Die Liebe der Angelika Merkel zu Deutschland

9. Dezember 2016 2 Kommentare
sie-verachten-unser-landAm 6. Dezember 2016 faselte Merkel auf dem CDU-Parteitag in Essen von einem
„schönen, friedlichen und wohlhabenden Land“. Kein Zweifel, sie meinte damit unseren von ihr vernichteten Lebensraum, bekannt als BRD. Sie vernichtete unseren Lebensbereich für ihr abartiges Ziel, die Deutschen als Ethnie durch Vermischung
im Auftrag der Judenlobby auszurotten (wir brachten gestern den Nachweis  dafür ). Sie begann nach Auftragserteilung mit neuem Wüten unseren Lebensraum mit den Millionen von Wohlstandsparasiten zu fluten. Merkels Chuzpe in Essen vor den CDU-Delegierten lautete so:
„Die CDU-Mitglieder und auch ich sind von der Liebe zu unserem Land geleitet. Wenn
ich an Deutschland denke, empfinde ich Ansporn. Es ist ein schönes, friedliches,  wohlhabendes und zusammenhaltendes Land. Wenn ich an all das denke, dann weiß
ich, welch ein Glück es ist, in diesem Land zu leben……
….. 
nj-schlagzeilenQuelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute1

Alexander: Tagesenergie 97

9. Dezember 2016 1 Kommentar

Veröffentlicht am 08.12.2016

Alexander Wagandt und Jo Conrad unterhalten sich über Ereignisse Anfang Dezember 2016 und die dahinter liegenden Energien.

Quelle: Video (https://youtu.be/eoQlUyyhi-o)

Nach Rückzug aus Aleppo: Fluchtziel der Terroristen bekannt

9. Dezember 2016 4 Kommentare

aleppo-fluchtNach der Kontrollübernahme von Aleppo durch die syrische Armee werden sich die Terroristen zunächst nach Idlib zurückziehen und von dort aus, im Frühjahr, nach Europa weiterfliehen, wie der russische Militärexperte Wladimir Jewsejew gegenüber Sputnik sagte.

Ihm zufolge müssen nun Russland und die EU über das Schicksal der Oppositionskämpfer entscheiden.

Nach der Befreiung von Aleppo und der gleichnamigen Provinz sowie von Teilen der Provinzen Hama und Latakia würden die Extremisten in der Provinz Idlib eingekesselt und von dort aus allmählich verdrängt, so der Experte. Sie würden letzten Endes in Europa landen, wo sie gar nicht willkommen seien.

Nach Meinung des Experten könnte das Schicksal der Extremisten bei Verhandlungen zwischen Russland und der Europäischen Union erörtert werden. Ein weiteres Thema der Verhandlungen könnten eine Operation zur Befreiung von Idlib sein.

Die Terroristen von Dschebhat an-Nusra, die noch einige Stadtteile von Aleppo besetzt halten, haben sich bereit erklärt, sich durch den nördlichen Korridor – die Castello-Straße – zurückzuziehen.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161208313693804-rueckzug-aleppo-terrorirsten-flugziel/

Kategorien:Uncategorized

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

9. Dezember 2016 1 Kommentar
Kategorien:Nachrichten

In Kiew gehen Zehntausende auf die Straße – gegen „Destabilisierung“

kiew-protesteIm Rahmen einer von den Gewerkschaften veranstalteten Protestaktion sind bereits mindestens 10.000 Menschen auf den Platz vor dem Parlamentsgebäude in Kiew gekommen , wie das ukrainische Online-Portal „Strana.ua“ am Donnerstag mitteilt.

Die Protestierenden tragen Flaggen der Gewerkschaftsorganisationen und schrien „Keine Vergewaltigung der Bildung“. Die Demonstrationszüge strömten aus den nahe liegenden Straßen zum Parlamentsgebäude. Laut dem Portal sorgen rund 3.000 Polizisten und Militärs der ukrainischen Nationalgarde für Sicherheit. Kein einziger Abgeordneter, der das Parlamentsgebäude zuvor betreten hatte, wollte mit den Aktionsteilnehmern sprechen. Die Politiker gingen einfach schweigend durch die Absperrung und verschwanden im Gebäude, berichtet das Portal. Der ukrainische Gewerkschaftsverband hatte für Donnerstag eine gesamtukrainische Aktion eingeleitet, die der Stärkung der sozialen Sicherheit sowie der Senkung der Kommunaltarife gewidmet ist.

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161208313687171-ukraine-aktion-protest/

Kategorien:Aktion, Nachrichten, Politik

Deshalb nennen wir sie MERKEL DIE MÖRDERIN – Der Nachweis ist erbracht, Merkel will uns durch Vermischung ausrotten

8. Dezember 2016 3 Kommentare
merkelVölkermord begeht, „wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören, unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, deren körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen, Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen, Gruppen in eine andere Gruppe gewaltsam überführt“.
Wer ein Volk also austauscht (Vermischung), macht sich des Völkermordes schuldig. Deshalb wird China ja des Völkermordes beschuldigt, weil (obwohl vergleichsweise sehr wenige) Chinesen in Tibet angesiedelt worden sind. Der Austausch einer Bevölkerung durch andere Ethnien stellt ein ganz großes Menschheitsverbrechen gemäß UN-Resolution 677 dar. Aber genau das will die „Mörderin“ Merkel mit ihrem politischen Wirken erreichen, nämlich die Ausrottung der deutschen Ethnie durch Vermischung (Austausch), was jetzt dokumentiert werden kann…..
… 
Quelle nj-schlagzeilenund weiter als PDF: schlagzeilen_heute

Russische Raketenkomplexe S-400 Triumph in Test-Bereitschaft

s-400Im Nordwesten Russlands sind Fla-Raketensysteme S-400 Triumph in Probe-Bereitschaftsdienst versetzt worden, wie der Leiter der Pressestelle des Militärbezirks West, Igor Muginow, mitteilte.

„Heute sind mehrere Langstrecken-Flugabwehrraketen vom Typ S-400 Triumph auf Probe-Bereitschaft zur Bewachung der Luftgrenzen des Landes im Nordwesten Russlands gegangen“, so Migunow. Während des Dienstes wird die Besetzung der Komplexe die Integration in das bestehende System der Luftraum-Verteidigung des Militärbezirks West in nordwestlicher strategischer Richtung überprüfen und mehrere spezialisierte Trainings durchführen, hieß es weiter.

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161208313679275-s-400-triumph-in-test-bereitschaft/