Archiv

Archive for the ‘Enthüllungen’ Category

“Schockieren Sie Ihren Arzt – Werden Sie gesund – Russische Heilgeheimnisse”

29. Juli 2014 6 Kommentare

Sie entzogen ihm seine Approbation. Argumentation: Er hätte Patienten ohne genehmigte Medikamente behandelt. Doch es kommt noch „besser“.

Die Massenmedien starteten eine Kampagne gegen Dr. Simonchini. Sie setzten ihn der Lächerlichkeit aus und zogen seinen Namen durch den Dreck. Nun war auch bei Justitia kein Halten mehr: Dr. Simonchini bekam drei Jahre Gefängnis wegen angeblicher „Tötungen von Patienten”.

Das Gesundheitsministerium ließ verlauten, dass die Behandlung von Krebs mit Natriumbicarbonat „wahnhaft” und „gefährlich” sei. Und das in einer Zeit, in der Millionen von Patienten einen qualvollen Tod durch „bewiesene” und „sichere” Chemotherapien sterben, und weiterhin Ärzte, die Behandlung mit Natriumbicarbonat verweigern. Diese Hexenjagd war sicher kein Zufall.

Wunderstoff Salvestrol

Die Krebszellen enthalten einen besonderen Biomarker, das Enzym Weiterlesen…

“Ich verlange eine Antwort:

28. Juli 2014 13 Kommentare

Ursula HaverbeckWo wurden die 6-Millionen Juden vergast?”

Ursula Haverbeck

15. 07. 2014

 

An den Zentralrat der Juden in Deutschland z.H. Herrn Dieter Graumann, Tucholsky-Str. 9, 10117 Berlin
.
Betr.: Eine Antwort auf die Frage, wo die sechs Millionen Juden vergast worden sind, nachdem Auschwitz als Tatort für die Vernichtung nicht mehr aufrecht erhalten werden kann.
Sehr geehrte Mitglieder des Zentralrates der Juden in Deutschland!
Ich möchte noch einmal mit allem Nachdruck meine Frage an Sie wiederholen:
“Wo sind die sechs Millionen Juden mit Zyklon-B vergast worden?”
Sie wie ich wissen zwar genau, daß es den Juden erlaubt ist, die Gojim zu betrügen und zu übervorteilen, jedoch ist dieses nur solange gestattet, als es den Juden selber nicht schadet.
Wenn Sie jetzt nicht forensisch und nachprüfbar die Vergasung der sechs Millionen Juden beweisen, dann schadet das Ihrem Ansehen. Wenn Sie es nicht beweisen können, weil es – vornehm ausgedrückt – eine gewaltige Übertreibung war, dann bleibt Ihnen nur eine öffentliche Richtigstellung mit Wiedergutmachung und Entschuldigung in der Hoffnung, noch mit Christen unter den Gojim rechnen zu können, welche Vergebung und Gnade kennen. Andernfalls brauchen Sie nur in der Thora nachzulesen, was Jahwe den Abtrünnigen als Strafe androht.
Jedes weitere Ausweichen der Beantwortung dieser fundamentalen Frage, gereicht der Judenheit zum Verhängnis. Bedenken Sie wohl, was jetzt von Ihnen gefordert ist.
 

Weiterlesen…

Die Macht der Wahrheit – Die Holocaust-Lüge fliegt weltweit in die Luft

28. Juli 2014 8 Kommentare

In der Rialto-Schule in San Bernardo recherchierten die Schüler: Holocaust ist ein Betrug

In der Rialto-Schule in San Bernardo (Kalifornien) recherchierten die Schüler die Holocaust-Geschichte im Rahmen einer Klausurarbeit und kamen nach dem Zusammentragen der Fakten zu dem Ergebnis: “Der Holocaust ist ein Betrug der Juden, um an Geld, Land und Macht zu kommen”.

Es ist wahr, nur die Lüge braucht den Schutz des Gesetzes. Als in den 1990er Jahren der BRD-Kanzler Helmut Kohl Druck auf die englische Regierung machte, die Holocaust-Wahrheit per Gesetz in Groß Britannien ebenso zu verbieten, wie sie in der Bundesrepublik verboten ist, tat sich auf der Insel ungeahnter Widerstand auf. Der Wahrheit die Ehre gebend muss gesagt werden, dass es auch sehr prominente Juden gab, die sich mit aller Energie gegen ein Holocaust-Maulkorb-Gesetz zur Wehr setzten. Darunter der damalige jüdische Innenminister Michael Howard. Hunderte von Leserbriefen erreichten seinerzeit die Zeitungsredaktionen mit Protesten gegen das von der BRD verlangte Schweigegesetz im Zusammenhang mit der Holocaust-Wahrheit. Dieses deutsche Ansinnen wurde als “eine Vergewaltigung des menschlichen Geistes” empfunden. Der Leserbrief des Simon Green von der jüdischen Gemeinde Uxbridge brachte die Absurdität des diskutierten Holocaust-Leugnungsgesetzes recht gut auf den Punkt. Mr. Green schrieb:

“Was ist das für eine [Holocaust]-Wahrheit, die ein Gesetz zu ihrer Verteidigung benötigt? …Vor was fürchten sich die Mitglieder des Zentralrates des Yad Vashem Komitees?” [1]…..

Quelle und weiter: globalfire.tv/ hololuege_explodiert

America Descends Into Abyss As World War Nears …..Es geht für die FED jetzt um Sein oder Nichtsein

27. Juli 2014 17 Kommentare

whatdoesitmean.com sie wollen es jetztsie wollen es jetzt !!!

Quelle und weiter zur Googleübersetzung als 3 Seiten PDF:

whatdoesitmean – sie wollen es jetzt
von  

http://www.whatdoesitmean.com/


Passend dazu bei Globalfire:
Es geht für die FED jetzt um Sein oder Nichtsein, deshalb Abschuss der MH17-Maschine zur Rettung des Welt-Finanzsystems? Gegen-Weltwährung zum Sturz des “tötenden Wirtschaftssystems”.

Während des 6. Gipfeltreffens der BRICS-Staaten am 15. Juli 2014 wurden bereits Kreditanträge aus Südamerika gestellt.Während des 6. Gipfeltreffens der BRICS-Staaten am 15. Juli 2014 im brasilianischen Fortaleza reisten bereits die wichtigsten südamerikanischen Staatschefs an, um mit Hilfe von Krediten des neuen Gegen-IWF ihre Schulden in New York ablösen zu können. 

Vorausgeschickt: Sollte es der jüdischen Welt-Hochfinanz (FED, IWF, Weltbank, Dollarleitwährung) diesmal nicht gelingen, einen großen Krieg zu inszenieren, geht ihre Weltmacht mit rasender Geschwindigkeit zu Ende.

Das usraelische Weltmachtsystem stützt sich auf das Instrument Dollar-Leitwährung. Es ist nichts anderes als ein gigantischen Tributsystem zugunsten der jüdischen Weltoligarchen. Der Rest der Welt muss, um international Handel treiben zu können, Dollars kaufen. Jedes international handeltreibende Land verkauft in Dollar und erhält für seine Verkäufe Dollar. Perverses Beispiel: Europa hat wohl die Eurowährung, aber der Kauf und Verkauf von Airbus-Flugzeugen innerhalb der EU wird in Dollar abgewickelt. Das ist der unwiderlegbare Beweis, dass es sich bei der Dollar-Leitwährung um ein Tributsystem handelt……

Quelle und weiter: globalfire.tv/ usrael sein oder nicht sein

Rebellen haben sich korrekt verhalten – Reporter widerlegt US-Aussage: Keine Leichen-Schändung durch Rebellen

27. Juli 2014 5 Kommentare

Politik als Kumpanei: Warum wiederholt Frank-Walter Steinmeier eine haltlose Behauptung seines US-Kollegen Kerry, ohne sie wenigstens einmal zu checken? Mit der MH17-Aufarbeitung verspielt die westliche Politik viel von ihrer Seriosität und Glaubwürdigkeit. (Foto: dpa)

Politik als Kumpanei: Warum wiederholt Frank-Walter Steinmeier eine haltlose Behauptung seines US-Kollegen Kerry, ohne sie wenigstens einmal zu checken? Mit der MH17-Aufarbeitung verspielt die westliche Politik viel von ihrer Seriosität und Glaubwürdigkeit. (Foto: dpa)

DWN: Eines der neuen Argumente zur Begründung von Sanktionen gegen Russland lautet: Die Rebellen haben die Leichen der Opfer des abgeschossenen Flugzeugs würdelos behandelt. Bundesaußenminister Steinmeier hat sich diese US-Version zu eigen gemacht. Doch der Augenzeugenbericht eines ORF-Reporters zeigt: Die Rebellen haben im Umgang mit den Leichen völlig korrekt gehandelt….

Bericht von ORF-Reporter Christian Werschütz im Wortlaut:

Quelle und weiter: Reporter widerlegt US-Aussage: Keine Leichen-Schändung durch Rebellen

Gaza-Krieg: Anrainer sprachen von Verwüstungen wie nach einem “Erdbeben der Stärke zehn”

Gaza-Krieg: Anrainer sprachen von Verwüstungen wie nach einem "Erdbeben der Stärke zehn"

Paris/Tel Aviv/Gaza (dpa/afp/IRIB) –
Die Waffenruhe im Gazastreifen hat den Blick auf die verheerenden Zerstörungen gelenkt, die die israelische Gaza-Offensive bisher verursacht hat.
Rettungskräfte und Reporter erreichten am Samstag erstmals das zuvor schwer umkämpfte Stadtviertel Schodschaija im Osten der Stadt Gaza. Mehr als 140 Tote wurden nach Angaben der palästinensischen Rettungsdienste bis Samstagabend aus den Trümmern geborgen. Seit Beginn der israelischen Offensive vor knapp drei Wochen kamen nach neuesten Angaben der Rettungskräfte mehr als tausend Palästinenser ums Leben, etwa 6000 wurden verletzt. Die weitaus meisten von ihnen waren Zivilisten, darunter viele Kinder. Auf israelischer Seite kamen 40 Soldaten und drei Zivilisten ums Leben. In den umkämpften Gebieten wurden ganze Häuserreihen durch Bombardements dem Erdboden gleichgemacht. Helfer und zurückkehrende Bewohner bahnten sich einen Weg durch Trümmerfelder und suchten nach Habseligkeiten. Anrainer sprachen von Verwüstungen wie nach einem “Erdbeben der Stärke zehn.” Nach UNO-Angaben haben bis Donnerstag mehr als 3300 Familien und damit 20’000 Menschen ihr Zuhause verloren. Ebenso viele werden vorläufig nicht zurückkehren können, weil ihre Häuser zu schwer beschädigt sind.

Ukraine-MH17 ist eine »Falsche Flagge« der CIA, und sie wird nicht funktionieren

26. Juli 2014 8 Kommentare

F. William Engdahl
Die Welt hat dieses ganze Theater schon öfter gesehen. Wir sahen es mit der Falschen Flagge des Golf-von-Tonkin-Zwischenfalls während des Vietnamkriegs. Wir sahen es mit dem von CIA und Saudis getürkten Saringas-Zwischenfall von 2013, der die Welt an den Rand eines Weltkriegs brachte. Wir sahen es im Fall des Yellowcake-Urans in Niger, das benutzt wurde, um 2003 den US-Kongress zur Zustimmung zum Krieg gegen Saddam Hussein zu bewegen – die sogenannten Massenvernichtungswaffen, die nie gefunden wurden. Jetzt sieht es die Welt erneut in dem krampfhaften Versuch von US State Department und Elementen der CIA, Putins Russland dafür verantwortlich zu machen, den Separatisten in der Ostukraine moderne russische Flugabwehrraketen in die Hand gegeben zu haben, mit denen angeblich das malaysische Flugzeug abgeschossen wurde.

Quelle und weiter: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/f-william-engdahl/ukraine-mh17-ist-eine-falsche-flagge-der-cia-und-sie-wird-nicht-funktionieren.html

Die ukrainische Armee scheint zu zerfallen – Ukrainische ATO im Auflösungsprozess

26. Juli 2014 2 Kommentare

Neulich ist ein geheimes Dokument der ukrainischen Führung geleakt, das belegt wie es wirklich um die ATO (Antiterroroperation) in der Ostukraine steht.

Übersetzung:

Höchste Geheimstufe,
In einem Exemplar.

Berichte.

Im Zeitraum vom 14 bis zum 19 Juli 2014 ist ein katastrophaler Anstieg (um 3473 Mann, 47%) der Zahl der Deserteure aus den regulären ukrainischen Armeetruppen und der Nationalgarde im Vergleich zu den Zahlen der vergangenen Woche (1847 Mann, 25%) zu verzeichnen. Ausserdem stieg im selben Zeitraum die Zahl der Verschollenen (1344, 47% diese Woche, 344 Mann, 10% letzte Woche).

Diese Entwicklung ist auf die erhöhte Aktivität des Feindes im Raum der Donezker und Lugansker Bezirke und größere Verluste innerhalb der oben erwähnten Militärstrukturen zurück zu führen. Diese Entwicklung wirkt sich auf die Schlagfertigkeit der Truppen aus, und macht ein weiteres Fortsetzten der ATO unmöglich. Sollte die Entwicklung diese Tendenz beibehalten, hören in 4-5 Tagen 2/3 der kampfeinsatzfähigen an der ATO teilnehmenden Einheiten auf zu existieren. Weiterlesen…

Nachweise über Zehntausende Tonnen Zentralbankgold fehlen

26. Juli 2014 6 Kommentare

Peter Boehringer

Auch nach fast drei Jahren seit dem Start unserer Bürgerinitiative »Holt unser Gold heim lässt das öffentliche Interesse am Thema keineswegs nach. Kein Wunder, sind doch unsere wichtigsten Fragen und Forderungen an die Bundesbank weiterhin schwärend offen und natürlich auch weiterhin vollumfänglich berechtigt. Die bisherigen angeblichen und minimalen Heimholungen, die dabei erlebten unnötigen Einschmelzungen sowie die konsequente Belegverweigerung der Bundesbank selbst zu ganz einfach beschaffbaren Indizien der Lagerseriosität der Fed (Barrenlisten, Auditreports) wecken mit jedem abgelaufenen Monat immer mehr das Interesse der Medien……

Quelle und weiter: Nachweise über Zehntausende Tonnen Zentralbankgold fehlen

Bezahlt Provokateur aus dem Goebbelschen Nazi-Reichspropaganda Ministerium der BRD treiben ihr Unwesen

26. Juli 2014 9 Kommentare

BtUnwZLCEAEot3N.jpgDie westlichen, gleichgeschalteten, USA-hörigen Main-Stream-Medien aus dem Goebbelschen Nazi-Reichspropaganda Ministerium der BRD lassen von Lohnsklaven Russlandhetze und Kriegpropaganda betreiben.

An vorderster Front – wie immer – der Axel Springer-Konzern

Nicht Putin hat eine Troll-Armee, sondern westlichen Faschismus-Versteher, mit Frau Merkel an der Spitze!

Übersandt von einem Bekannten aus Schwerin!

Heil Hitler und Gute Nacht Deutschland!

Quelle: http://globaldiscussion.net/topic/12241-bezahlt-provokateur-aus-dem-goebbelschen-nazi-reichspropaganda-ministerium-der-brd-treiben-ihr-unwesen/

Mehrfachraketenwerfer gegen Wohngebiete: HRW wirft Kiew Kriegsverbrechen vor

25. Juli 2014 2 Kommentare

Mehrfachraketenwerfer gegen Wohngebiete: HRW wirft Kiew Kriegsverbrechen vor© Аoto: RIA Novosti/ Mikhail Voskresenskiy

STIMME RUSSLANDS Bei den Gefechten im Osten des Landes hat die ukrainische Armee nach Angaben von Human Rights Watch wiederholt Mehrfachraketenwerfer gegen Wohngebiete eingesetzt, was laut der internationalen Menschenrechtsorganisation als Kriegsverbrechen einzustufen ist.

Allein vom 12. bis 21. Juli haben die Kiewer Armee und regierungstreue Milizen mindestens viermal von Rebellen kontrollierte Wohngebiete aus Mehrfachraketenwerfern vom Typ Grad beschossen und mindestens 16 Zivilisten getötet, Dutzende weitere wurden verletzt, teilte HRW mit. Der Einsatz der flächendeckenden Grad-Systeme in Wohngebieten verstoße gegen das humanitäre Völkerrecht und sei mit Kriegsverbrechen gleichzusetzen.

„Human Rights Watch ruft alle Konfliktparteien im Osten der Ukraine und vor allem die ukrainischen Regierungstruppen auf, den Einsatz ungelenkter Raketen in und in der Nähe von Wohngebieten zu stoppen.“….

Weiterlesen: Mehrfachraketenwerfer-gegen-Wohngebiete-HRW-wirft-Kiew-Kriegsverbrechen-vor-1531/

MH17 – Genau so war es – abgeschossen durch 2 ukrainische Kampfjets >>> Linkzusammenfassungen

25. Juli 2014 64 Kommentare

21.Jul 2014 @ 9:55  Laut Computerdaten der Flugsicherung wurden alle vorhergehende Flüge weit im Süden vorbei geleitet. Bis auf den Flug MH17. Dieser wurde von der Kiever Flugsicherung direkt in das Kriesengebiet geleitet.
Das fingierte Telefoninterview zwischen einem “Kosaken” und einem “russischen General” mit Schilderungen der Trümmer wurde dem Anschein nach , ein Tag vor dem Unglück aufgezeichnet und zu früh in das Internet eingestellt. Es wurde deshalb zeitnah wieder gelöscht und erst danach, passend zu den Ereignissen, wieder freigegeben.
Dies wurde gestern auch so im RTV planeta in den Nachrichten gezeigt.

Der Flugsicherheitskontrolleuer – ein Spanier – wurde danach in Kiew sofort suspendiert und sämtliche Computerdaten konfisziert. Er äußerte sich nur, dass 2 Ukrainische Kampfjets hinter Flug MH17 seien und dann abdrehten. Kurz danach crashte Flug MH 17. Weiterlesen…

CIA mit leeren Händen – USA blasen zum Rückzug: Putin ist nicht schuld am Abschuss von MH17

23. Juli 2014 11 Kommentare

US-Präsident Barack Obama steht nach dem kleinlauten Eingeständnis seiner Geheimdienste, nichts über den Abschuss von MH17 zu wissen, mit leeren Händen da - wie schon oft in den vergangenen Jahren. (Foto: dpa)

US-Präsident Barack Obama steht nach dem kleinlauten Eingeständnis seiner Geheimdienste, nichts über den Abschuss von MH17 zu wissen, mit leeren Händen da – wie schon oft in den vergangenen Jahren. (Foto: dpa)

DWN: Die amerikanischen Geheimdienste blasen zum Rückzug: Sie erklärten am Dienstag vor Medienvertretern in Washington, dass es keine direkte Verbindung der russischen Regierung zum Abschuss von MH17 gebe. Die CIA kann nicht ausschließen, dass die Schützen aus der Ukraine gekommen sind…..

Quelle und weiter: USA blasen zum Rückzug: Putin ist nicht schuld am Abschuss von MH17

ZDF: Kleber – Es gibt keinen Genozid

23. Juli 2014 5 Kommentare

“heute-journal” am 21. 7. 2014. Es war für den Chronisten wert, an dem Tag als die Lüge der NATO von der Schuld Rußlands auffliegt, sich den Chefpropagandisten des ZDF Claus Kleber mal anzuschauen. Nur deshalb.
 
Die Puzzelteile
Einen Überblick über die Lage bekommt man nicht, wie wir gleich zeigen. Dem Konsumenten werden einzelne Puzzleteile zugeworfen und so ausgemalt wie es Herrn Kleber passt. Ein Schulbeispiel für die Manipulation durch Selektion, Wortwahl und Lügen.
 
Die Mutter
Kleber mißbraucht den Schmerz der holländischen Opfer für Propaganda gegen Rußland. Wie vorgestern die ARD zeigt Kleber eine holländische Mutter mit den Worten: „Herr Putin geben sie meine Kinder zurück.“ Wie kann der russische Präsident Putin Opfer eines Flugzeugunglückes in der Ukraine nach Hause schicken? Man muß der verzweifelt trauernden Mutter das natürlich nachsehen. Aber abgesehen davon und dem Voyeurismus Klebers, das ist altes Material vom Vortag. Sind das Nachrichten oder ist das politische Agitation? Der Propagandazweck heiligt beim ZDF die Mittel…..

Quelle und weiter: ZDF: Kleber – Es gibt keinen Genozid

Offener Brief an die Nebenklage

21. Juli 2014 4 Kommentare
fatalist.freeforums.org  Ein Gastbeitrag
 
Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretiker (der letzte Dreck) grüßen euch!
Die letzten Wochen haben einen gewaltigen, wenn auch von den Massenmedien totgeschwiegenen Schub in der Aufklärung des NSU-Phantoms gebracht. Durch die Analyse eines großen Teils der Münchner Gerichtsakten und anderer Dokumente ist es gelungen, eine so große Zahl an eindeutigen Ungereimtheiten und offensichtlichen Staatsverbrechen ans Licht zu zerren, dass der unvoreingenommene Leser von der Fülle der stummen Skandale erschlagen werden, ja abstumpfen muss. Die extensive Fälschung von Beweismitteln durch die Ermittlungsbehörden, das Wirken einer parteiischen, politischen Justiz und die Korruption selbst weiter Teile der Verteidigung im NSU-Prozess sind allein auf der Basis dieser Dokumente belegt. Es ist im Grunde nicht mehr möglich, das Ausmaß der Katastrophe für den deutschen Staat als so genannten Rechtsstaat in gesetzten Worten zu beschreiben.
Wir halten daher einen Moment inne.
Und wir grübeln darüber, wie es möglich war, das Juristen jahrelang Kenntnis von diesen Dingen hatten, ohne – zum Beispiel im Interesse der Opfer, vielleicht aber auch aus einem elementaren Anstand heraus – juristisch gegen die Täter des Justizbetrugs vorzugehen, die offenkundig in der Bundesanwaltschaft und im Exekutivapparat, wohl in der Bundesregierung selbst, sitzen.
Warum habt ihr nichts gesagt?, fragen wir auch den anständigen Teil der Nebenklage, also nicht die linken Kitschjuristen und die Geschäftemacher.
Was hat euch dazu gebracht, euch dumm zu stellen und am Ende selber an einen normalen Prozessverlauf zu glauben?…

Der Hammer: Special Report – Malaysian Flight False Flag Evidence Revealed.

20. Juli 2014 3 Kommentare

Veröffentlicht am 19.07.2014
Less than 24 hours after the devastating attack that downed Malaysian Airlines Flight MH17, Neocons and their state-run media would have us believe the case is closed…before an investigation has even been launched. We break down the repetitive false-flag narrative.

ABSCHUSS MH17: ZEIGT TRAGFLÄCHE KUGELHAGEL VON JAGDFLUGZEUG?

20. Juli 2014 15 Kommentare

sorcha faalEs spricht einiges dafür, daß die Maschine von Flug MH17 weitgehend intakt heruntergekommen ist. Dafür sprechen die Bilder vom Aufschlagbrand, der “gute” Zustand vieler Leichen und die Position der Trümmer: Die beiden Triebwerke liegen gut erkennbar im Bereich des Aufschlagbrandes des Rumpfes und waren somit bis zum Aufschlag noch an ihrer ursprünglichen  Position. Was weiter entfernt aufgefunden wurde, sind das komplette Seitenleitwerk und große Stücke der Tragflächen.

Dies spricht gegen den Treffer von einer Boden-Luft Rakete “SAM” des Typs “BUK”. Deren Gefechtskopf arbeitet nicht mit einem Aufschlagzünder oder einem Wärmesuchkopf (Triebwerke), sondern folgt dem Ziel per Radarführung. In unmittelbarer Nähe zum Ziel wird der Sprengkopf gezündet. Dieser ist umgeben von (vereinfacht gesagt) “Metallbändern”, die sich dann ausdehnen und das Flugzeug wie ein Schwarm von fliegenden Sägeblättern buchstäblich schreddert. Die Maschine wäre also vermutlich bereits in großer Höhe auseinander-gebrochen. Weiterlesen…

Welt – Es geht los, jetzt wird es lustig!

20. Juli 2014 20 Kommentare
MC CainAuf  HG gefunden – Übersetzung aus dem Russischen:

Армия США получила право войти в Украину. Маккейн пригрозил России «Адом расплаты»

 http://www.kavkazcenter.com/russ/content/2014/07/18/105562.shtml

Ich habe das Nötigste übersetzt! US-Armee erhielt das Recht auf das Territorium der Ukraine einzumarschieren. McMain drohte Russland „Hölle der Abrechnung” Im US-Senat wurde in der ersten Lesung ein neues US-Gesetz angenommen, das der Ukraine ab sofort (ab heute) den Status eines US-Verbündeten gibt, ohne NATO Mitglied zu sein. Dieses Gesetz verpflichtet die USA im Falle einer militärischen Aggression Russlands, gegen die Ukraine, eigene US-Truppen ins Land zu bringen, um den russischen Feind abzuwehren. Wäre dieser Status der Ukraine noch im März zugestanden, dann hätten die gelandeten amerikanischen Soldaten auf der Krim heute noch die Reste des russischen Aggressors zerschlagen können… … dieses Gesetz verbietet auch ausdrücklich anderen Ministerien und Bundesbehörden jeweilige Handlung mit dem Ziel der Anerkennung der Souveränität Russlands über die Krim.

schon im SPIEGEL 1950 ~ “Sie fliegen aber doch”

19. Juli 2014 3 Kommentare

Sie fliegenUNTERTASSEN / LUFTFAHRT 

Es handelt sich lediglich um Fehldeutungen gewöhnlicher Luftfahrzeuge, kombiniert mit einer milden Form der Massenhysterie und verfrühten Aprilscherzen.” Das routinemäßige Beruhigungs-Dementi des US-Verteidigungsministeriums konnte jedoch nicht verhindern, daß die Meldungen über das Auftauchen der “Fliegenden Untertassen” Ende März zur Lawine schwollen. Von Uruguay bis zur Türkei, von Mexiko bis Oesterreich herrschte die Epidemie der fliegenden Scheiben.

Als die Kurve des fast dreijährigen Untertassen-Fiebers ihren Höhepunkt erreichte, meldeten sich die ersten “Erfinder”. So der italienische Wissenschaftler Prof. Giuseppe Belluzzo, Turbinen-Ingenieur, Fachmann für Raketen- und Geschützbau und Wirtschaftsminister unter Mussolini.

“Ich selbst habe die Pläne entworfen”, ließ er sich vernehmen. “Der Durchmesser der rotierenden Leichtmetallscheibe betrug zehn Meter. Als Treibstoff wurde eine Mischung von komprimierter Luft und Naphta verwendet, wie bei den Düsenflugzeugen. Das komprimierte Gas strömte aus zwei entgegengesetzt an der Scheibe angebrachten Strahlrohren, der Apparat wurde in rotierende Bewegung versetzt und bewegte sich in der Luft weiter.”…..

Quelle Text und weiter: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-44447768.html

Flug MH 17: Genau so wird es gewesen sein

18. Juli 2014 16 Kommentare

Laut Computerdaten der Flugsicherung wurden alle vorhergehende Flüge weit im Süden vorbei geleitet. Bis auf den Flug MH17. Dieser wurde von der Kiever Flugsicherung direkt in das Kriesengebiet geleitet.
Das fingierte Telefoninterview zwischen einem “Kosaken” und einem “russischen General” mit Schilderungen der Trümmer wurde dem Anschein nach , ein Tag vor dem Unglück aufgezeichnet und zu früh in das Internet eingestellt. Es wurde deshalb zeitnah wieder gelöscht und erst danach, passend zu den Ereignissen, wieder freigegeben.
Dies wurde gestern auch so im RTV planeta in den Nachrichten gezeigt.

Der Flugsicherheitskontrolleuer – ein Spanier – wurde danach in Kiew sofort suspendiert und sämtliche Computerdaten konfisziert. Er äußerte sich nur, dass 2 Ukrainische Kampfjets hinter Flug MH17 seien und dann abdrehten. Kurz danach crashte Flug MH 17.

Quelle: Kommentar zu Ukraine – dein Schicksal. Nachrichten und Meinungen. Teil 118 von politikscanner
http://russianmoscowladynews.com/2014/07/17/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-118/comment-page-1/#comment-5291
 
siehe auch: Augenzeugen: Malaysische Boeing wurde von Kampfjet mit Raketen beschossen
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 260 Followern an