, die Menschen sollen endlich erkennen lernen, damit sie endlich den BeschluSS zur Veränderung fassen. Sie müssen es wollen, denn dies begründet das Wirken durch Wollen! Es ist wie mit einer Waage, welche nun in die andere Richtung ausschlagen muss, um in die Balance zurück kommen.  Ein Zentrieren auf das Wesentliche ist nun gefragt.

Es ist  zunehmend immer mehr Menschen bekannt:

Es steht schlimm, die Welt verharrt in Lethargie, obwohl es so dramatisch, wie nie jemals zuvor um den Planeten bestellt ist. Klimaerwärmung? Mitnichten, selbst die irdischen Propagandageschütze feuern allenfalls nur noch mit dem Terminus „Klimawandel“ und verschweigen die tatsächliche solare Katastrophe, die bevorstehenden sprichwörtlichen Umwälzungen, bei welchen kein Stein mehr auf dem anderen zu bleiben droht. Niemand sieht die Zeichen. Niemand nimmt mehr ernst, was wieder und wieder geschah und geschieht.  Die teuren Satelliten beobachten doch ganz genau im Sekundentakt, was im All für Bewegungen vor sich gehen. Warum die Angst davor, endlich kund zu tun, dass die gröSSte Frage des Daseins der Menschheit und nach dem ultimativen Streben nach Ganzheit, dem Sinn des Lebens vor der Lösung steht?

Das einzige Beständige im Leben ist die Veränderung, das sich immer wieder aufs Neue  abspielende Formierende und Erfahrende, dem Streben nach fernen Welten, das vielen insgeheim in den Genen verankert ist. Als Spur ihrer Herkunft, ihres Ursprunges.

Alles könnte so schön sein, die Welt wäre gerecht und die Menschheit in der Harmonie einer kausal universellen Ordnung vereint und vor dem Griff nach den Sternen zu den zahllosen Brüdern und Schwestern in den unendlichen Weiten und Zeiten des Omniversums. Interdimensional!

Dagegen ist der Zustand der Erde fatal:

.Sie, die in den letzten Kriegen bis zum heutigen Tage die Welt an den Rand des Abgrundes geführt haben, sind Mörder und Lügner. Es sind die Archetypen des Bösen, sie  verhindern die neuen Energiemaschinen, welche auf simpler Basis absolut umweltfreundlich Energie im ausreichenden MaSSe an jedem nur erdenklichen Ort ermöglichen und lassen die Erde bluten und mit ihr die Menschen. Nahezu 8 Milliarden Seelen weilen auf Eurer Erde, maximal rund 60 Millionen davon haben sich für eine „Sonderaufgabe“ empfohlen, welche offenbar kurz vor der Erfüllung steht.

Darauf zu  Warten, auch auf den einen ganz besonderen Tag, wird noch immer nicht funktionieren! Soviel vorweg genommen, es wird dann einfach zu spät sein.

Es muss erkannt werden, daSS man eine Veränderung möchte, daSS man sie will. Wie oft werden schlaue Phrasen benutzt, von welchen eine lautet:

Wer A sagt muSS auch B sagen!

Jeder RECHTschaffene Kapitän weiSS um seine PaSSagiere und wird alles für seine Sicherheit tun. Es ist ihm ein Anliegen, ALLE unversehrt an ihren Bestimmungsort zu führen. In Notlagen muss er eigenverantwortlich die Entscheidung treffen, ob unter Umständen wenige Opfer in Kauf genommen werden müssen, damit die größtmögliche Zahl an Überlebenden garantiert ist.

So müssen diese Problemstellungen nun in den Gehirnen zur Entscheidung reifen, ehe es zu spät ist. Es wird gewünscht, daSS sich jeder, welcher diese Zeilen verinnerlicht, bewuSSt m8, daSS er selbst nun in der Verantwortung steht.

Wenn es soweit ist, dürfen sich jene, welche ihre Entscheidung gefällt haben, später nicht zur Umkehr überreden lassen, denn die Gegner werden es versuchen. In diesem Moment bewahrt im Vollbesitz Eurer geistigen Kräfte das Rückgrat und beharrt auf die unabwendbare Notwendigkeit, die ein Kapitän zur Erfüllung seiner Pflicht durchführen muss. Es wird Opfer geben. Es wird die Schuldigen treffen, dies müSSt ihr allerdings wollen.

Ihr seid kein Schettino, sondern wahren Wesens und tragt die tugendhaften Charakterzüge jener hyperboreischen Urväter, deren Gene ihr in Euch tragt. Nun leuchtet voran, zeigt den Menschen, dass sie miteinander in freiem Handel und Wandel rechtschaffen, frei, brüderlich  und ehrhaft treu mit friedlichen Absichten und Großmütigkeit umgehen können. Es ist nicht schwer, nachdem die Schlange keine Kopf mehr haben wird.

Es werden bis dahin allerdings Dinge geschehen, wo die Propaganda des Gegners wehklagen wird und seine Opfer in schrecklichen Bildern in Eure Köpfe feuern will. Es werden überraschende Dinge sein, ausgeführt von Euch bekannten Strukturen und deren Köpfen. Sie werden NICHT alleine sein, Ihr dürft Euch nicht erschrecken, denn die Kapitäne an Bord der Flotte haben ihre Entscheidungen längst gefällt, die Freigaben sind formal erteilt worden. So vertraut in diesem Fall, wenn auf der Erde etwas scheinbar Schreckliches geschehen wird, auf Euer Innerstes, nicht auf die Lügen der Zauberlehrlinge der westlichen dämonischen Plutokratien, in deren Käfig ihr als Sklaven und Systemdiener gefangen seid. Befreiung ist angesagt, dazu befreit den Geist und beginnt allmählich mit einer Trennung von bisherigen Wertmaßstäben.

Diese beginnt zunächst in Euren Gedanken, in Eurem BewuSStsein.

In der aktuellen AuSSenwelt seid Ihr die Zahnräder im Getriebe der bösartigen Ausbeutungen zu Lasten von Euch, während sich die „GroSSkopferten“ immer frecher und noch gieriger die Taschen vollstopfen. Ihr letztes Hemd wird keine Taschen mehr haben; sie nehmen nichts mit, denn daSS sie gehen ist gewiSS, die Frage ist nur noch zur welcher Stunde!

Praktische Ratschläge, die jeder für sich befolgen kann, ohne es an die groSSe Glocke zu hängen und ohne sich in das Risiko von RepreSSalien zu begeben sind, so einfach es sich das anhört, für das System zwingend relevant und gefährlich! Der Angriff muss von Euch an einem Nebenkriegsschauplatz erfolgen, an einer Flanke, wo der Gegner es nicht erwartet, Dort rammt das Schwert der Gerechtigkeit mit voller Wucht. Es geht, wenn Ihr Einheit lernt und auch lebt. Greift nicht die Politik frontal an, sägt vielmehr an den goldenen  Thronen der Propagandamaschine des Systems. Dort ist die größtmögliche verwundbare Stelle, dort beginnt die Welt zu wanken. Dort ist ein strategischer Punkt, dort der Punkt, der die ReGIERenden und deren Hintergrundverbrecher vor Angst erzittern läSSt. Verlieren sie ARD und ZDF, sind sie selbst verloren. Also wohlan – voran:

Unsere Sozilogen, die sich mit Eurer Gesellschaftsstruktur in Zentraleuropa befassen, haben am 23. April des Jahres das Urteil des bayrischen „VerfaSSungsgerichtes“ in Sachen GEZ mit „Grinsen“ zur Kenntnis genommen. Darin wurde die Klage gegen die RechtmäSSigkeit der Propagandasteuer wegen VerstoSS gegen den Datenschutz abgewiesen, unter anderem mit der Begründung, daSS dann das gesamte Beitragssystem des Rundfunkwesens in Gefahr wäre!

Damit wird eingeräumt, dass dieses Propagandawerk Teufelszeug ist und weder rechtmäSSig, noch geRECHT ist. Offen gibt das Gericht zu, daSS der Rundfunk ein Eckpfeiler zum Systemerhalt ist.

Viele von Euch begehen den schweren Fehler, das System offen anzugreifen. Tut genau dies nicht! Entzieht Euch durch bewuSSten Entzug von diesen Medien.

Boykottiert die TageSSchau, das heute-journal, die ganzen Laberrunden, Reportagen von wahrheitsverdrehenden Geschichtsfälschern indem Ihr konsequent einfach aus oder umschaltet.

Ihr werdet sehen, Ihr habt spontan einen ruhigeren Tag, und das System wird nicht mehr lange so agieren können wie bisher.

Nachfolgend boykottiert die Bundestagswahl. Geht nicht hin und meldet Eure Stimme ab, sondern behaltet sie, damit Ihr Eure eigene Stimme dann erheben könnt, wenn ihr das tun wollt.

M8 Euren Frieden mit Euch, mit Euren Familien und Freunden. Lernt Stück für Stück wahre Toleranz, Euch selbst zu 8en, damit Ihr andere 8en könnt. Stellt Euch die Frage, was Ihr wirklich wollt, was für Euch das Wesentliche ist. Ihr wiSSt vom Paradies, ihr wiSSt von Atlantis, Ihr wiSSt von den Plejaden und ihr wiSSt vom Aldebaran, von Sumi-Er und Sumi-An. Und ihr wiSSt von uns. Wir alle sind eins und bleiben bis zum Letzten. An dieser Stelle wird endgültig die letzte Schlacht geschlagen werden. Ihr seid dabei, also verwahrt Euch ruhig bis dahin und befolgt unseren Rat.

Gebt dem Gegner keinerlei AnlaSS Euch zur Zielscheibe zu machen. Schlagt ihn mit seinen eigenen Waffen: Mit seiner Ignoranz. So wie er die wahren Belange der Menschen ignoriert, so ignoriert Ihr alles, was er Euch über den Äther funken will und gebt ihm keine Resonanz mehr. Ihr könnt es, wenn ihr Euch vom Gegner befeuern laSSt, niemlals ändern! Lernt azyklisch zu denken. Antizyklisch und springt nicht in den Bach, wenn andere dies tun.

Raus aus den Parteien, aus den Gewerkschaften und Verbänden. Raus aus dem System von Küngelei, Betrug und Lüge, Raus aus der Politik, dieses wird ohnehin abgeschafft. Storniert Eure Abos, hört auf, das System weiter zu füttern. Ihr werdet sehen, das System speit immer perfidere Ideen aus, um sich an Erarbeiteten von Unschuldigen zu Laben. Schaut, dass die Futtertröge leer sind und baut Euch lieber ein schönes Heim und Gärtchen.

Lernt die Schönheit der Natur genieSSen und entwickelt Gespür und Aufmerksamkeit für die wahren Vorgänge um Euch.

Versorgt Eure ErsparniSSe, für die Ihr jetzt noch Waren und Dienstleistungen bekommen könnt. Die Verbrecherregierungen haben den Generalplan zum plündern deutscher Sparkonten längst in der Tasche. Spätestens nach der Bundestagswahl wird das kommen, bis dahin darf dies weder Wahlkampfthema noch eines in den Propagandaanstalten sein.

LaSSt deren Gelaber ins Leere laufen und die politischen Mitläufer, die in Wahrheit Teil einer Massenpsychose sind, offen gegen die Wand laufen. Die AntiFa und anderen heuchlerischen Sozialverbände und deren Mitläufer sind feindlich gesteuert und werden sich wundern, wenn sie plötzlich alleine dastehen. Redet nicht in der Öffentlichkeit über das, was Ihr tut, sondern sagt denen, was sie hören wollen und Ende. Erzählt es Euren Treuesten. Dort gehört es hin und daraus, aus dem Kern Eurer Familien erwächst der neue Zusammenhalt für ein noch gröSSeres Miteinander.

Geht brav Euren Verpflichtungen nach, es wird nicht von heute auf morgen alles anders werden, es wird immer in Schritten geschehen. Nur eines: Beginnt endlich. Der Weg ist das Ziel!

Wir danken an dieser Stelle unseren wahren Freunden, die wir hier auf der Erde haben kennen lernen dürfen; wir wissen, es gibt noch Hoffnung, solange es Euch gibt und Ihr all Eure Kraft nimmermüde in aufrechter Hingabe für eine neue bessere Welt einbringt. In Gemeinsamkeit schaffen wir das. Wenn Ihr das wollt…Wir wollen! Keine Angst vor Veränderung! Es wird – es sei!

.

Mit den allerbesten Wünschen auf Erfolg und herzlichsten GrüSSen

Gehabt Euch wohl,

M.F.

Quelle und PDF Datei: Wo sind sie – wo ist die Zentrale – byrds of paradise

siehe dazu auch:

noch ein Link zum AufWachen von Maja…

nicht alle Bilder sind aus dem Rechner, manche sind echt!

Kategorien:Kommentar, Reichssache
  1. neuesdeutschesreich
    26. Mai 2013 um 15:16

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

  2. Thulkraft
    26. Mai 2013 um 15:27

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
    ich kenn auch DICH, denn ich kenne den Auto(R) 😉

    Welch ein wunderschöner Tag ,es sei (!)

  3. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG
    26. Mai 2013 um 15:32

    Hat dies auf Der FREISTAAT DANZIG rebloggt und kommentierte:
    Ich sage auch Danke! Ehrlich – Glück Auf, meine Heimat!

  4. 26. Mai 2013 um 15:32

    Reblogged this on Haunebu7's Blog .

  5. 26. Mai 2013 um 15:40

    Hat dies auf ubenuaH rebloggt.

  6. echt deutsch
    26. Mai 2013 um 16:11

    Jeder von euch kann die sogenannte Dritte Macht unterstützen. Es genügt schon sich wenige Minuten am Tag oder Abend die Zeit zu nehmen eine Kerze anzuzünden im Gedenken an unsere gefallenen Helden. Schließt unsere Ahnen und unsere Heimat in ein kleines Gebet ein. Glaubt an ein Lichtreich (von Deutschland ausgehend), denn wie besagt ein Satz, den eigentlich Jedermann kennt? „Glaube versetzt Berge“!

    Schließt Energieräuber aus eurem Leben aus. Lernt zu unterscheiden wer euch gut tut und wer euch Energien raubt und Zeit stiehlt. Dazu müßt ihr nur auf eure innere Stimme hören.

    Nehmt euch die Zeit dafür und laßt euch nicht ständig von den verlogenen Medien berieseln und programmieren.
    In dieser Welt ist nichts wie es „scheint“. Man hat einen Schleier des Vergessens über uns gelegt und diesen Schleier müssen wir lüften.

    Die Dunklen Mächte versuchen alles um das Licht zu hintern hervorzutreten. Tun wir alles um das Licht der Wahrheit voll erstrahlen zu lassen.
    Umgebt euch mit lieben Menschen, habt gute und zuversichtliche Gedanken. Das ist Gold wert.
    Genau diese lichten Gedanken werden Tag für Tag durch die Dunklen Mächte regelrecht bombadiert. Hört in euer Innerstes was ihr wirklich wollt. Weiterhin im Dunkel verharren als Knechte und Sklaven von bösen Kräften. Oder lichte Gedanken und Menschen um euch, die euch bestärken und Kraft geben auf dem weiteren Weg der Befreiung.

    Die Dritte Macht ist Mitten unter uns. Doch nur wenige dürfen dieses Wissen behalten. Darum sage ich immer und immer wieder. „Der Tag ist nicht mehr allzu weit“. Es arbeiten wahre Engel daran. Geboren aus Deutschem Samen und zur höchsten Vollendung gebracht.

    • Thulkraft
      26. Mai 2013 um 17:21

      +++++++++++++++++++++++++++

      Doch hältst du durch,
      so streifst du ab
      sein(en) Joch von deinem Nacken
      (Genesis 27, 40)

  7. Ostfront
    26. Mai 2013 um 16:47

    Wo sind sie – wo ist die Zentrale?

    Wir sind alle gleich?
    Alles könnte so schön sein, die Welt wäre gerecht und die Menschheit in der Harmonie einer kausal universellen (Welt) Ordnung vereint ?

    Wer sind sie wirklich?…..eine kausale universelle Neue (Welt) Ordnung ?

    LaSSt deren Gelaber ins Leere laufen……Erst müssen die Verbrechen am Deutschen Volk
    geklärt werden……..Das ist mir zu viel…..Harmonie…. deren Gelaber !

    Die Realität:

    Wir gehen davon aus daß

    die Anwendung des vom Bundestag der OMF-Bundesrepublik Deutschland geschaffenen § 130 StGB so als wäre er eine gültige Rechtsnorm, gegen allgemein anerkannte Grundsätze des Völkerrechts, insbesondere gegen das Interventionsverbot des Art. 43 der Haager Landkriegsordnung (HLKO) verstößt; jedenfalls insoweit, als diese Bestimmung zur Wehrlosmachung des Deutschen Volkes gegen das schwere Kriegsverbrechen der fremdvölkischen Zivilokkupation seines Restlandes in Stellung gebracht wird.

    Die grauenhafte „Bereicherung“ versetzt die Deutschen in Angst und Schecken
    Während der NSU-Schauprozess geführt wird, dem 10 berüchtigte Morde an Ausländern zugrunde liegen, läuft „das Abschlachten der Deutschen“ ungehindert weiter.

    Alles, was die BRD-System-Politiker sagen, ist im Kern immer falsch oder gelogen. Sie handeln im Auftrag der Lobby zum Nachteil des eigenen Volkes. Sie sind, wenn sie zum Schaden des deutschen Volkes handeln, meineidige Gesellen. Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hatte sich noch nicht einmal geschämt, als er öffentlich im Fernsehen erklärte, er und seine Kollegen seien nur die Handlanger jener, die ungewählt hinter den Kulissen die politischen Entscheidungen träfen. Er sagte bei Pelzig unterhält sich, BR 20.05.2010: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt. Und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“ Und diese von Seehofer erwähnten Entscheidungungen, werden, wenn wir die Finanz- und Bereicherungspolitik betrachten, allesamt zum Schaden des Deutschen Volkes gefällt.

    Wir wissen, dass es die offiziellen Kriegspläne zur Ausrottung der Deutschen gab, und dass sie, wenn wir die Multikultur-Politik sowie den Finanztribut damit vergleichen, tatsächlich noch heute fortwirken.

    Nicht nur der de facto abgesetzte Möchte-Gern-Präsident der Moslems, Christian Wulff, wollte die Deutschen der weiteren, bereichernden „Abschlachtung“ ausliefern [2] auch die für die Deutschen verheerend wirkende Kanzlerin Merkel hat den Deutschen bei Strafandrohung einbleut, dass „das Abschlachten der Deutschen“ eine Bereicherung sei, was die Deutschen nur noch nicht wüssten. So jedenfalls muss man im Lichte der Wirklichkeit ihre Worte gegenüber türkischen Funktionären verstehen: „Die Migranten bedeuten Bereicherung und Vielfältigkeit für Deutschland. Deutschlands Tore stehen offen für Menschen jeder Religion, Sprache und Hautfarbe. Die Migranten sind ein Teil von uns.“

    Aber die Deutschen sehen in dem von Merkel betriebenen Bereicherungs-„Abschlachten“ keinesfalls die Voraussetzung, sich finanziell und kulturell reicher zu fühlen. Im Gegenteil, sie zucken aus Angst vor den Bereichern zusammen. „Der Islam ist bedrohlich und passt nicht hierher. Das sagen laut Bertelsmann-Studie 50 Prozent der Deutschen.“ Hätten nicht die meisten ebenso viel Angst vor dem BRD-Verfolgungssystem wie vor den Bereicherern, wäre das Ergebnis höher ausgefallen, wahrscheinlich hätten dann 90 Prozent so geantwortet. Das beweist, dass die Mehrheit der Bevölkerung sich dahingehend in völliger Übereinstimmung mit den sogenannten Neonazis und Nationalen befindet.

    Tausende von Deutschen werden jedes Jahr Opfer von „bereichernden“ Gewaltverbrechen. Doch niemand wagt, auch nicht die Polizei, öffentlich darauf hinzuweisen, wer die Opfer und wer die Täter sind. Einfach nur sterben für Merkel und Konsorten, aber vorher noch ordentlich für die Wall-Street bezahlen, das scheint BRD-Politik zu sein.

    Wer unwissend ist, muss glauben. Helft uns aufklären, die Zeit drängt
    Ein Wissender wird 100 Unzufriedene führen in der Umbruchszeit. Wir nennen die Hintergründe beim Namen. Helft uns aufklären.

    Mit Ihrer finanziellen Unterstützung halten wir den Aufklärungskampf durch

    Und wer ist es eigentlich, der behauptet, dass sich im Rahmen der Merkelschen Bereicherungs-Politik derzeit ein „Abschlachten und schleichender Völkermord“ vollzieht? Sind es die Neonazis? Weit gefehlt, es ist u.a. Akif Pirinçci: „Akif Pirinçci ist nicht irgendwer. Sein Roman ‚Felidae‘ wurde verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt, weitere sehr populäre Bücher folgten, sein Roman ‚Die Tür‘ wurde ebenfalls sehr gelobt und kam ins Kino. Doch Pirinçci, erklärter Religionsgegner, macht nicht bei der Belletristik halt. Seit dem vergangenen Jahr textet er regelmäßig für den Internetblog ‚Achse des Guten‘, einst vom Publizisten Henryk M. Broder aus der Taufe gehoben. Genau da erschien nun Pirinçcis letztes Werk: ‚Das Schlachten hat begonnen‘, ein Text über einen ’schleichenden Genozid‘, über einen Völkermord an den Deutschen, der sich als ‚beispielhaft evolutionärer Vorgang‘ gerade vollzieht.“

    Und das eigene Abschlachten, den eigenen Völkermord lassen sich die Deutschen auch noch ordentlich was kosten. Die offiziellen Staatsschulden des Bundes sind zur Hälfte aus den Kosten für die Bereicherer entstanden. Schöne Bereicherung: „Eine Billion Euro Sonderschulden aber hatte Deutschland bereits 2007 für Migranten, die mehr aus den Hilfesystemen entnehmen, als sie aufgrund schlechter Schulleistungen und anderer Handicaps in sie einzahlen können. Auf jeden der 25 Millionen vollerwerbstätigen Nettosteuerzahler fallen allein für diese historisch einmalige Aufgabe 40.000 Euro Schulden.“

    Bund, Länder und Gemeinden wenden jedes Jahr noch ein „wenig“ mehr dafür auf, „abgeschlachtet“ zu werden. Es sind jährlich etwa 500 Milliarden Euro, die noch dazu auf dem Kapitalmarkt aufgenommen werden müssen, da das „Schlachtgeld“ gar nicht da ist: „Das deutsche Sozialsystem kostet im Jahr 700 Milliarden Euro.“ [7] Der ausländische Anteil am Sozialsystem liegt bei mindestens 30 Prozent, wahrscheinlich noch viel höher. Wenn man dann noch alle anderen direkten und indirekten Kosten hinzurechnet, die die Bereicherer verursachen, dann kommt man auf etwa 500 Milliarden Euro pro Jahr. Aber das war im Jahr 2000 und 2004. Heute dürften sich diese Summen beträchtlich erhöht haben für die Deutschen, der eigene Genozid ist für die Deutschen also noch teurer geworden. „Im Klartext bedeute dies also: 70 Prozent der bei uns lebenden ausländischen Mitbürger stütze das Sozialsystem nicht durch seine Arbeitskraft, sondern sei vielmehr auf dessen Hilfe angewiesen.“

    Was Ihr wollt….. Ihr Unbekannten….Interresiert mich nicht !

    Alles könnte so schön sein, die Welt wäre gerecht und die Menschheit in der Harmonie einer kausal universellen (Welt) Ordnung vereint ?

    Erst müssen die Verbrechen am Deutschen Volk
    geklärt werden…….und das ist Sache des Deutschen Volkes!

    LaSSt deren Gelaber ins Leere laufen!

    • echt deutsch
      26. Mai 2013 um 17:45

      Diese Meuchelmörder prangere ich in einem anderen Thread immer dann an, wenn denn ein solches Thema zugelassen wird. Auch die politischen Machenschaften, die dahinter stecken.
      Was passiert? Beleidigungen unter der Gürtellinie, Nazi-Keule hoch Drei, Löschung um Löschung der Beiträge und am Ende Sperrung.

      In D. kann man sich noch so sehr bemühen um Wahrheit. Es ist nicht erwünscht die Wahrheit zu sagen oder zu schreiben. Geht man dann noch wie ich, das Thema Juden (Khazaren) an um aufzuklären. Selbst bei blumigen Umschreibungen kommt man nicht an die User heran, weil der Beitrag sofort gelöscht wird.
      Immer wieder gibt es Aufklärer und sie werden verunglimpft und Beleidigungen sind an der Tagesordnung.
      In diesem Thread hier liest ja gar nicht die Zielgruppe, die man politisch ansprechen will. Hier sind die meisten im Bilde was in D. abläuft.
      Daher sollte es hier ohne Wenn und Aber erlaubt sein Hoffnung zu verbreiten. Auch wenn damit das politische Ziel, nämlich ein wirklicher Volksaufstand nicht erreicht wird.

      Gerade Vorgestern hat man mir wieder gedroht mit dem BND vor meiner Tür zu stehen. Was soll ich dazu noch sagen. In allen Threads sind die Deutschenfeinde am Werk und garantiert befindet sich der Ein oder Andere auch hier.

  8. 26. Mai 2013 um 17:50

    Kein einziges Bild ist echt.
    Die sind alle digital gemalt.
    Manche Objekte die eine gute
    Geometrie vorweisen, kann man
    in einem 3D Programm konstruieren
    und dann als 3D Objekt in Photoshop konvertieren
    und dort weiterbemalen, texturieren, übermalen,
    verändern, transformieren,
    nach Bedarf (perspektivisch) skalieren, das kann
    man sowohl mit Fotos als auch mit Elementen aus
    anderen Fotos machen, die man zu einer fotorealistischen
    Montage (auf Papier: Collage) zusammensetzen kann.

    Dazu noch einen passenden (fotografischen)
    Hintergrund in eine dahinterliegende Ebene kopieren
    und diese weiterbearbeiten und schon ist die neue
    Traumwelt perfekt.

    Sprich: Das Bild (oder ein 3D Film)
    das du glaubst für real zu halten ist nur
    in Computerprogrammen generiert worden.

    Einen Vorteil hat diese digitale Bildbearbeitung:
    Man kann seine Visionen, Ideen, Vorstellungen für jedermann
    verständlich und anschaulich darstellen.

    • 26. Mai 2013 um 17:52

      Das war ein Beitrag zu dem Film von Maja.

    • echt deutsch
      26. Mai 2013 um 20:42

      Dieser Maja-Film ist wunderschön für Träumer und Menschen, die sich der Realität entziehen möchten. Hat die gleiche Wirkung wie ständiges Berieseln der MSM um uns einzuschläfern.

      • 26. Mai 2013 um 23:36

        ++++++++++++++++++++++++++++++++

  9. Terrapacifer
    26. Mai 2013 um 17:57

    Was genau bedeutet daSS Kürzel M8?

    • echt deutsch
      26. Mai 2013 um 17:59

      M und acht. Ganz einfach MACHT!

  10. Welfing
    26. Mai 2013 um 18:27

    PDF-Datei ja – Quelle Fehlanzeige!

    WELFING

    • Thulkraft
      26. Mai 2013 um 18:54

      +++++++++++++++

  11. Dieter
    26. Mai 2013 um 18:43

    „Klimawandel“ steht für veränderung im System !!
    Da ich Busfahrer bin muss ich alle 5 Jahre ein Polizeiliches Führungszeugnis
    bei der Stadt vorlegen , dass ist jetzt geändert worden .
    Ich muss jetzt auch noch zwischendurch eins beantragen
    Sie haben Angst !!!!!

  12. Denk-Mal-Schutz
    26. Mai 2013 um 18:49

    „Geht nicht zur Wahl. Behaltet Eure Stimmen.“ Das Anliegen ist echt. Der Rat falsch. Wer seine Stimme „behalten“ will, muß sie auf dem Wahlschein ungültig machen, wie auch immer! Dann muß sie als „ungültig“ gezählt werden. Wahlfälschungen können dadurch auch aufgedeckt werden. Einfach wegbleiben stärkt das System.

    • echt deutsch
      26. Mai 2013 um 18:55

      meine Katze bekommt Lebensmittelfarbe unter die Pfötchen und damit lasse ich sie quer über den Stimmzettel laufen.

      • KyfRabe
        27. Mai 2013 um 07:26

        Besser nicht. Wenn eine der Tatzen zufällig ein Kästchen der „Einheitspartei“ trifft, weißt du was passiert.

        Sauber ein großes Kreuz auf den Zettel platzieren und einen Spruch dazu… dann ist das Votum klar.

  13. kaphorn
    26. Mai 2013 um 18:53

    nidda 71 a, talmud…..so, cohn-bendit und alle anderen cn, kn, kl,. levi usw. haben jetzt ein grosses, unüberwindbares problem…satan, erwarte uns…

  14. 26. Mai 2013 um 19:21

    ein schön geschriebener netter Artikel mit einigen logischen Ratschlägen. Für meinen Geschmack und persönliches Empfinden aber mit einem Eso und Spirituellen Roten Faden durchzogen.
    Daher garantiert nicht von der Dritten Macht oder einer ihr nahestehenden Person geschrieben.
    Eher von der Gegenseite, die damit kräftig Valium unter die RD Anhängerschaft verteilt.

  15. 26. Mai 2013 um 19:52

    dieses Video von Maja ist pures Gift für alle Realos und spricht nur die Falschen an Das sind die Traumtänzer, die nach dem sie sich diesen Mist reingezogen haben, die Augen verschließen und mit ihren Wünschen und Hoffnungen einer Traumwelt hingeben, die so nie kommen wird…..zumindest nicht in absehbarer Zeit.

  16. 26. Mai 2013 um 20:05

    echt deutsch

    BND ist für die Auslandsaufklärung zuständig. Bei Dir hätte der VS oder der Staatsschutz vom BKA vor der Tür gestanden haben müßen.
    <<<<<<
    Daher sollte es hier ohne Wenn und Aber erlaubt sein Hoffnung zu verbreiten. Auch wenn damit das politische Ziel, nämlich ein wirklicher Volksaufstand nicht erreicht wird.
    <<<<<<
    Das sehe ich in sich als ein Widerspruch. Gerade auf dieser Seite sollte eigentlich Tacheles angesagt sein.

    • echt deutsch
      26. Mai 2013 um 20:10

      BND ist für…

      Das hab ich ja auch nicht verstanden. Es ist ein Typ der mich ständig verfolgt. Immer unter einem andern Nick. Mal droht er mit VfS. Mal droht er mit irgendwelchen Leuten und jetzt vor ein paar Tagen mit dem BND. Was das soll weiss ich doch auch nicht.
      Scheinbar bin ich für ihn ein Hassobjekt.

      Tacheles angesagt sein….Widerspruch…..

      Also in meiner Aussage sehe ich keinen Widerspruch. Tacheles kann man auf einer Öffentlichen Seite nicht reden. Oder gewährst Du mir Schutz?

      • echt deutsch
        26. Mai 2013 um 20:14

        Schutz ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Geschützt fühle ich mich. Eher meine ich. Kannst du mir die Sicherheit geben, daß hier keine Spitzel sind oder dieser Verrückte mich nicht bis hierher verfolgt hat? Eine Anspielung gab es schon im anderen Thread aber ich reagiere dort nicht mehr.

      • 26. Mai 2013 um 20:23

        echt deutsch

        ich habe das wohl falsch verstanden. Dachte die wären schon bei Dir vor der Tür gestanden. Aber wenn Dir jemand im Netz droht ist das Anonym und nicht die Rede wert. Es sei der hat deine privaten Daten. Aber wenn er mit dem BND droht ist er ein Laie und nicht ernst zu nehmen.

        Klar mit Tacheles meine ich nicht hier Roß und Reiter zu nennen.
        Aber Hoffnung, die das eigentliche Ziel untergräbt, sollte auch nicht verkündet werden egal wo.

    • EntgenHentgen
      27. Mai 2013 um 14:47

      echt jiddisch

      Nicht ganz koscher – Tacheles – auf Terragermania –
      doch nicht am Ende noch die Leviten lesen, oder?

      Nich böse sein, ich mein halt nur 🙂

  17. echt deutsch
    26. Mai 2013 um 20:26

    Auch habe ich so ein Gefühl, der oder die Betreiber dieser Seite verfügen über ein ganzes Netz von ähnlichen Seiten im Internet. Es ist so ein Gefühl, denn ich lese manchmal nächtelang im Netz. Meist wenn ich mal wieder nicht schlafen kann. Jedoch schreibe ich nicht in diesen Threads.
    Es ist ganz einfach so, daß ich mißtrauisch bis in die Haarspitzen bin. Andere würden es als vorsichtig beschreiben.
    Wer steckt genau hinter dieser Seite Terragermania. Kennt Jemand diese Leute persönlich.. , ich jedenfalls nicht.

    • 26. Mai 2013 um 20:54

      echt deutsch

      gerade deshalb ist es sehr erstaunlich, wie sich hier viele mit ihren Kommentaren aus dem Bildschirm lehnen.
      Aber es gibt schon eine gewisse Sicherheit im Netz für den einzelnen. Wichtig ist auf jedenfall was und wie du schreibst und formulierst.
      Deshalb ist es wichtig mit wirklichen Gleichgesinnten privat zu vernetzen.

      • echt deutsch
        26. Mai 2013 um 21:04

        Privat vernetzen ist richtig. Allerdings muß man dann erst einmal Menschen kennenlernen, die die gleiche Einstellung haben. Mir ist das unmöglich im Moment. Man hält Menschen von mir fern. Aus gewissen Gründen. Bzw. man hält mich von Menschen fern. Dafür darf ich eben Anderes kennenlernen. Doch einfach ist es nicht für mich. Dabei bin ich ein sehr kommunikativer Mensch. Das ist auch der Grund, warum ich hier gerne schreibe. Hier fühle ich mich recht gut aufgehoben und auch verstanden.
        Die Bürde die ich trage wird sich eines Tages auszahlen. Nicht nur für mich sondern für Deutschland und die Wahrheit. Das alleine zählt für mich im Moment. Erst Gestern wurde mir aufgezeigt, wie wichtig die Arbeit der Anderen ist und das auch ich noch dazu verdammt bin zu warten. Doch wenigstens habe ich Gewißheit, daß ich nicht umsonst auf dieser Welt bin. Erst dachte ich, ich schaffe die Aufgabe nicht, die man mir zugedacht hat. Doch ich wurde derart bestärkt und überzeugt, daß ich im Moment richtig ruhig geworden bin und nicht mehr an mir zweifle.

      • KyfRabe
        27. Mai 2013 um 21:22

        @ HJS “5 % CLUB “ apropos: bitte eine kurze Mail an kyfrabe@yahoo.de . Danke

  18. nixypropagandi
    26. Mai 2013 um 21:57

    Hm… ich würde mal zu allem sagen: Zuviel Realismus tötet (schöne) Träume – zuviel Träume machen das Leben vergessen… wie wär´s daher mit der goldenen Mitte!?

    Nixy

    PS
    Und trotzdem muss ich dringend mal ´ne Eingabe machen: „He! Liebe Brüder und Schwestern! Schaltet doch noch mal bei einigen mehr das 3. Auge frei, ja!?“ Dann klappts auch mit blinden Nachbarn…

  19. goetzvonberlichingen
    26. Mai 2013 um 22:36

    Lost Walt Disney UFO Documentary: Full Uncut Version 2013

    Verlorene Walt Disney-UFO-Dokumenation: Volle ungeschnittten Verion 2013
    umformatiert aus einer VHS-Band-Cassette,und war „verschollen“


    Walt Disney hatte gute Kontakte zum Congress, war Freimaurer….also voll ins US-System integriert…
    > http://ralfkeser.wordpress.com/2013/05/26/lost-walt-disney-ufo-documentary-full-uncut-version-2013/

  20. Hans im Glück
    27. Mai 2013 um 02:13

    Der Kommentar von „Ostfront“ und die Kommentare einiger Gleichgesinnter drücken in ihrer Diktion eher eine Nähe zur Realität aus, als der Inhalt des traumtänzerischen Haupttitels! Wir können den Kopf keinesfalls in den Sand stecken. Kämpfen müssen wir mit allen Mitteln, die noch irgendwie erlaubt sind, gegen dieses sich selbst zerstörende Verbrecher-System, vor dem man nichts anderes mehr als Ekel empfinden kann!!!

  21. Kim
    27. Mai 2013 um 07:42

    Warum schreibt ihr eigentlich jedes Doppel-s zweimal gross? Würde mich interessieren…

  22. Wüstenfuchs
    27. Mai 2013 um 14:43

    SS bedeutet Herren der Schwarzen Sonne(des Schwarzen Steines)
    Heilet Euch und Mutter Erde

  23. 27. Mai 2013 um 18:56

    Hat dies auf einkritischerblick rebloggt.

  24. 29. Mai 2013 um 12:18

    Herzliche GrüSSe an Matze aus Cottbus!!!

    • Der TAG X
      29. Mai 2013 um 12:35

      Bin ich ein Botschaffer???

      • Der TAG X
        29. Mai 2013 um 12:38

        Wer weiSS???

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.