Archive

Archive for the ‘Enthüllungen’ Category

Das Auftriebskraftwerk der Rosch AG wird zur echten Bedrohung für die Energie Lobby

26. Mai 2015 2 Kommentare

ZEITZUMAUFWACHEN: Nachdem wir schon mehrere Beiträge über diese Revolutionäre Technologie welche die  Rosch AG  und der Verein GAIA in das Leben gerufen haben veröffentlicht haben, geht der Offene Machtkampf diese Technologie zu verhindern in die zweite Runde.

Hier zu den Aktuellen Infos zum AuKW
Man muss sich eines Bewusst sein, das die derzeitigen Energie Riesen wie die KohleKraft und die Atomkraftwerks Betreiber genau 0 Interesse haben, diese Technologie auch noch als Konkurrenz Produkt am Markt zu haben. Deswegen werfen sie derzeit alles was sie haben in das Feuer um massiv Desinformation im Internet zu streuen……
.

Original Article: http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/2015/05/das-auftriebskraftwerk-aukw-der-rosch.html

Plant die USA den Einsatz biologischer Waffen gegen Russland? Pathogen-Labore an der Grenze zu Russland betrieben und finanziert von Amerika?

24. Mai 2015 12 Kommentare
BildKleines Vorwort:
Liebe REMEMBERS. Natürlich würden wir gerne in unseren Artikeln auch mal über das wunderschöne Blau des ukrainischen Himmels oder die Frühlingsgefühle der Donbass Bewohner reden. Jedoch die aktuelle Lage in der Ukraine, die unglaublichen Verwicklungen unserer westlichen Welt in das Schicksal nicht nur unseres Nachbarlandes, sondern auch in unser eigenes, sowie die damit verbundenen Nachrichten und Insider-Informationen, die unsere Redaktion täglich in einer Unzahl erreichen, geben uns einfach keine andere Wahl, als mit euch das zu teilen, was uns und die Welt im Moment bewegt: Die Wahrheit, von der auch UNSERE Zukunft abhängt.

Und jetzt zurück zum Thema:
Der ukrainische Journalist Alexander Rogers berichtet, dass die Vereinigten Staaten unter dem Deckmantel eines “Labors für Forschung von besonders gefährlichen Pathogenen und Entwicklung von Impfstoffen” in der Ukraine ihre Militärbasis aufstellen wollen, wo sie biologische Waffen lagern werden. In diesen geheimen Laboren soll laut Experten und Insidern eine Massentötung von Russen vorbereitet werden.

„Unter dem Deckmantel des Labors für Forschung von besonders gefährlichen Pathogenen und für Entwicklung von Impfstoffen gründeten die USA zielorientiert eine Militärbasis mit biologischem Schwerpunkt.”

So eine Basis war früher auf dem georgischen Territorium unter dem früheren Präsidenten Michail Saakaschwili stationiert gewesen.

Sie wurde jedoch von der neuen Regierung Georgiens geschlossen….

Quelle und weiter: Plant die USA den Einsatz biologischer Waffen gegen Russland? Pathogen-Labore an der Grenze zu Russland betrieben und finanziert von Amerika?

Die GRÜNEN: PARTEI VON SODOM UND GOMORRHA

21. Mai 2015 6 Kommentare

Pädophiliebericht des Berliner Landesverbandes: Bis zu 1000 Missbrauchsopfer bei den GrünenBildschirmfoto 2015-05-20 um 22.19.33
Weiterleitung (Text) Leserbeitrag

Wie tief ist ein Volk schon gesunken, daß eine derartige perverse Grünen-Partei, u.a., zu deren Ziele die Abschaffung des deutschen Volkes, der Familie, die Frühsexualisierung der Kleinkinder und die Durchsetzung des Genderismus ebenso gehören wie die „Toleranz“ gegenüber Pädophilen, Sodomie, etc. überhaupt schon seit Jahrzehnten in den sog. Bundestag bzw. in sog. Länderparlamente vertreten sind und was kann man überhaupt vom „Geisteszustand“ von deren bes. der Umerziehungsgehirnwäsche anfälligen und dadurch verdrehten Wählern halten und mit denen es natürlich ebenso sinnlos ist zu diskutieren ?

Es gibt inzwischen eine Reihe von Büchern, die auf die erschreckende zunehmende Verdummung und Verblödung der Bevölkerung, insbes. der Jüngeren eingehen, die nicht mehr zu übersehen ist und die natürlich auch mit einer erschreckenden durchschnittlichen Intelligenzminderung im Vergleich vor 100 Jahren (Intelligenzquotient IQ ist >14 % gesunken) verbunden ist.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/paedophiliebericht-des-berliner-landesverbandes-bis-zu-1000-missbrauchsopfer-bei-den-gruenen-in-den-80er-und-90er-jahren/11798992.html

Pressekodex: Hautfarbe oder Herkunft der Täter nur in begründeten Ausnahmefällen benennen

Torben Grombery

Um dem Rassismus in der Mitte der Gesellschaft keinen weiteren Auftrieb zu verleihen, sieht eine Regel des Pressekodex vor, die Hautfarbe oder Herkunft des Täters bei Kriminalität begangen durch Ausländer, Zuwanderer oder Flüchtlinge nur in begründeten Ausnahmefällen zum Gegenstand der Berichterstattung zu machen. Die allermeisten Schreiberlinge der örtlichen Blätter des Mainstreams handhaben diese Regel auch – weil linksideologisch völlig verblendet – sehr restriktiv. Die Verfechter hinter dieser Selbstzensur müssen sich jetzt anschnallen und ganz stark sein: Wir fassen die Berichterstattung über diverse Einzelfälle der letzten Tage zusammen.

Vor wenigen Tagen hat ein 34-jähriger Schwarzafrikaner in Bremen-Burglesum eine 48 Jahre alte Frau mit mehreren Messerstichen vor ihrem Wohnhaus brutal getötet. Obwohl die Tat von Anwohnern beobachtet wurde, benennt das örtliche Blatt mit Alleinstellungsmerkmal, der Weser Kurierwieder einmal nicht alle Details der Tat – genauso wie die Bremer Polizei….

Quelle und weiter: Pressekodex: Hautfarbe oder Herkunft der Täter nur in begründeten Ausnahmefällen benennen

Open Society Foundation – Eine der Schlüsselorganisationen hinter den Massenprotesten in Mazedonien

20. Mai 2015 3 Kommentare

Zehntausende demonstrieren derzeit in Mazedonien und fordern den Rücktritt des Premierministers. Vor dem Regierungssitz haben sie ein Zeltlager aufgebaut. Eine der Schlüsselorganisatoren hinter den Protesten ist die Open Society Foundation des US-amerikanischen Milliardärs George Soros, die insbesondere in Osteuropa „zivilgesellschaftliche“ Aktivitäten finanziert. RT Reporterin Lizzie Phelan sprach mit dem Leiter der Open Society Foundation in Mazedonien, Wladimir Milcin, über die Proteste und mögliche Parallelen mit der Ukraine.

Quelle Text: http://www.rtdeutsch.com/20250/headline/open-society-foundation-eine-der-schluesselorganisationen-hinter-den-massenprotesten-in-mazedonien/

Diebstahl griechischer Bankeinlagen wird Schockwellen um die Welt schicken!

19. Mai 2015 2 Kommentare

Nachtwächter   Ein Beitrag vom Nachtwächter am 19.05.2015


James Turk im Gespräch mit Eric King von King World News, veröffentlicht am 18.05.


James TurkJames Turk: ”Wir haben es mit einer weiteren Schlacht in den Edelmetallmärkten zu tun, Eric. Gold drückt wieder gegen den Widerstand im Bereich der $ 1.225 Dollar. Es ist Mitte Februar unter diesen Preis gefallen und hat seit dem darum gekämpft, diese Hürde wieder zu nehmen. Zwei Mal hat Gold im März die $ 1.225 angetestet und zwei weitere Male im April, aber wie ein entschlossener und zielstrebiger Soldat, der ein Ziel erreichen will, testet Gold die $ 1.225 jetzt wieder im Mai.

Zentralplaner haben Schwierigkeiten, den Goldpreis unten zu halten

Wie auch immer, dieses Mal hat Gold dieses Niveau bereits kurzzeitig überschritten, wurde aber vorerst wieder zurückgetrieben. Dennoch haben die Zentralplaner dieses Mal Schwierigkeiten, den Deckel auf dem Goldpreis zu halten.

Angesichts des Widerstands bei etwa $ 1.225 Dollar und direkt darüber, wäre es für Gold nicht unangemessen, für eine Weile dahin zu treiben. Schauen Sie sich an, was es über die letzten zwei Monate erreicht hat. Nach seinem Tief bei $ 1.142 Mitte März klopft Gold jetzt gegen seine Nemesis bei $ 1.225 Dollar. Das sind mehr als 7 Prozent Zuwachs innerhalb von nur zwei Monaten.

Silber legt noch spektakulärer zu

Die Zuwächse bei Silber sind sogar noch spektakulärer. Es ist seit dem Tief im März bei $ 15,30 um 15 Prozent gestiegen. Es ist also wichtig festzustellen, dass Silber seinen Widerstand in der Gegend um $ 17,25 durchbrochen hat, was eine sehr positive Entwicklung ist. Zuletzt war Silber auch stärker als Gold, was generell ein gutes Zeichen ist. Normalerweise geht Silber voran, wenn der Edelmetall-Markt wieder einen Aufwärtstrend beginnt…..

Quelle und weiter: Diebstahl griechischer Bankeinlagen wird Schockwellen um die Welt schicken!

DER NEUE RUSSISCHE KAMPFPANZER “ARMATA” T – 14

18. Mai 2015 2 Kommentare

Viktor Baranez  – Aus dem Russischen: Drug
Der Militärexperte: “Das Supergeschoss” des Armata durchlöchert einen Meter starke Panzerung

Der Experte hat dem Kommentator der “КП” (Komsomolskaja Prawda) Viktor Baranez davon erzählt, wie der neue russische Panzer sein wird.

Der Vizepremierminister Russlands, Dmitri Rogosin, machte die sensationelle Nachricht bekannt: die Panzer der neuen Generation Т-14 (“Armata”), die an der Parade des Sieges in Moskau zum ersten Mal teilnahmen, werden demnächst eine neue Kanone vom Kaliber 152 Millimeter bekommen.

– Wir haben für diesen Panzer ein Geschoss, das einen Meter Stahl durchbrennt, wir werden es in den “Armata” einbauen, hat er gesagt.

Wie wird die neue Kanone und die neue Munition die taktisch-technischen Charakteristika des “Armata” verändern? Auf diese und andere Fragen hat «КП» die bekannte Panzerfachkraft, das Mitglied des Expertenrates des Kollegiums der Militär-industriellen Kommission der Russischen Föderation Viktor Murachowski gebeten zu antworten:…..
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 366 Followern an