Startseite > Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Politik > Wer wildert hier in Wulff’s Revier?

Wer wildert hier in Wulff’s Revier?

3. Januar 2012

Ein Trauerspiel deutscher Geschichte jagt das andere: Nun fallen dem Bundespräsidenten fast ausnahmslos alle in den Rücken. Die eigenen Parteifreunde, die Opposition natürlich, seine so genannten Freunde, die Presse, der Zentralrat wohl schon länger, sowie letztlich auch die eigene Bevölkerung. Leider!
Doch warum eigentlich? Wäre die Versuchung nicht gerade hier auf Terra-Germania groß genug, unseren symbolischen Dolch in den verwundbaren Rücken des Präsidenten zu stechen? Damit sich wieder üble Dritte Genossen im Erfolge zu Lasten Wulff’s sonnen können?
Sollten nicht gerade wir auf  Terra-Germania zusammen mit allen, welche sich mit der Wahrhaftigkeit, sowie mit den edlen, wie gleichermaßen freiheitlich Gedanken und Absichten schmücken, die Hand auf unser Herz legen und über unseren Schatten zu springen? Spätestens jetzt? Sie meinen sicher, wir wären übergeschnappt, einem Präsidenten der ach so bösen BRD den Rücken zu stärken? Nein. Überhaupt nicht. Geben Sie sich und uns die Chance, den Zusammenhang ganz kurz zu erhellen:
Wulff wird von denselben Kreisen geschlachtet, welche ihn ins Amt gehievt haben. Die honorigen Damen und Herren haben anfänglich befriedigt zur Kenntnis genommen, dass ihr Mann „00 Wulff“ bestens funktioniert und brav zunächst die Integrationsplatte aufgelegt hat, sich wie erwartet verhielt. Aber dann die Katastrophen:
1.) Bundespräsident Wulff ist keine Marionette und entwickelt plötzlich ein eigenes Bewusstsein.
2.) Volkswagen wird nicht den Heuschrecken geopfert. Wulff allein sorgte dafür, dass NRW die Sperrminorität behielt!
3.) Wulff allein sorgte dafür, dass ein ordentlicher Schwabe den durch üble Skandale untragbar gewordenen Bahnchef, Klaus „Meh-Dorn“ ersetzt. Wenn man sagte, Mehdorn ging über Leichen, so hat Wulff davor gesorgt, dass dieses Wüten ein Ende hat und die Bahn wieder in die richtige Spur gerückt wurde.
4.) Dann das vorläufige i-Tüpfelchen: Wulff trifft in seiner „Donnerhall-Rede“ in Lindau den Nerv unserer Bevölkerung und prangert den drohenden Verlust von demokratischen Werten an. Nichts Neues? Bis dahin vielleicht ja, allerdings setzt Wulff energisch nach und stellt die 17 Wirtschaftsnobelpreisträger, sowie rund 370 Ökonomen mitten in der größten Krise seit 1945 bloß: Er wäscht der gesamten Branchen samt allen Mitläufern mit seiner Generalabrechnung mit dem Irrungen und Wirrungen in der Finanz-, Schulden- und Euro-Krise förmlich den Kopf.

„Wir haben weder die Ursachen der Krise beseitigt, noch können wir heute sagen: Gefahr erkannt – Gefahr gebannt. Wir sehen tatsächlich weiter eine Entwicklung, die an ein Domino-Spiel erinnert: Erst haben Banken andere Banken gerettet, dann haben Staaten Banken gerettet, dann rettet eine Staatengemeinschaft einzelne Staaten. Wer rettet aber am Ende die Retter?“

Dass es ab da im Saal mucksmäuschenstill wurde, braucht wohl nicht näher ausgeführt zu werden. Das hat gesessen und die zentralen Räte mussten erkennen, dass sie sich in Wulff offenbar getäuscht hatten. Der Mann hat Mut und steht nun zu seinem Volk! Sowas dürfen wir nicht tolerieren, was haben wir gegen so einen eigentlich ihn in der Hand, müssen sie sich ab diesem Moment gedacht haben? Und würde das ausreichen, ihn Abzusetzen?
5.) Als wäre das nicht genug, dringt aus dem Bundespräsidialamt aus gut unterrichteten Kreisen(wer sind die Verräter eigentlich?) die Kunde, dass Wulff den ESM – Entwurf nicht zu unterzeichnen gedenke und abermals seine Stimme für mehr Demokratie erhebt! Ja geht das noch toller? Der Wulff ist ja irre geworden und legt sich ganz offen mit genau denjenigen an, die uns die gesamte Suppe seit Gedenken eingebrockt haben! Unglaublich, der muss jetzt weg!
Plötzlich und unerwartet dringt ein privates Darlehen für ein Eigenheim an die Öffentlichkeit. Diesen Torpedo hat man bewusst im Rohr belassen, damit man ihn gelegentlich an seine vermeintlichen Pflichten den einschlägigen und verkappten Heuschrecken, sowie deren Lobbisten gegenüber erinnern könne.
Als Gipfel der Paradoxie glauben wir dann sogar ausgerechnet der Bild – Zeitung, dass sie wichtige Anrufe aus Gründen der Berufsehre und der Ethik zurückhielten! Welch eine Heuchelei! Gerade die kommen nun gerade recht und möchten zum Pessach-Fest nun endgültig aus Wulff einen koscheren Braten machen! Mit dabei:
Die gesamte Vierte Gewalt, von zentraler Seite aus gleichgeschaltet zum Schaden der Demokratie, zum Schaden Wulff’s und zum Schaden Deutschlands! Helfen Sie mit, diesem üblen Treiben ein für alle mal ein Ende zu bereiten. Die sollen sich endgültig merken:
Wenn sie schießen, dürfen sie sich nicht wundern, wenn sie einen Rohrkrepierer erwischen oder der Schuss sogar nach hinten losgeht!

  1. 3. Januar 2012 um 22:27

    Nun, bei aller Häme(von der ich mich gelegentlich auch nicht frei machen konnte,ehrlicherweise) ist mir auch zwischen bei dem Hype um Ihn klar geworden..Da steckt mehr dahinter!
    Er muss sich mit Leuten angelegt haben die:
    1) Viel Macht haben
    2) Nicht unbedingt nur im Inland (BRD) und Niedersachsen sitzen
    3)In der EU was zu sagen haben…
    4) Nicht unbedingt Freunde der Deutschen sind..
    5) aus einem EU-Land kommen,welches insgeheim die eigentliche Macht hat, intrigant ist und eine wichtige Finanzdrehscheibe ist!Also viel verlieren kann..
    6)Die BRD soll nicht wieder stark werden, wirtschaftlich bluten, soll belchen bis dei Schwarte kracht!
    7) Welchem Land wurde im 2WK enorm geholfen?
    8) Welcher Geheimdienst in Europa hat enorm gute Bezieungen und Verflechtungen in alle Welt?
    9) Diverse BRD-Politiker(wenige Wissende) versuchen doch insgeheim für uns die Kohlen aus dem „Feuer“ holen und retten wollen was eben gerade geht.
    Wir sollten in diesem „Spiel“ mehrdimensional denken und nicht einseitig.

    Dann wird es eventuell möchglich sein die „Täter“ zu finden!

  2. 3. Januar 2012 um 22:37

    also bitte,

    erst regten sich hier reihenweise die „Aufgewachten“ auf, daß die BRD eine Vasallengebilde der Besatzer sind und Deutschland in den Untergang führt und nun heulet man dem Spitzenmann dieser Vasallen nach.

    Jeder bekommt daß was er verdient. An Ende der Existenz in der Materie wird jeden die Rechnung präsentiert.

    Von mir aus kann die ganze Politiker Riege den Bach hinunter gehen, fehlen werden die niemanden.

    Ich bauche daß ganze Gesindel nicht, welche sich anmaßen etwas zu sein was sie nicht sein können und mir meinen wohlverdienten Werte mit Gewalt abziehen.

    Der überwiegende Teil sucht nach Führung von Außen, glaubt den ganzen Schwachsinn was da diese Komischen von sich geben und hofft auf Besserung.

    Selbst ist der Mann/Frau und alles andere ist Selbstbetrug.

    Die größten Übel dieser Erde sind Faulheit, Dummheit und Feigheit!

    Da zu 95% diese Eigenschaften haben wird sich in Großen und Ganzen nichts ändern.

    • 3. Januar 2012 um 23:20

      Die größten Übel dieser Erde sind Faulheit, Dummheit und Feigheit!

      Ja jetzt noch ein stückchen weiter was ist die Ursache von Faulheit und Feigheit?
      Die Dummheit naja also die Hauptursache jedenfalls.

  3. Fabian
    3. Januar 2012 um 22:38

    Völlig korrekt !
    Vor allem für den Hinweis mit VW bin ich dankbar, das wußte ich noch nicht.
    Wer sich die Sonderstellung von VW mal in einer ruhigen Minute zu Gemüte führt ( vor allem auch und insbesondere historisch gesehen !!! ), der sollte von alleine drauf kommen.
    Mehr sage ich jetzt mal nicht, wir wollen ja keine Geheimnisverräter sein, oder ?!
    Haben sich die letzten Tage eh schon einige derbe verquasselt hier 😦
    Und jeder sollte inzwischen begriffen haben das diejenigen, die von der Kabale permanent gebasht werden, eben genau diejenigen sind die nicht (!) auf deren Seite stehen.
    Ausnahmen, insbesondere sehr wichtige Ausnahmen ( ich begehe jetzt keinen Geheimnisverrat ), bestätigen die Regel.

    Ich möchte an dieser Stelle gerne dezent darauf hinweisen, dass hier auch unsere Gegner mitlesen und sich Kommentare raussuchen, die für sie wichtig sein könnten. In diesem Zusammenhang sollten sich einige ihre Vermutungen und Rückschlüsse ans Knie nageln und einfach mal die Klappe halten. Man muß nicht jede Erkenntnis ins Internet stellen !
    Denn genau genommen könnte das irgendwann als Vaterlandsverrat ausgelegt werden…. mal so am Rande.
    Es muß immer die Wahrscheinlichkeit – bei allem was ihr hier postet und zu welchem Thema auch immer- einberechnet werden; dass hier Themen mit Behauptungen gepostet werden mit denen nur auf den Busch geklopft werden soll.
    Und das es hier lose Münder gibt, die ihre Erkenntnisse auch noch eiskalt hier posten, gibt mir leider recht…..
    Leute, eure Fähigkeit sich seine gedanken zu machen und zu mehr oder weniger eindeutigen Rückschlüssen zu gelangen macht euch alle Ehre. Aber übt euch in Zurückhaltung; es ist Krieg – Krieg um die Köpfe und um Infos – Infokrieg !
    Das ist kein Spaß !!
    Heil Euch allen !
    Der Endsieg ist trotz der Quasselstrippen hier sehr sehr nah…….

    • 3. Januar 2012 um 23:23

      Klatsch und Tratsch beim Kaffeetrinken auf Terra-Germania.

    • Solidus
      4. Januar 2012 um 08:29

      …“Leute, eure Fähigkeit sich seine gedanken zu machen und zu mehr oder weniger eindeutigen Rückschlüssen zu gelangen macht euch alle Ehre. Aber übt euch in Zurückhaltung; es ist Krieg – Krieg um die Köpfe und um Infos – Infokrieg !
      Das ist kein Spaß !!…“

      Du hast Recht, wenn Du sagst, es herrscht Krieg um die Köpfe und um Informationen – gut erkannt! Es herrscht heute ein schier unglaubliches und unüberschaubares Angebot oder besser Überangebot an Informationen. Dies geschieht jedoch nicht zufällig, sondern wurde bewußt so impliziert.

      …“Ich möchte an dieser Stelle gerne dezent darauf hinweisen, dass hier auch unsere Gegner mitlesen und sich Kommentare raussuchen, die für sie wichtig sein könnten. In diesem Zusammenhang sollten sich einige ihre Vermutungen und Rückschlüsse ans Knie nageln und einfach mal die Klappe halten. Man muß nicht jede Erkenntnis ins Internet stellen !
      Denn genau genommen könnte das irgendwann als Vaterlandsverrat ausgelegt werden…. mal so am Rande….“

      So und hier unterliegst Du einem Denkfehler (oder aber schreibst dies ganz bewußt!?).
      Wer hat tatsächlich Interesse daran, daß unser Volk NICHT lernt, die Wahrheit aus dieser Informationsflut herausfiltern zu können um im weiteren Zuge daraus die richtigen Rückschlüsse und Erkenntnisse zu ziehen?? Na, wer könnte das sein? Es wird nur für eine Seite gefährlich, wenn unser Volk wieder beginnt, sich die Fähigkeit des eigenständigen Denkens anzueignen um somit Lüge und Wahrheit erkennen und unterscheiden zu können! Die Wirklichkeit, die Strategien und Vorgehensweisen (die hier bisher beschrieben und erläutert wurden) sind dem Gegner sehr wohl bekannt und deshalb wird auch gezielt dagegen vorgegangen, daß diese unserem Volk bewußt werden könnten!!!!
      Man stellt Informationen zur Verfügung, die einen Teil Wahrheit und zwei Teile Lüge enthalten. Obendrauf würzt man das Ganze noch mit dem, was die entsprechende Zielgruppe auf dem jeweiligen Portal (oder sonstwo) natürlich gerne hören möchte, also z.B. mit galaktischer Föderation, Aldebaran, Aufstieg in 5D, Schwingungserhöhung, Channelings usw. usf. – der Phantasie sind ja hier keine Grenzen gesetzt. Damit ist die Verwirrung perfekt, man kann die Wahrheiten sogar ganz offen aussprechen und mit den v.g. Zutaten wieder selbst ad absurdum führen…

      Unser Volk aufzurufen, die Augen vor der Wahrheit zu verschließen, sich keine Gedanken zu machen und immer schön auf Andere zu warten (die es dann schon richten werden…) grenzt in meinen Augen eher an den Tatbestand des Vaterlandsverrates! Denk mal drüber nach.

      • aedil
        4. Januar 2012 um 09:11

        Du hast leider überhaupt nicht verstanden was meine wahre Intention ist….
        Ist aber nicht weiter wichtig…..

      • Dieter
        4. Januar 2012 um 09:28

        Es sind Kleinichkeiten von ein paar Leuten
        die hier Dinge ausgesprochen haben
        Er wird keinen direkt ansprechen , ist auch
        gut so !

      • Solidus
        4. Januar 2012 um 09:47

        @aedil = fabian ?

        Ich habe sehr wohl verstanden, was Deine wahren Intentionen dabei waren, nur unterliegst Du damit einem Trugschluß bzw. einer falschen Annahme!
        Du meinst, wenn hier (oder auch anderswo) die tatsächlichen Strategien und Vorgehensweisen evtl. sogar zufällig in Kommentaren dargelegt und geschildert werden, wäre dies „gefährlich“ – da Feind liest mit…!
        Schon verstanden, Du meinst es vielleicht sogar gut und möchtest nicht, daß der Gegner sich hier mit Kenntnissen versorgt usw…
        Nur sind ihm diese bekannt! Du glaubst doch nicht im Ernst, daß hier z.B. Dinge verlautbart werden, die ans wirklich Eingemachte gehen!!
        Der Gegner arbeitet deshalb mit einer bewußten Verwirrungsstrategie, der Informationsüberflutung und hat, wie der Teufel vor dem Weihwasser!, Angst davor, daß unser Volk lernt, seine Inszenierung zu durchschauen! Er lebt von der Lüge und von der Implementierung dieser durch seine wichtigste Waffe, die Medien.

        So, wer hat also etwas davon, daß die Wahrheiten im Verborgenen bleiben (auch über tatsächliche Vorgänge, strategische Vorgehensweisen etc.) ??
        Wenn es hart auf hart kommen sollte, arbeitet der Gegner mit seiner wichtigsten Waffe – den Medien und hier insbesondere mit Bildern!!!
        Nur, wenn unser Volk dann nicht in der Lage ist, diese Bilder und Informationen auf seinen Wahrheitsgehalt hin analysieren zu können, also Lüge nicht von Wahrheit unterscheiden kann – dann hat der Gegner einen wirklichen und strategisch nicht zu unterschätzenden Vorteil in der Hand!

        Aus diesem Grunde ist es wichtig, daß Wahrheiten über tatsächliche Vorgänge, Vorgehensweisen und deren gedanklichen Grundlagen unters Volk gebracht werden!

      • Dieter
        4. Januar 2012 um 10:03

        Da hast du auch wieder recht Solidus
        wir leben in einer Scheiß Zeit
        Auf der einen seite wollen wir unserem
        Volk etwas zu kommen lassen , und auf
        der anderen Seite müssen wir die Schnauze
        halten und dabei reden wir doch so gerne
        wie uns der Schnabel gewachsen ist .

        PS Solidus es hat funktioniert !!!!

      • gismorundsusi
        4. Januar 2012 um 10:53

        Vor kurzem noch war ich hin un her gerissen bei so vielen Nachrichten. Es war zum Verzweifeln, las ich das – glaubte ich zum Teil alles, eine Stunde später die nächste Nachricht, welche die vorherige wieder in einem anderen Licht aussehen ließ und nun ging das eine Weile so dahin, bis ich begann nicht ausschließlich auf meine Gedanken zu hören, nein auch mein Herz bezog ich mit ein. Jetzt höre ich nur mehr auf mein Bauchgefühl und siehe da „ich denke wieder selbständig!!!!!
        Und nun zum Thema, gerade wenn die MM-Medien sich dieses Themas widmen, dann habe ich ein komisches Bauchgefühl. Hatte die Zeitung nicht schon alle Daten vorher? Warum erst jetzt veröffentlichen? Hat man sich was aufgespart um dann diejenige Person erpressen zu können? Ich glaube Wulff hat erkannt, wie schlecht es um die Deutschen steht und dadurch auch ihm und seiner Familie. Alle unsere Verräter glauben sie werden gerettet werden, aber da irren sie sich gewaltig, das hat auch Wulff erkannt.

  4. 3. Januar 2012 um 22:54

    In dieser Nachricht ist die gesamte Lösung enthalten:
    London. Ministerpräsident David McAllister wird am zweiten Tag seines London-Besuchs von Prinz Charles empfangen. Für das Gespräch im Clarence House, der offiziellen Residenz des britischen Thronfolgers, sind rund 45 Minuten vorgesehen. Anschließend geht es für den CDU-Politiker McAllister zurück nach Deutschland. Am Dienstag hatte der niedersächsische Ministerpräsident mit Blick auf den geplanten Abzug der britischen Soldaten aus Deutschland für eine weitere Nutzung des Truppenübungsplatzes Bergen-Hohne geworben. Er kam mit Verteidigungsminister Philip Hammond und dem Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses des Unterhauses, James Arbuthnot, zusammen. (dpa)

    Mac Allister ist ein „Freund“ (und Nachfolger )Wulffs, ein Trojaner der Britten…in der besetzten BRD?

    1) Das brittische Königshaus ist das reichste und mächtigste der WELT!
    2)Mac Allister ist Staathalter von Londons Gnaden,div. Politiker stehen auf der Gehaltsliste der brittischen Dienste..of her majesty!)
    3) Haben eigene Währung behalten, aber haben ihre EU-Staathalterin Ashton an wichtiger Stelle plaziert..Da kann man „steuern“!
    4)Grossbrittanien, > engl.Königshaus(verwandt mit übrigens vielen US-Präsidenten!)
    5)City-of-London, kann viel verlieren wenn die City nicht mehr viel zu sagen hat..
    6)Man erinnere sich an die 30-iger Jahre wo die Zionisten als (unwissende)Kampfhunde in der Presse gegen das Deutsche Reich aufgestellt und losgelassen wurden.Dahinter steckte eigentlich die Krone, Churchill usw.
    7) Das Commenwealth, die USA und viele damals besetzte Länder in der ganzen Welt mussten materiell und finanziell helfen…
    8)MI6, Comenwealth -Geheimdienste, Muslim Brüder und andere sogenannte böse Terroristen, Islamisten sowie Parteien, Gruppen, Religionen….z.B. Pagan, Mormonen, Zeugen Jehovas uvm.Alles durchdrungen vom Satanismus.
    9) Auf jeden Fall einige gefallene „Engel“ welche durch nicht klar erkennbare Gründen ausgenockt oder umgebracht wurden.

  5. 3. Januar 2012 um 23:31

    kommts mir komisch vor oder werden zurzeit, jasager gefördert, welche in bloggKommentarenvorkommen, sichtbar und hörbar im fernsehen. EIN kredit bringt nen Bundespräsident zu fall, hallo???
    Da wird ein neuer Möllemann zufall gebracht, was hatte er vor? Keiner weiss warum er geköpft wird, er war das weichei und vorzeigeDing des bundeswasimmer, Und wenn ich eine frau höhler höre, könnte ich kotzen. das ganze stinkt, aber würde gerne wissen was der hintergrund iss. zu viel um nichts und den ganzen tag im TV.

    Hat wer nen Vorschlag oder Infos! Kommt ja nie von ungefähr!

  6. 4. Januar 2012 um 00:06

    Fakten gefällig?

    In der Osnabrücker Loge „zum goldenen Rade“ (http://zgr.osnabrueck.freimaurerei.de/) wurden und werden seit jeher „Fäden gezogen“ und „Kompromisse verhackstückt“!

    In dieser Loge sind derzeit unter Anderem aktiv:

    – Christian Wulff („Bundespräsident“, gefördert durch Carsten Maschmeyer und andere aktive Mitglieder der „Atlantikbrücke“)

    – Carsten Maschmeyer (Gründer des „AWD“ und aktives Mitglied der „Atlantikbrücke)

    – Gerhard Schröder (Bundeskanzler a.D., gefördert durch Carsten Maschmeyer, aktives Mitglied der „Atlantikbrücke und „Bilderberger“)

    – Olaf Scholz (Oberbürgermeister von Hamburg. „Bilderberger“ 2011. „Das ein Osnabrücker SPD – Mann Oberbürgermeister in Hamburg ist, ist für jeden ehrbaren Hanseaten eine schallende Ohrfeige“)

    – Jürgen Großmann (Vorstandsvorsitzender RWE und Eigentümer der Georgsmarienhütte GmbH, welche ihm von Klöckner geschenkt wurde, Eigentümer des „Gourmet Restaurant la vie“ in Osnabrück, sein Hobby, wie er sagt, „Bilderberger“ und aktives Mitglied der „Atlantikbrücke“)

    – Egon Geerkens (Immobilienspekulant und Mitglied der Atlantikbrücke, „Kreditschenker“ von Christian Wulf)

    – Hans-Jürgen Fip (Oberbürgermeister Stadt Osnabrück a.D., Aral Vertriebs GmbH Fip)

    – Hermann Bröring (Landrat Landkreis Emsland a.D., Aral Vertriebs GmbH Bröring)

    – Hartwig Piepenbrock (Piepenbrock Service GmbH, Förderer von Christian Wulf, er lebt in der Villa Lemm in Berlin-Gatow und spielt dort mit Bauklötzen, denn er leidet an Demenz. Seine Frau, Ellinore Piepenbrock–Führer ist aktives Mitglied der „Atlantikbrücke“)

    – Siegfried Averhage (Vorstandsvors. der „MaßArbeit“, Landkreis Osnabrück)

    – etc., etc…

    …doch reißen die „Brüder“ sich dort mittlerweile ja gegenseitig die Masken vom „Gesicht“.
    Warum hat der thumbe Junge Wulff nicht seine Mutti direkt gefragt? Die ist doch im Küchenkabinett der Berliner Damen-Connection: Merkel, Ursula Mohn..und Friede Springer

    • 4. Januar 2012 um 00:14

      Danke dir, iss verwirrend diese welt, aber halte durch 🙂 nur ein kind ruft bei einer zeitung an und verlangt zurueckhaltung, kein normaler mensch, es sei den er wird vorggeführt vor aller welt. Aber wer iss so bescheuert, es stinkt, wer will danach kommen und hat mehr macht. und zu welchem zweck? er muss ja zu irgendwas NEIN gesagt haben, selbst als Marionette?!

      • 4. Januar 2012 um 00:15

        meinte, ich halte durch , sry

  7. Germania
    4. Januar 2012 um 00:14

    Eventuell ists der gute Krümmel im Bösen Kern..wer weiß das schon!

  8. APIS
    4. Januar 2012 um 00:15

    Bei Gutti sagte Mutti, „Ich habe einen Fachmann engagiert und keinen DR.
    Just in der EU, sagt die Tante, die jenen als Internet DR. an stellt: “ Ich habe einen Fachmann gesucht und keinen Heiligen. und die Massenmedien kapieren ( zumindest einzelne Schreiber), so langsam, was da so wirklich Bienenstich ist.
    Heilsames Bad in der Masse

    AVE

    „APIS“

  9. APIS
    4. Januar 2012 um 00:22

    Ob der ganzen Ver (w) Irrung so hier und da geflissentlich:
    Immer wenn euch der Kamm schwillt; Ihr Gänsehaut bekommt, es euch „kalt über den Rücken läuft“;- dann dürft Ihr höchst selbst, euch gewiss sein, dass es Euch betrifft was auf euch zugekommen ist!
    Es hat euch betroffen gemacht, berührt weil Wirklichkeit wirkt.

    Heil
    APIS

    http://godsofmankind.wordpress.com/2012/01/03/es-geschieht-ohne-wenn-und-aber-chemtrails-fluch-oder-segen/

    • 4. Januar 2012 um 01:51

      mich interressiert der Politquatsch nich und kommt nich mal nah an mich ran, nur der wahrheit derer bin ich inteessiert. ., mich sucht die wahrheit und ich folge und lerne.

      Elvis Presley last song ever 1977

      http://www.youtube-nocookie.com/embed/lfgu-FHzuj8

      pease and Love

      Sig heil und dem wahren Führer ein Heil

      Jeder der um des Reiches weiSS kennt die Wahrheit

  10. APIS
    4. Januar 2012 um 00:40

    ..wie verrechnen denn die Paybackpunktesammler deren Einkünfte mit der Mehrwertssteuer, nur mal so wirklich ganz neben bei, ?
    Aber für das Ausspionieren des konsumentalen Verhaltens gibt es offensichtlich keine Tranparenz.

    MÜLL und noch einmal Müll

    • 4. Januar 2012 um 02:06

      ich denke und werde es immer tun. und beim denken überlege ich, wie überlegen wir sind. hmmm

  11. 4. Januar 2012 um 02:18

    Lisa Marie -Elvis Presley – In The Ghetto

    nur mal das herz sprechen lassen 🙂

  12. Aufstieg des Adlers
    4. Januar 2012 um 06:50

    Hatt`ick doch neulich schon gesagt: Wullff hat sich im Enddarm der Demokrötie verhakt…..

  13. Michael
    4. Januar 2012 um 07:10

    Türken-Wulff hat in Niedersachsen nicht nur die Türkin AYGÜN ÖZKAN zur Ministerin gemacht, mit seiner Hilfe ist dort auch der Schotte DAVID McALLISTER, Repräsentant der Britischen Besatzungsmacht, sein Nachfolger als Ministerpräsident geworden.
    Daneben ist er Freund mit DRÜCKERKÖNIG CARSTEN MASCHMEYER und seiner Multikulti-Schlampe VERONIK(C)A FERRES, Tochter eines Kartoffelhändlers.
    Dies alles sind doch beste Qualifikationen, um Präsident der Multikulti-Bananenrepublik BRD zu sein. Was also soll die künstliche Empörung? Der Mann ist an seinem Platz genau richtig! Er paßt wie die Faust auf’s Auge.

    • Logiker
      4. Januar 2012 um 08:43

      AYGÜN ÖZKAN ist keine Quotenmigrantin und ist die Tochter türkischer Einwanderer, welche vor über 46 Jahren nach Deutschland gekommen sind. Soll allein das nun schon ein Problem sein, obwohl ansonsten kein einziger positiver Aspekt genannt wird?

      Die Wahl Wullff’s fiel deshalb auf Özkan, weil Qualifikation, die Einstellung, Ihre Fähigkeiten und vieles mehr einfach paßten. Ich bin kein Freund grenzenloser Migration und zuweilen sogar sehr kritisch in diesen Dingen, unsere deutsche Gesellschaft darf ihre Identität nicht verlieren und an der Garderobe einfach abgeben, überhaupt keine Frage. Ebenso wenig dürfen langjährige, integrierte und vorbildliche Menschen einfach so als Fremdkörper hingestellt werden.

      Jeder, der die Regeln unserer Gesellschaft achtet und seinen Teil beisteuert, ist willkommen. Andere, welche das nur heucheln und dann auf höchstem Parkett den hinterhältigen Brutus spielen, sind die wahren Schelme. Dort sitzt nicht nur der Klassenfeind, nein dort residiert der Verfassungsfeind und dirktiert die scheinheiligen Phrasen, mit denen jeder rechtschaffene und aufrichtig denkende Mensch als politisch nicht korrekt denuziert wird.

      Dort in den hohen Logen und iin den absichtlich verdeckt gehaltenen Schaltzentralen der Macht sitzen jene, welche seit jeher einen Vernichtungskrieg gegen Deutschland führen. Da gibt es eine Reihe von klaren und eindeutigen Zitaten, welche man gerne dazu nenne könnte. Es würde den Rahmen hier schlicht sprengen und könnte eher Schwerpunkt eines anderen speziellen Themas sein, wohl aber muss berücksichtigt werden, dass es in Wahrheit diese Kreise sind, welche heute über das Schicksal Deutschlands entscheiden. Der zum Bock gemachte Gärtner diktiert unsere Politiker! Natürlich, auch Wulff ist kein Heiliger, wie nicht anders zu erwarten, haben fast alle Politiker einen „schwarzen“ Fleck im Leben und sind erpressbar. Jemand der ehrlich agiert, würde zerfleishct werden, denn der „Klassenfeind“ hat keine Macht über diese Aufrechten.

      Auch wird täglich klarer, dass unser wahre Feind auch derselbe wahre Feind ist, welcher überall auf der Welt Pulverfässer aufstellt, um diese dann von Vasallen in Brand schießen zu lassen um sich dann darüber wundern und kräftig empören zu können.

      Wullff hat einen schweren Stand. Das habe selbst ich bergriffen. Ich hielt ihn für unfähig und eine billige Marionette, muss wohl nun meine Meinung revidieren, da mir neue Sachkenntnisse vorliegen. Asche auf mein Haupt, Fehler geschehen immer wieder und werden nie völlig ausbleiben. Sollten wir nicht besser aus den Fehlern der Vergangenheit lernen? Keine Besetzung ist wohl optimal, auch für das Amt des Bundespräsidenten nicht. Heute bin ich der Auffassung, das es nach Wulff nur noch sehr viel schlimmer kommen könnte. An Gauck oder Schäuble in selber Position mag ich da gar nicht denken, obwohl das dann wohl eher eine persönlcihe Sache ist…

      Bleiben wir beim Blick für das Wesentliche. Wulff soll weg und da stinkt was ganz gewaltig. Zeigen wir dem Feind, dass wir nicht völlig auf den Kopf gefallen sind!

      • Michael
        4. Januar 2012 um 16:26

        „Jeder, der die Regeln unser GESELLSCHAFT achtet und seinen Teil beisteuert, ist willkommen.“
        Die „Gesellschaft“ ist ein jüdisches Produkt (Karl Popper [Jude]:
        Die offene Gesellschaft und ihre Feinde).
        Der deutsche Widerpart ist die „Volksgemeinschaft“ (Carl-Friedrich Berg [Deutscher]: Gemeinschaft statt (offene) Gesellschaft.
        http://www.vho.org/D/w/2.html
        In einer deutschen, auf einem ethnisch-homogenen Fundament stehenden Volksgemeinschaft unterliegen Artfremde bzw. Fremdrassige wie die Türkin Aygün ÖZKAN delbstverständlich der Abschiebung.
        „Logiker“? Vielleicht im BRD-Irrenhaus.

      • 4. Januar 2012 um 22:09

        http://www.abendblatt.de/region/norddeutschland/article1471833/Kruzifix-Verbot-Wulff-bremst-Ayguel-Oezkan.html
        Das ist der Grund waru ich die „Dame“ zum kotzen finde.Habe diese auch aus ziemlicher nähe sehen können…Nein Danke Islamische Trojaner in Deutschland!
        Die Absichten von ihr sind das Entscheidende…

    • Logiker
      5. Januar 2012 um 08:35

      Der Geist ist ewig nur der eine selbe,
      Geist einte uns,
      Geist führt die guten Willens zueinander.
      Er leidet jetzt und siecht;
      Doch in dem letzten Ringen
      Wird er die Starken zueinanderreißen.
      Geist ist Gott!
      Ich glaube an Gott.
      Wenn alles stürzt, wir fassen
      Die letzte Planke,
      Wir schauen
      Vom sicheren Port,
      Wie die entgötterte Gesellschaft
      Der alten, heilgen Europa
      Zusammenstürzt.
      Möge das Spiel beginnen.

      1945 Joseph Goebbels

  14. xinos
    4. Januar 2012 um 10:06

    Wulff Schlachtfest : Wollte er den ESM nicht unterzeichnen?

    Das mediale Schlachtfest um den Bundespräsidenten Christian Wulff nimmt immer bizarrere Formen an. Auch ich bin auf diesen Zug aufgesprungen, was aber eher persönliche Gründe hatte. Wird hier aber vielleicht im Augenblick jemand geschlachtet, weil er tatsächlich seine Stimme für etwas mehr Demokratie erheben wollte? Dann ist es an den alternativen Medien, diesen Mann zu unterstützen….

    Quelle und weiter:
    http://iknews.de/2012/01/03/wulff-schlachtfest-wollte-er-den-esm-nicht-unterzeichnen/

    • 4. Januar 2012 um 21:59

      Das BRD-System frisst ihre „Kinder“…H.Köhler, v.Guttenberg, jetzt bald Ch.Wulff….
      Sicher konnte man mit dem Systemling (EX-Bnaker, Treunhänderling)Köhler kein Mitleid haben, aber die Art seiner Demontage und die von Wulff weisen schon Ähnlichkeiten auf.
      Vorhin seine Gespräch im TV war geprägt von Uneinsichtigkeit, fadenscheinigen Entschuldigungen und dann wieder Abwehrhaltung paart mit..Arroganz.Er macht einfach weiter Fehler. Mit seiner viel gepriesenen Würde des „Amtes“hat das nichts mehr zu tun.
      Er sollte einfach gehen.
      Ansonsten… das System zerlegt sich weiter von alleine.
      Das sieht doch jeder Blinde…

  15. Andreas aus Germanitien
    4. Januar 2012 um 10:12

    dieser Scheinheilige Wulf, wird zeit das der Weg kommt dieser Bilderberger,das Deutsche Volk braucht kein Wulf in dieser BRD GMBH am besten das Merkel & Co auch gleich mit entsorgen.Kein Volk auf der Erde wird so verarscht wie das Deutsche

    • Solidus
      4. Januar 2012 um 18:49

      Das deutsche Volk braucht auch keine weitere Verarsche, also auch kein Germanitien!

      • Dieter
        4. Januar 2012 um 18:54

        Ich brauche auch kein Germanitien!

  16. Dieter
    4. Januar 2012 um 10:22

    Könnte man so Annehmen „KÖNNTE“
    aber im Zeitalter der Desinformation ist
    es halt sehr schwer , und manchmal
    springt man auf dem falschen ZUG

    aber was hat Wulff noch mal gesagt ?
    der Islam gehört zu Deutschland
    so oder so ähnlich !!!!!!!! ?

  17. Dieter
    4. Januar 2012 um 10:29

    Wenn ich sowas höre , Der Islam gehört zu Deutschland
    da fallen mir die Eier aus der Hose , und ich muss Sie
    dann mühsam wieder einsammeln

  18. Dieter
    4. Januar 2012 um 10:42

    Wenn er ein Seiltanz macht , und Begriff ist zu fallen ,
    dann sollte er so viel Mut haben sich für eine Richtung
    zu entscheiden

  19. aedil
    4. Januar 2012 um 12:01

    Solidus :@aedil = fabian ?
    Ich habe sehr wohl verstanden, was Deine wahren Intentionen dabei waren, nur unterliegst Du damit einem Trugschluß bzw. einer falschen Annahme!Du meinst, wenn hier (oder auch anderswo) die tatsächlichen Strategien und Vorgehensweisen evtl. sogar zufällig in Kommentaren dargelegt und geschildert werden, wäre dies „gefährlich“ – da Feind liest mit…!Schon verstanden, Du meinst es vielleicht sogar gut und möchtest nicht, daß der Gegner sich hier mit Kenntnissen versorgt usw…Nur sind ihm diese bekannt! Du glaubst doch nicht im Ernst, daß hier z.B. Dinge verlautbart werden, die ans wirklich Eingemachte gehen!!Der Gegner arbeitet deshalb mit einer bewußten Verwirrungsstrategie, der Informationsüberflutung und hat, wie der Teufel vor dem Weihwasser!, Angst davor, daß unser Volk lernt, seine Inszenierung zu durchschauen! Er lebt von der Lüge und von der Implementierung dieser durch seine wichtigste Waffe, die Medien.
    So, wer hat also etwas davon, daß die Wahrheiten im Verborgenen bleiben (auch über tatsächliche Vorgänge, strategische Vorgehensweisen etc.) ??Wenn es hart auf hart kommen sollte, arbeitet der Gegner mit seiner wichtigsten Waffe – den Medien und hier insbesondere mit Bildern!!!Nur, wenn unser Volk dann nicht in der Lage ist, diese Bilder und Informationen auf seinen Wahrheitsgehalt hin analysieren zu können, also Lüge nicht von Wahrheit unterscheiden kann – dann hat der Gegner einen wirklichen und strategisch nicht zu unterschätzenden Vorteil in der Hand!
    Aus diesem Grunde ist es wichtig, daß Wahrheiten über tatsächliche Vorgänge, Vorgehensweisen und deren gedanklichen Grundlagen unters Volk gebracht werden!

    Mein lieber Solidus (ja: aedil=Fabian 🙂 ); du hast doch vollkommen recht mit dem was du sagst Menschenskinder. Ich aber meinte ganz konkret nicht sachliche Erkenntnisse, sondern solche Personen betreffend – also solche die vermeintlich über die Identität einer Person Aussagen treffen. Und da bin ich einfach der Meinung, dass man diesbezüglich einfach mal gewisse dinge für sich behalten sollte…
    Ich möchte das jetzt nicht weiter ausführen; bin eh schon zu weit gegangen….
    Heil Dir !

  20. HJS
    4. Januar 2012 um 12:14

    Heute sind mal richtig gute Kommentare bei Terra-Germania.Sollte so bleiben. Wäre für den Blogg sehr gut.Die Wulff -Affäre stimmt genauso wenig wie die NSU Darstellung. Also was steckt dahinter. Wem nutzt es. Wenn ein Helmut Markwort sagt, daß es nur die Reaktion eines eitlen Schreiberlings ist, der kein Interview von Wulff bekommen hat, lachen alle Hühner. Wenn jemand vom Saulus zum Paulus wird, sollten wir ihm vorsichtig die Hand reichen und abwarten wie es weiter geht. Jeder sollte die Chance haben sich zum positiven zu verändern.Übrigens der von und zu Guttenberg „Liebling aller BRDler“ ist auch in der Atlantikbrücke und Friedrich Metz war sogar im Vorstand-Geschäftsführer- Gerhardt Schröder als guter Freund von Putin ist im Aufsichtsrat einer Rothschild-Bank. und Putin ist garantiert kein Freund der Rothschilds. Den Carsten Maschmeyer halte ich nur für einen benutzten Mitläufer. Kenne ihn aus den Anfängen des AWD. Sehr guter Vertriebsmann mit viel Power und starken Ego. Der Anerkennung braucht und auch sucht. Heute wird sein Geld gebraucht. Er darf halt mitspielen. Auf keinen Fall politisch gefährlich. Ergo vorsichtig die Lage sondieren, beobachten und erstmal abwarten.Wulff ist schon zu lange dabei und kennt daher die Spielregeln, und auch seine persönlichen schwarzen Flecken, somit die Gefahren in die er sich begibt.

  21. 4. Januar 2012 um 16:33

    Was steckt hinter der Hetzjagd auf Wulff?
    Unabhängig davon, wie man seine Verfehlungen einschätzt, sollte sich der kritische Beobachter fragen: Cui bono? Wer profitiert eigentlich von diesen Ereignissen, die nun ach so urplötzlich „aufgedeckt“ werden? Wollte der Bundespräsident die ESM-Gesetze stoppen?

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/9177-was-steckt-hinter-der-hetzjagd-auf-wulff

  22. Dieter
    4. Januar 2012 um 17:29

    ist zwar schon bisschen älter der Artikel , aber die brisanz die ist schon lesenswert

    Manipulation bei Bundestagswahlen? Artikel vom 28.04.20011

    CICERO ONLINE schaut zurück auf ein Jahr voller interessanter, bewegender, nachdenklicher oder einfach schöner Texte. Zum Jahreswechsel präsentieren wir Ihnen noch einmal die meistgelesenen Artikel aus 2011. Im Mai: Das Thema war in Deutschland bisher tabu. Doch nun sind zwei Politikwissenschaftler auf eindeutige Hinweise gestoßen, die auf systematische Unregelmäßigkeiten oder möglicherweise auf Manipulationen bei der Auszählung der Stimmzettel von Bundestagswahlen hindeuten.

    http://www.cicero.de/berliner-republik/manipulation-bei-bundestagswahlen/41893

    Ich finde der Präsident eines Landes sollte vom Volk gewählt werden
    und das Volk muss die Stimmzettel auszählen

  23. Alex
    4. Januar 2012 um 17:29

    Michael :
    „Jeder, der die Regeln unser GESELLSCHAFT achtet und seinen Teil beisteuert, ist willkommen.“
    Die „Gesellschaft“ ist ein jüdisches Produkt (Karl Popper [Jude]:
    Die offene Gesellschaft und ihre Feinde).
    Der deutsche Widerpart ist die „Volksgemeinschaft“ (Carl-Friedrich Berg [Deutscher]: Gemeinschaft statt (offene) Gesellschaft.
    http://www.vho.org/D/w/2.html
    In einer deutschen, auf einem ethnisch-homogenen Fundament stehenden Volksgemeinschaft unterliegen Artfremde bzw. Fremdrassige wie die Türkin Aygün ÖZKAN delbstverständlich der Abschiebung.
    „Logiker“? Vielleicht im BRD-Irrenhaus.

    Es stimmt meiner Meinung weder das eine noch das andere. Eine deutsche Volksgemeinschaft kann nur Kraft ihres eigenen Beschlusses festlegen wer Teil ihrerselbst sein kann und darf. Sie kann in einer Volksabstimmung feststellen ob Sie Zuwanderung braucht, abgeleitet von der Frage warum und nachfolgend klärend wen sie braucht. Das ist selbstverständlich nie geschehen. Nach gültigem Recht (damit ist natürlich nicht der BRD-Pfusch gemeint) ist die Abstammungsfrage ein maßgeblicher Punkt. Ethnisch-homogen ist das Deutsche Volk unter wissenschaftlicher Betrachtung ganz klar seit vielen Jahrhunderten nicht mehr.

    • Logiker
      5. Januar 2012 um 08:17

      Unabhängig davon, dass der Begriff „Volksgemeinschaft“ das Ziel, wohin die Reise wohl gehen muss, treffend charakerisiert und eine angreifbare offene wie „harmonische“ Gesellschaft kategorisch ausschließt, dürfen wohl jedem vernünftig Denkenden für das Integrations- wie Migrationsproblem zahlreiche Ideen und Vorschläge zur Lösung bewusst sein. Fakt ist, dass wir im Land ein Problem dieser Art haben und dass es zu keiner Zeit hierzu eine Volksabstimmung gab. Alles richtig, auch dass wir feststellen müssen, dass die Katze längst den Baum hinauf entwischte und wir nun eine der zahlreichen entweder ausschließlich oder sinnvolle Kombinationslösung finden müssen, welche dem hohen Anspruch deutsche Geistes und damit einhergehenden ethischen Verantwortung gerecht wird. Wir werden uns arrangieren müssen, nur stellen wir hier in Deutschland die Bedingen hierzu und sonst niemand. Da dürfen wir uns nicht in die Suppe spucken lassen!

      Was bisher war und ist können wir nich tvöllig ungeschehen machen, wir können uns bestenfalls ab sofort unserer Verantwortung stellen und als das Auftreten, was wir sind: Deutsche. Was uns alle eint, ist eine Streben nach Harmonie. Mit Licht und Liebe allein klappt das nicht, da müssen wir endlich unserer Stärke wieder bewußt werden. Das ist es, wovor unserer Damen und Herren Feinde sich fürchten. Heute sind wir ein Volk von „Weicheiern“ und „Jammerlappen“ geworden, wir diskutieen um des Kaisers Bart und tun nichts!

      Wir könnten, also warum tun wir nicht? Jeder, der aufrechten Herzens mit uns schreitet, ist willkommen, da nehme ich nicht ein Wort zurück, Es gibt im Übrigen große blonde blauäugige Türken, drei mal darf man raten, woher….

      Natürlich ist auch die türkische Staatführung nicht unbedingt deutschfreundlich, warum auch. Sie fürhen ihren Staat und wir unsere. Also beherzigen wir das. Wir sind hier un Deutschland, haben unsere deutschen Regeln und Traditionen! Wie müssen die Noten vorgeben, nach welchen gespielt wird. Nur, und zwar NUR so spielt die Musik auch ohne Mißtöne. Jeder schief Flötenton wird sofort erkannt, nicht leider heute, weil wir uns von jedem Pack die Suppe versalzen lassen.

      Wer sich bewußt sich einer offenen Gesellschaft verschließt, ist definitiv „RaSSist“. Er ist, was er ist; er ist sich dessen bewusst, dass er seine Identität nicht verlieren will. Natürlich strebt er nach Schutz, nach Resonanz in den eigenen Reihen. Mit anderen Worten, er strebt das reine Volkwesen an und ist im Außenverhältnis immer in der Lage angemessen zu agieren, nach bestem Wissen und Gewissen, sowie mit der höchsten, erreichbarfen Toleranzstufe.
      Nicht-RaSSisten zielen auf einen braunen EInheitsbrei ab. Alle seien gleich. Welch ein Humbug. fangen wir endlich an, uns zu wehren, mit Köpfchen, bitteschön! Fordern wir zum Beispiel unser Recht auf Wahrheit ein. Sei es im Bezug auf die Kriegsschuldfrage Deutschlands, sowie auf den so genannten Kollektivschuldkoplex, der uns durch „hinlänglich bekannte Tatsachen“ wie aus Stalinorgeln, trommelfeuerhaft eingebombt wird.

      Ich mache jede Wette: Sobald wir endlich den lernresistenten Parasiten die Flötentöne beibringen werden, sind entweder schon auf und davon oder sie sind aufrichtig mit uns dabei.

      Es leigt immer an uns. Wenn wir heute einen „Saustall“ beieinander haben, so ist es unsere eigene Schuld. Wie gesagt. Weicheier, aber jammern!

      Deutscher! Stehe auf und Kämpfe! Nur diese Sprache verstehen unsere Mauschels!

  24. Wüstenfuchs
    4. Januar 2012 um 18:06

    Wenn Wuff es wirklich ehrlich meinen würde mit dem Deutschen Volk,was er eigentlich sollte,wenn er noch Eier in der Hose hat,und nicht nur vollgeschissene Unterhosen,als Deutschlands grösster <Man,dann sollte ereine Ansprache überjeden Fernsehsender machen,seine Schuld oder kleine Sünden(die jeder hat)eingestehen,und dem Volk erzählen das von jetzt ab eine neutrale Untersuchung statfindet über;
    Holokoust
    Chemtrails
    Gen versifte Nahrung
    Neue Germanische Medezien
    Frei Inergie
    Pharmavergiftung
    usw.usw.
    Ich stehe gerne mitRat und Tat zur verfügung!
    Dann soll er uns auch mal vom "Anden Plan" erzählen,
    Und weil die Ratte es nicht machen wird,werden wir weiter verarscht.
    HeiletEuch und MutterErde

    • Fabian
      4. Januar 2012 um 18:33

      Versteht ihr alle wirklich nicht was es heißt als Agent tätig zu sein ? Und kapiert ihr alle wirklich nicht was die RD vorhaben ?
      Kann doch nicht sein…oder ?

      Ein Agent spielt das Spiel mit. solange erforderlich…..

  25. Dieter
    4. Januar 2012 um 18:41

    ok

  26. randfigur
    4. Januar 2012 um 19:10

    So ähnlich – der muß irgendwas tun oder getan haben, daß er nun abgeschossen werden soll – denke ich auch. ESM aufzuhalten (Plünderungsfreigabe für ein paar EU-Nasen, die Völker haben nichts davon) ist natürlich schwer, das wird er nicht gar zu lange verzögern können…

    • Dieter
      4. Januar 2012 um 19:16

      Na nicht lange !
      vielleicht nur ein bisschen

  27. marufe
    4. Januar 2012 um 20:54

    Man kann von diesem Wulff halten was man will oder auch nicht. Man kann ihn gewissen Dingen bezichtigen oder auch nicht. Das ist mir eigentlich alles wurscht. Die Rechtslage dieses ganzen BRD-Scheisshaufenkonstrukts ist bekannterweise mehr als klar.

    Aberrrr…..gewissen Journalisten und Fernsehmoderatoren zwischendurch mal ganz gehörig ein paar an die Löffel oder an’s freche Maul zu hauen wäre mehr als nur angebracht !!

  28. Dieter
    4. Januar 2012 um 20:59

    Wenn Brüssel und die BRD den ESM durchziehen , ohne unterschrift von Wulff
    könnte da ein erwachen in unserem Land stattfinden

  29. rabenschwarz
    4. Januar 2012 um 21:45

    Fabian :Versteht ihr alle wirklich nicht was es heißt als Agent tätig zu sein ? Und kapiert ihr alle wirklich nicht was die RD vorhaben ?Kann doch nicht sein…oder ?
    Ein Agent spielt das Spiel mit. solange erforderlich…..

    Das klingt sehr interessant was Du da sagst, würdest Du einen Unbedarften der von der Materie überhaupt keine Ahnung hat bitte aufklären, was die Aufgaben eines RD sind und was sie vorhaben.
    Vor allem würde mich interessiern, woher Du das weißt?

    • Fabian
      5. Januar 2012 um 02:12

      Tu ich nicht hier. Hinterlaß mir deine Mailaddi, wenn du ne Erklärung möchtest.

      • Wüstenfuchs
        5. Januar 2012 um 12:53

        Ich möchte auch eine;Adr. bei Admin.Danke

  30. 4. Januar 2012 um 22:13

    Warum sagte Köhler nicht damals den eigentlichen Grund für seinen Rücktritt(Öffentlichkeit würde auch evtl. schützen!)?
    Betreffend Wulff:Wenn mehr dahinter stecken würde konnte Wulffs sagen was eigentlich Sache ist.Z.B. Verweigerung Unterschrift ESM usw.

    • Fabian
      5. Januar 2012 um 02:15

      Weil Köhler das niemandem erklären könnte ( zumindest nicht in der Öffentlichkeit) wer ihn aus dem Amt geschmissen hat 🙂 ……

  31. 4. Januar 2012 um 22:24
  32. Logiker
    5. Januar 2012 um 08:41

    Logiker :Der Geist ist ewig nur der eine selbe,Geist einte uns,Geist führt die guten Willens zueinander.Er leidet jetzt und siecht;Doch in dem letzten RingenWird er die Starken zueinanderreißen.Geist ist Gott!Ich glaube an Gott.Wenn alles stürzt, wir fassenDie letzte Planke,Wir schauenVom sicheren Port,Wie die entgötterte GesellschaftDer alten, heilgen EuropaZusammenstürzt.Möge das Spiel beginnen.1945 Joseph Goebbels

    Der Tag X am 7. März 1933?

    „Ihr seid in mir und ich bin in euch.Spät kommt ihr, doch ihr kommt!“

    Adolf Hitler sagte diese Worte in Kiel während seiner Ansprache vor 45.000 SA-Männern.

    Der Tag „X“ 2012? Ansprache? Wozu? Es hört niemand mehr zu.
    -So sei es!
    Amen.

  33. Helene
    5. Januar 2012 um 14:00

    Es gibt viel zu tun!!!

    Dienstag ist Brückentag…

    Weitersagen!!!

  34. Schneeberg
    5. Januar 2012 um 14:02

    @Fabian

    Ich grüße Dich,

    ich hätte auch Interesse nach etwas mehr Information. Die Adresse hat Admin. Herzlichen Dank Dir schon jetzt.

    @Götz von Berlichingen 4. Jan. 22:24

    Ich war gerade auf der Seite des Gruselkabinettes. Man weiß ja gar nicht, wen man zuerst nehmen soll! Man kann es nur mit Humor oder Wut im Bauch sehen. Das letztere kostet einen aber jede Menge Energie.

  35. Roland
    5. Januar 2012 um 15:06

    Fabian

    Ich hätte auch Interesse an mehr Info. Meine mail hat der admin. Danke im Voraus.

    • Fabian
      5. Januar 2012 um 21:15

      Muß jetzt mal blöde fragen ^^. Finde hier keinen Admin, bzw. gibt er mir eure Mailaddis einfach so raus ? An wen bzw. welche Adresse habe ich mich zu wenden.
      Diese allgemeine Adresse unter „Kontakt“ ? Mal bitte kurz unterstützen hierzu…
      Danke im Voraus !

      • frei
        6. Januar 2012 um 01:08

        psst…
        das ist geheim…

        alles geheim, kein Kontakt zum Admin möglich…

        ein geheimer RD…

  36. rabenschwarz
    6. Januar 2012 um 10:06

    Fabian :Muß jetzt mal blöde fragen ^^. Finde hier keinen Admin, bzw. gibt er mir eure Mailaddis einfach so raus ? An wen bzw. welche Adresse habe ich mich zu wenden.Diese allgemeine Adresse unter „Kontakt“ ? Mal bitte kurz unterstützen hierzu…Danke im Voraus !

    Ich hätte zwecks „Deines Auftrages“ diesbezüglich eine Frage. Ich bin ein sehr rationaler und logisch denkender Mensch, deswegen sind schon vorab bei mir ein paar Fragen aufgetaucht, Fragen die Du sicherlich auch hier schon beantworten kannst ohne Deine „Mission“ zu gefährden.
    1. Solltest Du ein RD sein und hier schreibst, hast Du doch das Einverständnis von Deinen Vorgesetzten bekommen, das Du hier schreiben darfst, oder?
    2. Wenn Du kein ok bekommen hast, begehst Du doch Geheimnisverrat, oder?
    3. Ich muss also davon ausgehen, das Du das ok bekommen hast, dann aber wiederum muss ich davon ausgehen, das man Dir sagte was Du hier schreiben kannst und was nicht? Dann könntest Du es ja auch auf dieser Seite tun, oder?
    4. Du sagst, Du könntest hier nichts schreiben, da der Feind mitliest, gut stimmt, aber der Feind könnte Dir doch jetzt auch eine mail schicken, ich könnte der Feind sein, oder? Das würde dann doch aufs gleiche hinauslaufen?
    Ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, erscheint es mir, das da eine gewisse Diskrepanz besteht, die aufgeklärt werden möchte.
    5. Wenn Du nur ein Spaßvogel bist, der hier die Leute zum Narren halten möchte (bitte nicht falsch verstehen, ich will Dir das nicht unterstellen, diese Frage wurde von mir nur allgemein gestellt und soll auch so verstanden werden) könnte es doch sein das sich ein richtiger RD bei Dir meldet, hättest Du, vorausgesetzt Du bist kein RD keine Angst davor, das man Dich zur Rechenschaft zieht?
    Also bitte nicht falsch verstehen, ich möchte Dich hier nicht anmachen, denn angemacht werden von mir nur falsche Fuffziger und in Deinem Fall kann ich dies noch nicht bestimmt sagen.
    Allerdings und da mußt Du schon verzeihen, gehe ich von dem Wissen das ich mein eigen nenne, im Moment eher davon aus, das Du uns hier an der Nase herumführen willst? Woher ich das weiß? Na sagen wir mal so, ich weiß es einfach, ziemlich genau sogar, aber ich lasse mich wie gesagt gerne eines besseren belehren!

    • frei
      6. Januar 2012 um 21:03

      @ Rabenschwarz,

      hast Du mal den Wissenden verschluckt?

  37. Dieter
    6. Januar 2012 um 20:49

    Ich könnte mit meiner E Post Adr. vermitteln oder ?
    dffreiheit@googlemail.com

    Gruss in die Runde und einen guten Abend

    Dieter

  38. Dieter
    6. Januar 2012 um 21:20

    Ich möchte auch mal einen Gruss an unsere Wächter im Deutschen Reich Senden
    Die hier in der 2 oder 3 Genaration hier ihren Dienst tun , und die Dinge bewaren

  39. Petra
    3. Februar 2012 um 14:22

    dass allerdings frau ferkel noch zu ihm stand hat mich etwas verwirrt!! von daher kann ich in bezug auf wulff kein klares bauchgefühl bekommen! viell. merkt diese frau, dass da was anfängt zu bröckeln und sieht in ihm unterstützung??? aber was ist in diesem sumpf wahr?

  40. alucard
    14. Februar 2012 um 18:16

    Ja, da ich ja auch schon einen direkten Aufruf gestartet habe, sollte es sich jeder zu Herzen nehmen, auch daran denken bevor man leichtfertig Infos rausgibt.

  41. alucard
    14. Februar 2012 um 18:38

    Nur mal so, was kann der der BP eigendlich an macht nutzen bzw. Nutz er sie? Dummes Verwirrspiel mit unklaren Ausgang. Von beiden Seiten, Angreifer und angegriffene sind nicht offensichtlich.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: