Startseite > Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Politik, Rechtslage > Fragen an alle Bediensteten dieser Nicht – Regierungsorganisation „BRD“

Fragen an alle Bediensteten dieser Nicht – Regierungsorganisation „BRD“

17. Mai 2012

Wir wollen Sie mit dieser Information auf gewisse Ungereimtheiten aufmerksam machen, so dass auch Sie mal über Ihren Job zum Nachdenken kommen und dann auch vielleicht zu der Entscheidung gelangen, dass in diesem Lande einiges gewaltig schief läuft.

Fragen:

Warum haben Sie keine Amtsausweise und nur dürftige Dienstausweise?

Warum machen Sie sich mit Ihren Dienstausweisen strafbar?

Warum gehen Sie als Deutsche gegen Deutsche ohne rechtgültige Aufträge?

Warum lassen Sie sich als Handlanger des Unrechts gegen das Volk missbrauchen?

Warum nehmen Sie von den nicht legitimierten Gerichten und Gerichtsvollziehern zum Teil telefonisch Aufträge entgegen, die keinerlei Rechtsgültigkeit haben?

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute ein Staatsgebiet (vgl. § 185 BBG) (BBG = Bundesbeamtengesetz)

Warum prüfen Sie nicht, ob irgendeine Anordnung nach deutschem Recht erlassen wurde?

Warum kommen Sie nicht Ihrer Remonstrationspflicht nach?

Warum werden die Bewohner dieses Landes gezwungen rechtsungültige „Personalausweise“ mit zu führen, mit dem sich wiederum jeder strafbar macht, bzw. zur Straftat angestiftet wird?

Wessen Personal sind Sie / wir?

Weshalb wurde das Staatshaftungsgesetz am 18. Okt. 1982 vom Bundesverfassungsgericht für nichtig erklärt und außer Kraft gesetzt?

Warum haften Sie mit Ihrem Privatvermögen bis in die 3. Generation? ( § 839 BGB )

Warum wurde der Art. 23 des GG am 17.07.1990 gestrichen?

Warum wurde § 15 GVG bereits 1949 aufgehoben?

Warum hat die BRD ein „Grundgesetz“ und keine Verfassung?

Warum gibt es die §§ 18 – 20 GVG?

Warum haben wir hier eine Parteien- und Banken Diktatur?

Warum gibt es keine gültigen BRD-Gesetze?

Warum wurden durch die Bereinigungsgesetze von 2006 und 2007 zum Beispiel ZPO, StPO, FamG, OWIG durch Aufhebung des Geltungsbereiches nichtig?

Warum lässt Sie Ihr Dienstherr fallen wie eine heiße Kartoffel, wenn es Probleme zu lösen gäbe? (nicht Amtsherr)

Warum ist das Deutsche Reich(seit 1871) 1945 nicht untergegangen, sondern nur die deutsche Wehrmacht?

Warum ist diese „Bundesrepublik“ in Deutschland ein Verwaltungskonstrukt?

Warum bekommen Sie weder von Ihrem Dienstherrn noch von den zensierten Medien die Wahrheit übermittelt?

Warum ist das echte Deutschland noch immer von den Siegermächten besetzt?

Warum hat Deutschland, und nicht die Bundesrepublik für und in Deutschland(BRfiD), keinen Friedensvertrag?

Warum ist der 2 + 4 Vertrag kein Friedensvertrag?

Warum ist die Wiedervereinigung vom Oktober 1990 nichtig?

Warum kann die BRfiD keine Gesetze erlassen?

Warum agieren Ihre „Gerichte“ als unzulässige Ausnahmegerichte – Handelsgerichte?

Es gäbe noch Tausende von Fragen, die wichtigsten glauben wir hier angebracht zu haben.

Sie, verehrte Bedienstete dieser BRfiD, sollten Sie mal darüber nachdenken – vielleicht erkennen Sie dann, welcher Missbrauch mit Ihnen getrieben wird.

Wenn Sie dann zu der Erkenntnis kommen, dass hier nichts mehr ohne Korruption und illegalen Machenschaften funktioniert, dann sollten auch Sie sich gegen Ihren Missbrauch wehren.

Sie sollten doch eigentlich Schutzleute für das Volk sein, oder?

Beweis: BGH-Urteil von 2002, zuletzt IGH Urteil vom 3. Februar 2012.

Offenkundigkeiten bedürfen keines Beweises!

Auch nicht vor den nicht legitimierten Ausnahmegerichten.

Seit 1945 ist die BRD kein souveräner Staat, nur eine Organisation, Herr Schäuble und Mauer geben es sogar offiziell zu!

Links als Bestätigung:

Was sind Menschenrechte? Diese gelten NIE in der BRD-GmbH!

Der Personalausweis der „Bundesrepublik in Deutschland“ ist kein Nachweis für die deutsche Staatsbürgerschaft.

Dienstausweise des BRD-Verwaltungspersonals sind keine Beamtenausweise.

Die BRD hat kein eigenes Staatsgebiet (vgl. § 185 BBG). Bundesbeamtengesetz (BBG) § 185:

„Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des Deutschen Reiches bis zum 31. Dezember 1937 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Dezember 1937“. Stand: 09.09.2009

Die BRD mit ihren Behörden ist bis heute eine reine Besatzungs-Verwaltungen die nicht den Staat Deutschland repräsentiert, sondern Aufgaben im Auftrag der Alliierten ausführt.

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” besteht(vgl. 2 BvF 1/73) (Bundesver-fassungsgerichtsurteil aus 1973) und zwar bis heute!

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute ein Staatsgebiet (vgl. § 185 BBG) (BBG = Bundesbeamtengesetz)

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute ein Staatsvolk (vgl. RuStAG 1913) (Staatsangehörigkeitsgesetz)

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute eine Staatsangehörigkeit (vgl. RuStAG 1913)

Der Staat “Deutsches Reich(seit 1871)” hat bis heute eine Verfassung (Reichsverfassung von 1871; Änderungsstand: 28.10.1918 i.V.m. dem kaiserlichen Edikt v. 1871/78)

Die UNO hält bis heute an der Feindstaatenklausel (Charte Art. 53 und Art 107) fest. Feindstaat der UNO ist Deutschland. Die „BRD“ ist als No Goverment Organisation (NGO) Mitglied der UNO.

Landesbeamtengesetz (LBG) § 226 / Reichsgebiet:

„Als Reichsgebiet im Sinne dieses Gesetzes gilt das Gebiet des „Deutschen Reiches(seit 1871)“ bis zum 31. Aug 1939 in seinen jeweiligen Grenzen, nach diesem Zeitpunkt in den Grenzen vom 31. Aug 1939“.

Die „BRD“ hat kein eigenes Staatsvolk (vgl. BRD-StAG)

Die „BRD“ ist kein Staat (vgl. 2 BvF 1/73) (vgl. Rede von Carlo Schmid (SPD) 1948)

Die „BRD“ hat keine Verfassung ( vgl. Art. 146 GG):

„Dieses Grundgesetz(GG), das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

Gesetze ohne Verfassung sind nichtig 16. Die „BRD-Staatsanwaltschaften“ haben mit Streichung des § 1 EG, ZPO, StPO,OWiG, GVG durch das 1. Bundesbereinigungsgesetz zum Apr 2006 & das 2. Bundesbereinigungsgesetz im Nov 2007 sowie mit Streichung des § 1 EG, FGG zum 1.9.2009 sich selbst ein tiefgreifendes Legitimationsproblem geschaffen.

„BRD-Gerichte“ verfügen nicht über gesetzlich geregelte Geschäftsverteilungspläne (§ 21 e Gerichtsverfassungsgesetz (GVG)).

„BRD-Gerichte“ können keine staatlichen Gerichte sein, da § 15 GVG fehlt. (vgl. § 15 GVG) „Gerichte sind Staatsgerichte” dieses Gesetz fehlt für die „BRD“, ist aber für das Deutsche Reich(seit 1871) vorhanden.

An „BRD-Gerichten“ sind keine gesetzlichen Richter (Art. 101 GG) tätig. Beschuldigten darf der gesetzliche Richter aber nicht „menschenrechtswidrig“ entzogen werden. ( vgl. § 16 GVG) 20. Art. 101 Grundgesetz: “(1) Ausnahmegerichte sind unzulässig. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden. (2) Gerichte für besondere Sachgebiete können nur durch Gesetz errichtet werden“.

Art. 1 „BRD-Grundgesetz“: “Das deutsche Volk bekennt zu den universalen Menschenrechten und zum Frieden in der Welt“. Menschenrechtsverstöße werden von der „BRD“ aber nicht verfolgt und bestraft sondern täglich begangen.

§ 16 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG): „Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden“.

„BRD-Gerichte“ verletzen unter Vorsatz (auch durch nicht gesetzliche Zustellungen) das rechtliche Gehör (Art. 103 GG) der Beschuldigten.

Mit Streichung des Art. 23 GG a. F. ist der Geltungsbereich der „BRD“ erloschen.

Deutschland besteht bis heute in den Grenzen vom 31. Juli 1914 fort. (vgl.26. § 185 BBG verweist auf die Grenzen von 1937(falsch! Müsste heißen 31. Aug 1939) und somit hat im Grunde jeder „BRD-Bedienstete“ seinen Amts- und Dienst-Eid nicht auf das „BRD-GG“ sondern auf Deutschland (Deutsches Reich seit 1871) in den Grenzen von 1939 abgelegt.

„BRD-Personal“ kriminalisiert das deutsche Volk, wenn sie sich vor Gericht auf Fakten berufen und bzw. Gesetze zitieren mit Beleidigungsstrafen und Zwangshaft, obwohl Wahrheit und Tatsache keine Beleidung ist.

„BRD-Grenzen“ sind Grenzen der Alliierten, zumal die „BRD-Regierung“ 1989 an der Oder-Neiße Grenze festgehalten hat. Es steht somit außer Frage dass die „BRD“ nicht identisch mit Deutschland in den Grenzen von 1939 oder 1914 ist. (vgl. 2 BvF 1/73)

Gesetze ohne Geltungsbereich besitzen keine Gültigkeit und Rechtskraft. (vgl. BverwGE 17, 192=DVBI 1964, 147) (BverGE 3, 288(319f.):6, 309 (338,363).

Die Staatsangehörigkeit der Deutschen ist nach RuStAG vom 22. Juli 1913 geregelt.

Die „BRD“ hat keine Staatsangehörigkeit. (vgl. Schreiben vom 01.03.2006 Akz.: 33.30.20 – Landkreis Demmin) Zitat: Der Landrat von Demmin, 1. März 2006: „Die Bundesrepublik Deutschland hat an einer für alle Deutschen geltenden gemeinsamen deutschen Staatsangehörigkeit im Sinne des Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes (RuStAG jetzt StAG) von 1913 stets festgehalten. Aus dem Grundsatz des Fortbestandes des deutschen Staatsvolkes folgt, dass es eine Staatsangehörigkeit der Bundesrepublik Deutschland … nicht gibt.”

Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer „Nicht – Regierungsorganisation“ (Sigmar Gabriel)

Staatsbürgerliche Rechte garantieren nur ECHTE Staaten ihren Bürgern.

Für die „BRD-Verwaltung“ sind Personalausweisinhaber, die keiner Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft angehören, keine selbst denkenden „natürlichen Personen“ (BGB) sondern als beschlagnahmtes Humankapital, wie Tiere, juristischen Personen mit dem rechtlichen Status von Gegenständen; ohne Menschen- oder Tierrechte!

Weitere Artikel:
Erfolgreiche Abwehr einer Plünderungsmaßnahme seitens der Bundesrepublik

Lage in Deutschland Aktuell 2012

BRD GmbH – Die Haager Landkriegsordnung und die Auswirkungen für Deutschland bis heute

Internationaler Gerichtshof verkündet Urteil im Prozess Bundesrepublik ./. Italien und Griechenland


Original und Kommentare unter:
http://pravdatvcom.wordpress.com/2012/05/16/fragen-an-alle-bediensteten-dieser-nicht-regierungsorganisation-brd/

  1. 17. Mai 2012 um 00:40

    Ich danke unserem Schöpfer für jeden einzelnen von Euch!!!

    • 17. Mai 2012 um 00:42

      Hab jetzt einen Kurzhaarschnitt!!!

      • 17. Mai 2012 um 00:45

        Also ich finde es schon spannend, wenn Frauen der Mund offen steht!!! Zu hübsch!!!

      • germania1963
        17. Mai 2012 um 03:19

        Haste mal nen Photo? Eventuell reißts mir ja auch den Mund auf und ich kann ne neue Atemtechnik ausbaldovern! Kleiner frühmorgentlicher Scherz am Rande!

      • KHS
        17. Mai 2012 um 04:46

        sha la la la!!!!!!!!!

      • KHS
        17. Mai 2012 um 05:05

        Jetzt aber erst mal Vattertach genieSSen:

        Siehe auch Anette uind Klausi ab min 1.15 in schwarz-weiß-rot gehüllt!!!

      • 17. Mai 2012 um 11:13

        Meine Friseurmeisterin sagt ich hab Modellohren!!!

      • 17. Mai 2012 um 11:41

        Wie mögen wohl meine 4 Jungs aussehen???

      • 17. Mai 2012 um 12:36

        Germania schlag mich tot

        Kann es sein, daSS Du auf hässliche Typen stehst???

      • 17. Mai 2012 um 13:17

        Eine Frau hat mal zu mir gesagt: “Du hast einen schönen Schwanz!!!”

      • 17. Mai 2012 um 13:29

        Jungs!!! Euch wird mitgeteilt: “Ich bin ein Nazi!!!!”

      • germania1963
        17. Mai 2012 um 15:27

        Hahaha, also ich steh nicht auf blonde kurzhaarige Gartenzwerge, die einem beim Luftholen in Hitlerbart-Manier unter der Nase hängen! Wenn Du das meinst! Schönheit ist Ansichts-Sache!

      • 17. Mai 2012 um 15:52

        Du bist entlarvt!!! :D

      • 17. Mai 2012 um 15:57

        Ich bin übrigens 1,87 m!!!

      • germania1963
        17. Mai 2012 um 16:11

        Hihihi, gute Größe, ich bin 180! Ach mich muß man nicht entlarven, kannst ja fragen, ich hab nix zu verbergen.

    • Ostfront
      17. Mai 2012 um 19:26

      Ich danke unserem Schöpfer für jeden einzelnen von Euch!!!
      Ich auch
      Wir sind das Volk

    • Dieter
      17. Mai 2012 um 22:32

      Der Abschiedsbrief von Reinhold Elstner

      Am 25. April 1995 um 20 Uhr übergoss sich der deutsche Diplom-Chemiker und Kriegsveteran Reinhold Elstner auf den Treppen der Feldherrnhalle in München mit Benzin und zündete sich an.

      http://globalfire.tv/nj/12de/politik/reinhold_elstner.htm

      Sollte man sich ganz in Ruhe durchlesen und recherchieren!

  2. cfrt
    17. Mai 2012 um 05:42

    Die Revolutionsprofis

  3. Konfuzius
    17. Mai 2012 um 06:08

    Du gehst einem mit Deiner blöden Gleichschaltung aber sowas von auf den Sack Herr verkappter Oberst der Bunzelwehr !!

  4. Zero-11
    17. Mai 2012 um 07:00

    Weil ihr sonst nix merkt ohne Gegenwind freie Bahn aber damit ist jetzt schluss.

  5. Konfuzius
    17. Mai 2012 um 07:23

    Weil es geistiger Dünnpfiff ala Kunkelmann Klasen in Zusammenarbeit mit dem MI 6 ist.

  6. Zero-11
    17. Mai 2012 um 07:58

    Ne danke das kommt in den selben Dosen wie das TV-Programm Ihr habt die selben Systemmuster an euch haften, das verursacht bei mir Würgereiz.

  7. Zero-11
    17. Mai 2012 um 08:02

    Diese aufdringliche Art wie so ein Haustürgeschäft. Das ist wie ein Auto ohne Motor das Gehäuse ist durchsichtig und sowas wird in einem Prospekt auch noch abgedruckt. Ihr seit durchschaut aber macht weiter als wäre nix gewesen.

  8. Zero-11
    17. Mai 2012 um 08:08

    Facebookscout deine Lüge ist Offensichtlich “Offensichtlich!!!” was gibt es daran nicht zu verstehen? Du hast es hier nicht mit Dummen Bildlesern zu tun.

  9. icke
    17. Mai 2012 um 08:58

    Das wichtigste ist die Polizei aufzuklären. Die Polizei wird auch in Zukunft gebraucht und es liegt an uns allen dafür zu sorgen das der Polizist wieder dein Freund und Helfer wird, als angesehene Respektsperson. Wo steht das Volk, wenn es auf die Hilfe der Polizei vertraut? Wo steht die Polizei, wenn sie gegen den Bürger agiert? Haben sich die Polizeibediensteten in den letzten Jahren einmal die ehrliche Frage gestellt, wofür jeder Einzelne nur noch missbraucht wird? Wie weit sind die Polizeieinsätze von dem entfernt, was sich wohl jeder bei seiner Berufswahl einstmals vorgestellt hat?
    Vorbei sind die Zeiten, als der Schutzmann oder der ABV den rechtschaffenen Bürger auf der Straße gegrüßt hat und dem ortsbekannten Langfinger mit erzieherischer Mine zu verstehen gegeben hat, daß er ihn im Auge behalten wird. Lang, lang ist´s her.

    Und was macht der Polizist in heutiger Zeit?

    Es wird von den Polizeikräften ignoriert, daß es in unserem Land keinerlei Rechtsgrundlagen außer dem Firmenrecht gibt. Auch die Strafprozeßordnung, auf die in diesem Artikel hingewiesen wird, ist spätestens seit dem Inkrafttreten des 1. und 2. Bundesbereinigungsgesetz aus den Jahren 2006 und 2007 außer Kraft gesetzt.
    Das Volk hat dies nicht veranlasst. Es waren die Alliierten, die der Willkür in unserem Land Einhalt gebieten wollten. Doch die Legislative, die Judikative und die Exekutive haben wie bisher weitergemacht. Schlimmer noch, sie haben von diesem Zeitpunkt an die Gesetze geschrieben und genutzt, wie sie es gerade gebraucht haben um dem Volk Fesseln anzulegen und das Vermögen, sei es noch so klein, zu konfiszieren.

    Es muß nicht zusätzlich erwähnt werden, daß die Verwaltung des vereinigten Wirtschaftsgebietes zu keinem Zeitpunkt legitimiert war, Gesetze zu verabschieden.

    Es sind die Polizeikräfte, die Wohnungstüren aufbrechen und unbescholtene Bürger zu Boden knüppeln, wenn diese sich auf Grund der nichtigen Gesetze den Forderungen von Steuern, Abgaben, Schornsteinfeger, GEZ, Strafzettel, erzwungener Krankenkassenbeiträge, berechtigten Mietminderungen u.s.w. zur Wehr setzt, denn wo kein Gesetzt ist, kann es keine Strafe geben.

    Das Volk hat diesen Sachverhalt nicht zu verantworten.

    Und was macht die Polizei? Sie stellt sich gegen den Bürger anstatt sie sich dafür einsetzt, daß in unserem Land wieder eine Rechtsgrundlage geschaffen wird.

    Und es kommt noch schlimmer. Es ist die Polizei, die die größten Verbrecher unserer Welt schützt. Sie sichert die Bilderberger-Treffen und den Gipfel in Heiligendamm. Die Aktionäre, die sich gegen die menschenverachtenden Ergebnisse der Politiker und den Illuminaten dieser Welt wehren, werden zu Boden geprügelt und mit aller Macht gestoppt.

    Und das ist noch lange nicht alles. Es waren die Polizisten, die bei Stuttgart 21 als Provokateure die Massen aufstachelten und keiner soll behaupten, daß es nicht so war. Es gibt spezielle Einheiten, die genau dafür ausgebildet werden und nicht davor zurückschrecken, ihre Ausbildung gegen die Demonstranten, die sich ohne Gewalt gegen die skrupellose Geldverschwendung von Steuergeldern wehren, während in der Politik um 10 Euro mehr für Hartz IV- Empfänger gestritten wird und es unmöglich erscheint, dem Kind von armen Eltern einen Zuschuß zu erteilen, damit es einem Sportverein beitreten kann.

    Es waren die Polizisten, die im Auftrag eines Abwasserzweckverbandes gegen eine Frau gewalttätig wurden, obwohl sie eine Genehmigung für eine biologische Kleinkläranlage hatte und nur im Einklang mit der Natur leben wollte und dies auch konnte.

    Es sind die Polizeikräfte, die den Eltern im Auftrag der Jugendämter die Kinder entreißen, nur weil diese sich gegen die Impfung ihrer Kinder wehren. Es spielt für die Einsatzkräfte dabei keine Rolle, daß eine bedenkenlose Wirkung der Impfungen niemals vorgewiesen werden konnte.

    Die Gier der Behörden, Kommunen, Jugendämter, Abwasserzweckverbände etc. ist schier unerschöpflich und die Polizei ebnet dieser Gier den Weg.

    Die Polizei ist dabei, wenn die kleine heile Welt der Menschen zerstört wird, weil sich die Großen dieser Welt an der Not und dem Elend des Volkes ergötzen und dadurch immer reicher und mächtiger werden.

    Der Bürger verliert diesen Kampf in jedem Fall.

    Unter diesen Gesichtspunkten fragt sich die Polizei allen Ernstes, warum niemand dem verletzten Polizisten geholfen hat?

    Es ist vielleicht verwerflich aber es ist erst der Anfang!!!

    Wenn sich die Polizei nicht endlich wieder ihrer ursprünglichen Aufgabe bewußt wird und sich wieder zum Volk bekennt, dann wird das Volk noch auf ganz andere Ideen kommen. Frei nach dem Sprichwort: „Der Krug geht solange zu Wasser, bis er bricht“

    Es mag vielleicht hart klingen und es ist mir auch bewußt, daß ich mit den Polizeibediensteten hart ins Gericht gehe. Aber ich spreche mit Volkes Stimme und es soll keiner sagen, daß er des Volkes Stimme nicht vernommen hat, als es noch Zeit war, einen anderen Weg einzuschlagen.

    Sie stehen auf einer Kreuzung und jedem steht es frei, zu entscheiden, welchen Weg er zukünftig gehen will.

    Sie haben die Wahl, wieder Freund und Helfer oder des Volkes Feind zu werden.

  10. KHS
    • randfigur
      17. Mai 2012 um 11:16

      Jaja, auch Israel hat eine Rüstungsindustrie und Ingenieure, die beschäftigt werden wollen.

  11. Marika
    17. Mai 2012 um 09:18

    israel kauft schiesser

  12. Die Dritte Wahrheit
    17. Mai 2012 um 10:34

    hier ein neuer Film von mir

  13. 17. Mai 2012 um 10:54

    Reblogged this on Haunebu7's Blog.

  14. zugvogel
    17. Mai 2012 um 11:11

    da macht ein kleines land wie island uns vor, wie eine demokratie geschaffen wird. bewaffnet mit pfannen und kochtöpfen etc. wurde sich gehör verschafft.
    was 320.000 menschen erreicht haben dürfte doch für deutschland kein problem darstellen,
    oder vielleicht doch?

    http://www.sueddeutsche.de/politik/basisdemokratie-island-gibt-sich-eine-neue-verfassung-1.1352840

  15. 17. Mai 2012 um 11:12

    SCHLUSS MIT DEM GEFÄHRLICHEN HALBWISSEN; DESINFORMATIONEN UND TÄUSCHUNGEN DURCH NPD & DIE *KOMISSARISCHE REICHSREGIERUNGEN*:

    Entweder Verbleib in der Gleichschaltungstäuschung, NWO – WELT ohne Menschen
    oder
    zurück in die Heimat = deutscher Rechtstaat = Frieden = Zukunft für alle:

  16. Die Dritte Wahrheit
    17. Mai 2012 um 13:00

    hier auch ein film von mir zum thema

  17. zugvogel
    17. Mai 2012 um 14:08

    ein hallo an flugscheibenfans,

    ich habe eine wolke fotografiert die aussieht, als sei eine riesige haunebu III darin versteckt. möchte aufgrund neuester ufo aufnahmen ein video dazu machen
    hat jemand vielleicht aufnahmen von der haunebu III die ich bei nennung des copyrights
    im vergleich zu dieser ungheuren wolke verarbeiten darf?
    die prod. wird auf yt zu sehen sein.
    habe auch etwas ausgespäht (ufo) mit einem rohr, möchte mal ganz laieenhaft sagen, sieht fast aus wie ein gefechtsturm.

    über ein featback würde ich mich sehr freuen und ich glaube was ihr zu sehen kriegt wird euch gefallen. :-)

  18. 17. Mai 2012 um 14:49

    Nächste Woche werde ich im Frankfurter Eurotower die erste Filiale der Deutschen Reichsbank gründen und den ganzen Judenwahnsinn hier beenden. http://www.kanzlerdaemmerung.de

    • 20. Mai 2012 um 23:27

      Klingt gut aber ist es dafür nicht noch etwas zu früh.
      Ich weiss ja nicht wie groß die Auswirkungen auf
      deine Reichsbank Filiale sein könnten, sollte die Börse
      künstlich in den Abgrund fallen. Hab jetzt nicht so die
      Ahnung davon wie und ob deine Filiale da auch mit
      drin steckt oder davon betroffen werden.

  19. Thulkraft
    17. Mai 2012 um 16:03

    Gang der Argumentation ……..
    Für die frage nach der veralltäglichung des Computers wird Verortung der Akteure
    Alltagsbegriff in seinem volkskundlich-kulturwissenschaftlichen Zuschnitt immer wieder problematisiert( Armes Deutschland)
    Als Zugang plädiere ich für einen vom Subjekt und von subjektiven(Denkprozess“, zwischen „Eigensinn“ und „Geschichte……..
    Äußerungen gedachten Zugang zur Alltagskultur und für einen Alltagsbegriff, dessen
    inhaltliche Füllung und theoretische und methodologische Implikationen immer wieder reflektiert werden unterstreicht den selbstreflexiven Charakter, um nicht den Gefahren einer Verkürzung im empirischen
    Forschungsprozess zu erliegen…..Sau Geil”
    Zitat:
    wenn ich im Dorfe von einem Hunde angebellt
    werde, der zweite nachbellt, und alle bellen, und keiner kann sagen, warum?” ;-)

    Mein Mentor

    • 17. Mai 2012 um 16:45

      Hast Du schon mal seinen Sohn gesehen???

      • Thulkraft
        17. Mai 2012 um 23:52

        Ich folge meinen Söhnen. Alles für Deutschland!
        Wilhelm Keitel

    • Ostfront
      18. Mai 2012 um 00:26

      Sau Geil………Dein Mentor
      Friedensangebot an England – Rede Hitlers am 19.7.40;
      Wörtlich führt Hitler gegen Ende der Rede aus:
      “Ich habe weder von Frankreich noch von England etwas anderes verlangt als nur den Frieden. Aber die Rüstungsinteressenten wollten die Fortsetzung um jeden Preis. (…) Denn meine Absicht war es nicht, Kriege zu führen, sondern einen neuen Sozialstaat und Kultur aufzubauen.”

      Hitler warnt England eindringlich vor einer Fortführung des Krieges, den England zuvor an Deutschland erklärt hatte, indem er zum wiederholten Male an die englische Friedensbereitschaft apelliert und sagt:
      “In dieser Stunde fühle ich mich verpflichtet, vor meinem Gewissen noch einmal einen Appell an die Vernunft in England zu richten. (…) Ich sehe keinen Grund, der zur Fortführung dieses Kampfes zwingen könnte. Ich bedaure die Opfer, die er erfordern wird. Auch meinem eigenen Volk möchte ich sie ersparen. (…)”

      Hochgeladen von Geschichtsdokumente am 09.08.2011

  20. 18. Mai 2012 um 06:50

    Adolf Hitler über Freimaurer 1941 – Adolf Hitler about Freemasons

  21. KHS
  22. Thulkraft
  23. Konfuzius
    18. Mai 2012 um 10:40

    Man(n) sollte sich schon die Frage stellen,was dies für ein krummer Hund ist,welcher versucht die Menschen mit Desinformation zu verwirren.
    Nicht zu vergessen sein Gejammer,daß er nun nicht Oberst d.Reserve werden kann, da es Akteneinträge gibt.

    Wenn er die Verordnung Nr.3 des Obersten Befehlshaber kennen würde,wüßte er was er für einen Blödsinn verbreitet.

    • Zero-11
      19. Mai 2012 um 08:31

      Da er sich bei meinen letzten Antworten blöd gestellt hat, kann man hier davon ausgehen das er dies mit voller Absicht durchzieht und das er weiss was er tut. Er ist kein Unwissender und will uns diskreditieren bzw. die Aufrechten direkt in die Scheisse reiten.

  24. gerlicht
    18. Mai 2012 um 11:56

    Ach schau mal da

    • gerlicht
      19. Mai 2012 um 10:21

      Ich sagte es schonmal und sag es wieder IHR NAME SPRICHT FÜR SICH.
      Sie Herr SCHRÖPFER sind ein Vampir .
      Sie nähren sich an anderen . Sie schröpfen andere und dafür brauch ich keinen LINK um ihnen das zu belegen denn sie wissen das selbst weil sie einfach ein V MANN SIND .

      Ihr habt die Aufgabe Zwietracht und Verwirrung zu stifften .
      Weil dir und Kunkelwunkel das nicht gelingt dreht ihr am Rad.

      IHR SEID DURCHSCHAUT WEIL IHR DURCHSCHAUBAR SEID und das liegt daran das solche Gestallten wie ihr immer dem selben Muster folgt .
      Viel spaß beim alleine sein .

      Ihr seid die personifizierte Kurzsicht .
      Man wird sich solcher wie euch erinnern und da ihr immer so aktiv ward wird es überall immer jemanden geben der euch erkennt .
      UND DAS SCHRÖPFER IST GENAU DER FAKT WESWEGEN DU DICH SELBST VERURTEILT HAST UND SO DUMM BIST UND DAS NICHT BEGREIFEN WILLST .

      Ihr habt euch selbst begraben kommt gefälligst damit klar .

  25. Thulkraft
  26. SchwarzeSonne
    29. Mai 2012 um 22:41

    Kennt ihr die Seite schon?
    Was hält ihr davon?

    Und… gehabt euch wohl!

    http://www.neudeutschland.org

  27. Bernd
    30. Mai 2012 um 09:23

    Ein Ende dieser Ungeheuerlichkeit namens BRD, ist leider noch nicht in Sicht:

    Justiz läßt Messerstecher aus dem Kosovo wieder laufen

    Fünf Südländer mit serbischem Paß und den weniger serbischen Namen Jeton, Sedat, Mirsad und so weiter hatten versucht, in Harburg einen Kongolesen zu ermorden. Die Justiz läßt die Täter wieder laufen. Alle Festgenommen entstammen der oftmals kriminellen Albanersippe H. aus Heimfeld. Sogar bei dem 26-jährigen Mirsad soll das Jugendstrafrecht zur Anwendung kommen. Gesetze werden bei ausländischen Tätern oftmals anders ausgelegt als bei Deutschen. Eigentlich sollte das Jugendstrafrecht nur bis zu einem Alter von 18 Jahren angewandt werden. Im linksliberalen Hamburg werden Ausländer bis zu einem Alter von Ende 20 mit diesem Bonus bei der Strafzumessung bedacht. Die Strafe soll nach linker Diktion auch keine Strafe mehr sein, sondern Hilfe für die Täter. Um die Opfer kümmert sich niemand. Ist die Täter-Opfer-Konstellation einmal so, daß deutsche Täter ein ausländisches Opfer schädigen, sieht die Welt natürlich ganz anders aus. Vor dem Gesetz sind eben nicht alle gleich. Die Opfer werden manchmal, auch wenn sie selber hoch kriminell sind, zu Helden hochstilisiert und Straßen werden nach ihnen benannt. Die Angehörigen bekommen hohe Geldsummen überwiesen, obwohl noch nicht mal ein Termin für eine Gerichtsverhandlung anberaumt wurde. Deutsche sind in der BRD nur noch Menschen zweiter Klasse. Der Zuwanderer wird zum Herrenmensch erhoben, und so spielen sich diese auch manchmal auf. Die Albaner hatten in Harburg Asyl beantragt, da sie nach ihren Angaben im ehemaligen Jugoslawien von Serben verfolgt würden. Mittlerweile hat sich auf serbischem Boden eine mohammedanische Enklave namens Kosovo gebildet. Die NPD bedauert den damaligen völkerrechtswidrigen Angriff auf Serbien unter Schröder und dem unsäglichen Außenminister Fischer und anderen NATO Schergen sehr. Nun gibt es aber nun mal den Kosovo. Die Heimfelder Messerstecher könnten also wieder zurückgeschickt werden, da der Asylgrund entfallen ist. Außer die NPD erhebt natürlich niemand diese berechtigte Forderung. Harburg ist zu einem Hort krimineller Zuwanderer geworden. Auch unter diesem Gesichtspunkt ist die Erweiterung der Kapazitäten für (Wirtschafts-)Flüchtlinge kritisch zu sehen. Das Asylantenheim Wetternstraße benötigt schon jetzt einen eigenen Wachdienst, um die Asylanten in Schach zu halten. Wenn es zu einer dezentralen Unterbringung kommt, so wie es SPD, Grüne und Linkspartei wollen, kann keiner mehr das Volk vor kriminellen Ausländern schützen. Erst im letzten November hat ein Asylbewerber aus der Flüchtlingsunterkunft Wetternstraße eine junge Frau vergewaltigt. Viele schwarzafrikanische Asylbewerber handeln mit Drogen. Dies interessiert die Politiker im Senat und in der Bezirksversammlung natürlich nicht. Sie sind nur darauf bedacht, es dem Kapital und den Migranten Recht zu machen. Anders bei der NPD: Sie fühlt sich den Deutschen verpflichtet.

  28. Konfuzius
    30. Mai 2012 um 10:21

    So ist das Leben.

  29. Bernd
    30. Mai 2012 um 11:57

    Bericht aus dem “Berliner Kurier:

    NSU-Terror
    Terror-Braut Zschäpe: Mysteriöse Spur ins Ministerium
    Von MAIK BAUMGÄRTNER und MARCUS BÖTTCHER

    Terror-Braut Beate Zschäpe jagte ihre Wohnung in Zwickau in die Luft.
    Foto: dapd
    Zwickau –

    Jahrelang hatten die Fahnder angeblich keine Ahnung, wo sich das Terror-Trio um Beate Zschäpe aufhielt. Wirklich nicht? Nach KURIER-Informationen wurde Zschäpe kurz nach der Explosion in Zwickau angerufen – von einem Handy, das im sächsischen Innenministerium gemeldet ist.

    Am 4. November 2011 ist der Terror des NSU vorbei. Mundlos und Böhnhardt sterben im Wohnmobil, Zschäpe ist von da an vier Tage auf der Flucht.
    Die Akte Killer-Nazis
    Mit dieser Waffe wurde getötet: Die Ceska 83 7.65 mm Browning (Nummer 034678) mit Schalldämpfer. Mit ihr wurden neun Migranten erschossen. Killer knipsten ihre Opfer: Der Screenshot aus dem Bekennervideo zeigt ein Mordopfer. Mundlos und Böhnhardt fotografierten einige Leichen nach den Taten Sie schossen Theo ins Gesicht: Theodoros Boulgarides (41) wurde am 15. Juni 2005 gegen 19.05 Uhr mit einem Loch im Gesicht im Münchner Westend gefunden

    Etwas mehr als Stunde, nachdem sie ihre Wohnung in der Frühlingsstraße 26 in die Luft jagte, versuchte jemand Zschäpe anzurufen. Das Pikante: Die anrufende Nummer ist im Sächsischen Staatsministerium des Inneren registriert. Wer aus der Behörde in Dresden wollte Zschäpe sprechen – und vor allem warum? Kannte gar jemand die richtige Identität der Rechtsextremen, die im Alltag unter „Susann Eminger“ oder „Lisa beziehungsweise Susann Dienelt“ auftrat?

    Kerstin Köditz (Die Linke), Mitglied des sächsischen Landtages, will am Dienstag im Innenausschuss Klarheit über die mysteriöse Spur. „Dass der Chemnitzer Neonazi Jan W. laut abgehörten Telefonaten mehrfach ein auf einem im Innenministerium angemeldeten Handy angerufen hat, von dem aus ihm Waffen zugesagt wurden, musste ich aus dem thüringischen Schäfer-Bericht erfahren. Informationen aus Sachsen dazu hatte es nicht gegeben. Aufklärung der Öffentlichkeit sieht anders aus.“
    Szenen aus dem Bekenner-Video
    Im Video: Die Figur „Paulchen Panther“ aus der Zeichentrick-Serie „Pink Panther“ steht neben einer Deutschland-Karte mit der Aufschrift „9. Türke erschossen“. Zynischer geht’s nicht: Bombenstimmung für die Keupstraße (in der 2004 in Köln eine Nagelbombe detonierte). Bilder der neun Mordopfer der sogenannten Döner-Mordserie sind auf einem Fernsehbildschirm aus der Zeichentrick-Serie „Pink Panther“ montiert.
    Bildergalerie ( 23 Bilder )
    Durchklicken

    Stolpern die Behörden in einen Skandal? Der KURIER rief am Montag die Handynummer an, die Beate Zschäpe am 4. November sprechen wollte. Und erntete eisiges Schweigen auf der anderen Gesprächsseite.

    —————

    Noch Fragen Kienzle ?

  1. No trackbacks yet.
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 290 Followern an

%d Bloggern gefällt das: