Startseite > Enthüllungen, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Lug&Trug, Manipulation, Politik > Lanciert die CIA auch in Deutschland eine “orangene Revolution”? (mT)

Lanciert die CIA auch in Deutschland eine “orangene Revolution”? (mT)

25. April 2012

[image]

verfasst von DT, 24.04.2012

Wo sieht man die Farbe Orange, wo werden die Fähnchen ausgeteilt, wo tauchen plötzlich Führerinnen auf, die aussehen wie Julia Timoschenko?

[image]

 

Und die natürlich genau im Sinne der Ostküste agieren und gebrieft sind?

[image]

In Kiew haben sie die echte Julia wegen Hochverrats angeklagt.

Unsere Mutti als Langley-Filiale schaltet und waltet seit vielen Jahren in deren Sinne.

Ich bin mir sicher, daß diese ganzen Kampagnen und die dahinter verborgene Politik in Langley gemacht wird, mit Propaganda-Vorposten in den Drahtzieher-Agenturen wie Hering Schuppener, mit Martin Bury, Henriette Peucker & Co.

http://www.heringschuppener.com/deutsch/unternehmen/berater.php

Die Sache stinkt gewaltig. Hier wird von oben versucht, das Wutpotenzial der Bürger abzufischen und gesteuert in eine kontrollierte Richtung zu lenken.

Der Artikel gestern in der FAZ, der ständig behauptet, die Piraten seien gegen den Staat, und der implizit die korrupten Politiker mit “dem Staat” gleichsetzt, spricht eine eindeutige Sprache:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/gastbeitrag-zur-piratenpartei-unwissenheit-ist-nicht-sexy-11726582.html

Dort die Kommentare anklicken. Hering Schuppener und die korrupte Politikmafia kann noch 100x versuchen, irgendwas herbei zu schreiben, die Bürger mit gesundem Menschenverstand sind mindestens in einer 90%igen Mehrheit.
Quelle: http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=253593&page=0&category=0&order=last_answer

  1. top
    25. April 2012 um 16:15 | #1

    Nun, hochinteressant ist in jedem Falle, dass diese komische Psychologiestudentin Weisband – wer die Seite von ihr besucht merkt, dass die wirklich einen “an der Klatsche” hat – JÜDIN ist …

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/11392/highlight/marina&weisband

    ZUFALL ?

    SICHER NICHT !

    Eine “Revoltion” wird DA sicher nicht draus, die ältere Generation (40+)kann sich mit so einer Chaotentruppe nicht identifizieren !

    • 26. April 2012 um 05:23 | #2

      Nur witzig, dass das jetzt erst bekannt wird :-) Und deshalb werden die Piraten bald im Meer versinken. Die haben eh keine Zukunft, noch nie gehabt. Wenn die an die Macht kämen wäre die Kunst, Film, die komplette Kultur am verrotten. Ja, ja, Urheberrechte lockern. Der Tod eines jeden Künstlers Lebensunterhalt und Arbeit. Von wegen brotlose Kunst, die Künstler sind für mich wichtiger als Banker und BWLer. Die gute Zeit kommt. Aber zuerst kriegen die geldgeilen, arroganten Bastarde mit ihren Vielverdiener-Jobs als diesjährige Eintagsfliegen-Großverdiener aufs Maul. Die Gesichter will ich bald sehen und ich werde kein Mitleid haben!

    • 26. April 2012 um 05:32 | #3

      Die Weisband ist nicht zufällig Pirat, das soll so aussehen das die Juden die Piraten sind, die schön Deutschland abzocken. Das machen doch Piraten: KOSTENLOS ABZOCKEN. Bleiben nur einige Frage: Ist das inszeniert? Hat die Weisband den Auftrag bekommen? Oder weiss sie nichts davon? Soll das aussehen,das Juden diejenigen sind die Deutschland abzocken? Oder ist das nur ein gezieltes Ablenkungsmanöver, weil die Elitetypen die wahren Abzocker sind?

  2. Bernd
    25. April 2012 um 16:46 | #4

    Eine Revolution gegen das BRD-System und seine Handlanger und Nutznießer, wird bestimmt nicht daraus. Eher wurde diese “Partei” vom System geschaffen um die Unzufriedenen wieder zu kanalisieren, damit es keine echte Opposition schafft, durch Wahlen ihnen gefährlich zu werden.

    • HJS
      25. April 2012 um 19:11 | #5

      Bernd
      richtig erkannt. Alles nur politische Strategie mit einer begrenzten Lebenszeit.

  3. MoraL
    25. April 2012 um 16:56 | #6

    Marina Weisband ist also immigrierte Jüdin aus der Ukraine…

    sehr interessant !

  4. Dieter
    25. April 2012 um 17:14 | #7

  5. Turbo
    25. April 2012 um 17:16 | #8

    Deja vu Erlebnis!

    Ich erinnere mich, so ähnlich haben die Rothschilds als Hinterleute damals auch Adolf Hitler als Protestpotential für TEUTSCHland aufgebaut und der spülte dann durch absehbare und vorausplanbare Ereignisse, sie später prompt wie geplant abliefen, genug Reibach in die Banker-Kassen. Nun versucht man es ähnlich, nur mit netten Muttis mit güldenen Haaren.

    Wie sich die Hochfinanzpolitik dahinter doch so absolut gleicht. Gähn. Und wieder fält das jeweilige Volk genau so drauf rein, wie vorgesehen?

    Man wird doch noch Fragen dürfen….
    Grummel

    • top
      25. April 2012 um 17:32 | #9

      Du hast grundsätzlich schon recht, aber nein, diese Chaotentruppe schafft es höchstens, einige junge Wähler zu überzeugen, an die Generation 40+, wahrscheinlich schon 30+ kommen die nicht ran !

    • Leutseliger
      25. April 2012 um 17:51 | #10

      Ist jetzt auch ca .71 Jahre her ,nun eine Generation später und die Menschen vergessen .Verblendet durch Massenmanipulation,Desinformation, Geschichtsverfälschung,Massenvergiftungungen usw………….Wird mal wieder Zeit für einen 3,WELTKRIEG.Die Geschichte wiederholt sich !

      • top
        25. April 2012 um 17:56 | #11

        Die “Piraten” glänzen zudem nicht gerade mit “populistischen” Themen, es ist GENAU DERSELBE “LINKE” HAUFEN wie der restliche EINHEITSPARTEIENBREI !

        “Sozialleistungen nur noch für bedürftige Deutsche”
        “Schluß mit dem EUROWAHN”

        Mit solchen “Slogans” könnten die Piraten “Boden gutmachen”, aber sicher nicht so, wie sie derzeit agieren …

    • Zero-11
      25. April 2012 um 21:37 | #12

      Teutschland? Was suchen diese Honigfreaks hier? Die Piraten sind eine Linke Partei, kleiner aber feiner Unterschied. Zumal das Geld mit dem damals die Sache finanziert wurde nicht das Gewünschte Ziel erreichte und das Deutsche Reich zu einer Gefahr für die Hochfinanz wurde (aber hey das war ja auch alles geplant) verdammte Verschwörungsspinner. Ein bisschen Struktur kann nicht schaden sonst sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Selbst die Junge Generation besteht nur noch aus Trotteln, da gibt es auch viel zu wenige die von der Technischen Materie Ahnung haben, geschweige denn welche die es vermögen Politisch durchzublicken.

  6. Dieter
  7. Dieter
    25. April 2012 um 17:41 | #14

    Das Ziel ist es , die BRD instabil machen . So viele Parteien gründen und dem System die
    Stimmen abgraben . Vielleicht kommt ja bald die Arbeitslosen Partei !!!!!!!!!!
    Aber wenn das System merkt , dass es zuende geht wird es die Reissleine ziehen

  8. Der Balte
    25. April 2012 um 18:18 | #15

    Dieter :
    Das Ziel ist es , die BRD instabil machen . So viele Parteien gründen und dem System die
    Stimmen abgraben . Vielleicht kommt ja bald die Arbeitslosen Partei !!!!!!!!!!
    Aber wenn das System merkt , dass es zuende geht wird es die Reissleine ziehen

    Ganz sicher sogar! Gründen wir doch gleich vier Parteien… die Nordseepartei Helgoland und die Ostseepartei Rügen, dann die Neuschwabelandpartei Süd und die Neuschwabenlandpartei Nord usw.! Mitstürmer werden für den Anfanbg sicherlich genügend dasein und Programme können doch hier einige Witzige schnell formulieren!

    Heil und Segen, in diesem Sinne.. Der Balte

  9. Der Balte
    25. April 2012 um 18:21 | #16

    Der Balte :

    Dieter :
    Das Ziel ist es , die BRD instabil machen . So viele Parteien gründen und dem System die
    Stimmen abgraben . Vielleicht kommt ja bald die Arbeitslosen Partei !!!!!!!!!!
    Aber wenn das System merkt , dass es zuende geht wird es die Reissleine ziehen

    Ganz sicher sogar!

    Gründen wir doch gleich vier Parteien… die Nordseepartei Helgoland und die Ostseepartei Rügen, dann die Neuschwabenlandpartei Süd und die Neuschwabenlandpartei Nord usw.!

    Mitstürmer werden für den Anfang sicherlich genügend dasein und Programme können doch hier einige Witzige schnell formulieren!

    Heil und Segen, in diesem Sinne.. Der Balte

  10. frei
    25. April 2012 um 18:22 | #17

    aber,
    eine groooße Mundöffnung hat sie…

    Um nicht zu großes Aufsehen mit eventuellen Hintergedanken zu bewirken,
    plädiere ich für: Breitmaulfrosch

  11. Thulkraft
    25. April 2012 um 18:58 | #19

    Die Orte und Bilder sollen bei der Massen( Prothesengebrauch) nicht unmittelbar faszinieren, sondern als inszenierte Objekte kontempliert werden.Es sind imagines agents, aktive Langley-Filiale, weil sie die Vorstellungskraft anregen . Ausdrücklich betont Orange sein Anliegen, “eine Ordnung in diesen umfas senden und untereinander verschiedenen drei Maßeinheiten zu finden, die den Geist aufmerksam erhält und das Gedächtnis erschüttert.”Virtual Reality-Szenario…..Die technische Realisierung der Staat”Firma”aktivität in der Filialeanimation Agenturen hingegen ist nicht reflexiv, sondern die korrupten Ratten reflexartig das sinkende Schiff verlassen

    Zitat
    Man gaukelt uns vor, wir hätten irgendeine Wahl. Bestärkt wird
    das, indem wir alle vier Jahre zur Urne laufen, um unsere Souveränität
    zu Grabe zu tragen, indem wir sie per Wahlschein auf je-mand Anderen übertragen.Dafür sorgt in jedem Land eine Armee von Robo-Cops und Robo-
    Soldaten, Robo-Vorgesetzten und Robo-Unterstellten, funktionierende
    Zellen eines Organismus, dessen Krankheit darin besteht,
    sich der Auswirkungen seines Handelns nicht im Geringsten
    bewusst zu sein. Nachfragen ist unerwünscht, man wird
    nicht fürs Hinterfragen irgendwelcher Befehle bezahlt, oder gar
    fürs Mitdenken, sondern fürs Ausführen. Und zwar PRONTO
    Robo” ist das Wort der (Wahl) wenn es darum geht, diese Gesellschaft
    zu beschreiben. Robo-Politiker verwalten über Robo-
    Richter, Robo-Staatsanwälte und Robo-Cops die Masse von
    Robo-Konsumenten, die den Motor des Ganzen bilden. Würden
    letztgenannte ihren Dienst quittieren, würde selbst die Armee
    der Robo-Cops nichts dagegen tun können.

    Doch “WIR”Außenseiter, die gelernt haben,zu leben statt zu funktionieren und diesem System den Garaus macht ;-)

    Daran erkenn ich den gelehrten Herrn!
    Was ihr nicht tastet, ist euch meilenfern,
    Was ihr nicht fasst, das fehlt euch ganz und gar,
    Was ihr nicht rechnet, glaubt ihr, sei nicht wahr,
    Was ihr nicht wägt, hat für euch kein Gewicht,
    Was ihr nicht münzt, das, meint ihr, gelte nicht.”
    J.W.Goethe

  12. Erde
    25. April 2012 um 19:41 | #26

    Passt zwar nicht zum Thema, aber…

    Kawi Schneider, 13. 4. 2012

    Obama ist doch US Amerikaner?

    In der neuesten Dr. Deagle Show über die Vorbereitung des Irankriegs meint Tim Alexander nebenbei, Obama sei Sohn der Jüdin Jo Ann Newman (und damit nach jüdischem Recht selbst Jude) …

    http://www.google.co.in/

    http://www.google.co.in/

    … und des schwarzen Bürgerrechtlers und Islam-Missionars Malcolm X
    (ab Min./Sek. 14.03):

    http://www.google.co.in/

    Damit könnte der jahrelange Streit um Obamas Herkunft vielleicht geklärt werden. Viele Kritiker hatten geglaubt, Obamas Geburtsgeschichte aus Kenia sei die echte.
    Doch sie könnte sich nun als die falscheste erweisen, nämlich als Trick der Vernebelung von Obamas wahlstrategisch schwer vermittelbarer jüdischer und “afrikanisch-amerikanisch-islamischer” US Abstammung.

    - Textende -

  13. Dieter
    25. April 2012 um 19:44 | #27

    Nur ein Virus kann ein bestehendes Betriebssystem zerstören .
    Erst lahmt das System es läuft nicht mehr so rund . und fehlen
    plötzlich Dateien und so weiter und am liebsten sofort

  14. 25. April 2012 um 19:50 | #28

    Androide und Reptiloiden haben das System unter Kontrolle und natürlich die Politik der Elite die nochmal ihre Aufträge an Menschen verteilen. So gelangt die Krankheit in jede Zelle des Körpers und wird da auch bleiben. So ne Krankheit wird nur noch mehr Tumore verursachen bis wir alle dran “erstickt” (verarmt, hilflos, unheilbar krank…) sind.

    • frei
      25. April 2012 um 20:04 | #29

      Dein Zitat:
      “So gelangt die Krankheit in jede Zelle des Körpers und wird da auch bleiben.”

      Du kennst doch das Gesetz:

      Wenn Du dies denkst und glaubst,
      dann bist Du in einiger Zeit voll mit Tumoren und Krebs…,
      auch wenn die Reptos und sonstwer dies nicht machen sollten…

      • 26. April 2012 um 03:52 | #30

        nö, ich glaub nicht dran, aber das ist grad wie ne Grippewelle die immer stärker wird.

      • 26. April 2012 um 03:59 | #31

        Ich hab mal ne Frage die jetzt hier nicht reinpasst.

        Stimmt es das es in Washington eine geheime Berlin Botschaft geben soll oder ist das Desinformation?
        Das würde doch keinen Sinn ergeben, wenn Illuminaten mit Neudeutschen zusammenarbeiten? Und in dem 10minütigen Teil wird noch gesagt das die Kolonie Neudeutschland/Neu-Berlin mit hilfe der Amis und die Russen aufgebaut worden sei.
        Die Flucht der Deutschen in die Hohle Erde alles soll inszeniert worden sein, und die Deutschen wurden im Glauben
        gelassen sie hätten es womöglich alleine geschafft.
        Ich finde das sehr komisch.

        Schau dir mal diesen 10minütigen Teil an und sag mir was du davon hälst.

        Ab der 7 ten Minute:

      • KHS
        26. April 2012 um 12:27 | #32

        @lichtpfad

        Diese Aussagen sind sehr widersprüchlich und ergeben auch keinen wirklichen Sinn! Vor allem bleibt dann die Frage im Raum,warum bis heute erbitterlich hinter den KuliSSen der Krieg weiter tobt.Der Versuch in den 30iger Jahren den Weg
        in die neue Zeit zu ebnen,muSSte einfach scheitern…..,der Verrat war zu groSS.

        Geheimdienstler des CIA dürfen immer nur plappern was
        ihnen erlaubt wird.
        Es gibt aber auch ganz klar viele bei den Amis und Russen,
        die im Hintergrund mit der SS zusammen arbeiten,ebenso
        sehr viele,die in der Öffentlichkeit sich sehr stark für die NWO
        einsetzen und die wir beschimpfen,in Wahrheit aber für unsere
        arbeiten…….,denn so ist es nunmal,daSS beide Seiten unterwandert sind und man um an gewiSSe Informationen zu
        gelangen,die Strategie des Feindes annehmen muSS!Die Weichen für die neue Zeit sind bereits auf allen Ebenen gestellt um einen Übergang so schonend wie möglich zu gewährleisten.Wer auf der Strecke bleibt ist im Prinzip schon
        klar.Deutschland als “Geisel” USraels geht hier einen Weg auf
        Messers Schneide,bislang sehr sehr geschickt,eine anderen
        Weg können die jetzigen Marionetten gar nicht gehen……! Wir
        werden noch staunen wenn der Schalter um gelegt wird wer da
        für wen gearbeitet hat!!!

      • frei
        26. April 2012 um 20:21 | #33

        Diese Botschaft sollte angeblich im WTC sein…
        So wurde gemunkelt…

        Aber, die Türme sind ja nun weg…

        Bummm… hast´s gemacht…

  15. Michael
    25. April 2012 um 20:04 | #34

    Dummes Geschwätz! Das ist doch schon lange vor den “Piraten” geschehen. Man google einmal “CDU” + “Orange” und klicke dann oben links auf “Bilder”. Man wird sein orangefarbenes Wunder erleben!!!

  16. Thulkraft
    25. April 2012 um 20:15 | #35

    Die Vorstellung wird von den Besuchern (Requisiten)gemacht ;-) Deren Sensorium kommt umso mehr ins Spiel, je weniger es von “multisensory representations kult” zugeschüttet wird….. Diesen Unterschied gilt es zu beachten, wenn man nicht – was heute notorisch geschieht – das Erlebnis von Interaktivität mit den Symptomen der hyperaktiven Aufmerksamkeitsstörung

    Zitat:
    Es gibt kein finsteres Mittelalter,
    aber es gibt sehr wohl das finstere, geistesfinstere zwanzigste Jahrhundert.
    Und das sagen wir gegen Millionen Stimmen,
    die anders denken.
    Denn in diesem 20. Jahrhundert,
    in dem zu leben uns als Bürde aufgetragen ist,
    und als Würde, wenn wir Widerstand leisten
    und uns herausrufen lassen,
    dieses 20. Jahrhundert
    ist gekennzeichnet
    durch die hochperfektionierte,
    höchstperfektionierte
    Oberflächlichkeit und Äußerlichkeit –
    das was außen ist,
    das Nichtige,
    Nichtssagende,
    Zahl, Zeit, Mode, Mehrheit, Meinung, Masse –
    lauter Varianten und Ausdrucksformen
    des Nichts –
    und diese Varianten und Ausdrucksformen des Nichts sind in unserem Jahrhundert
    die prägenden und
    thematischen Aspekte –
    zur Schande dieses Jahrhunderts,
    denn es ist das Jahrhundert des Nihilismus,
    das Jahrhundert,
    das den Götzen des Nichts anbetet,
    und nichtige Zufälle,
    die aus dem Zusammenhang gerissen werden,
    ohne Sinngehalt,
    nichtige Zufälle
    bearbeitet,
    zu sinnlosen, zufälligen Zwecken einsetzt,
    mit einem Höchstmaß verstandesmäßiger Anstrengungen.

    Noch niemals
    im Laufe der bekannten Geschichte der Menschheit
    ist so viel Verstandeskraft
    an so viel Nichtigkeit und Oberflächlichkeit verschwendet worden

  17. Dieter
    25. April 2012 um 20:16 | #36

    Muslime rufen zur Abstimmung für François Hollande auf !!!!!!!!!
    Natürlich buhlt der Sozialist Hollande verstärkt um die muslimischen Stimmen .
    François Hollande besteht auf dem Ausländerwahlrecht.
    Du kannst in Frankreich wählen was du willst , es ist immer Pest oder Cholera

    • wahrheitsliebend
      25. April 2012 um 20:47 | #37

      Wie kann man Ausländer im eigenen Land wählen lassen….is mir unbegreiflich!
      Lass doch auch net jeden in meinen Garten und lass ihn dann bestimmen wo ich was zu Pflanzen hab..

  18. 25. April 2012 um 21:36 | #38

    Die BRD zerstört jetzt massiv die *Selbstverwaltungen* und KRR – *Reichsdeutsche*:

    Der Staatsangehörigkeitsausweis der BRD gibt die Staatsangehörigkeit von 1934 wieder. Der Staatsangehörigkeitsausweis der BRD zeigt den Status der Gleichschaltung/ Heimatlosigkeit von 1934 an.
    (siehe Kolonieverfassung/ Staatsgrundgesetz Neues Staatsrecht ab 1934, siehe Seite 54, RgBL- Verordnung Staatsangehörigkeit vom 05.02.2934, Ausweisdokumentation mit der StA *Deutsch; Deutscher, Deutsche, Deutschland, Deutsches Reich, deutscher Reichsangehörige(r) * 1934 – bis heute)

    Jeder BRD Bewohner hat damit die Auslands – Staatsangehörigkeit (StAG) von 1913 = (StAG) Staatsangehörigkeit von 1934!

    Jeder Einwohner hat daher nur den Status der Kolonieangehörigkeit.

    Der Statusdeutsche ist komplett heimatlos, hat nur noch die Auslandsangehörigkeit, ist damit vollkommen entmachtet und entrechtet!
    Deshalb sind auch die Menschenrechte für uns nicht in Funktion.

    DER STATUSDEUTSCHE IST VOGELFREI!

    Verzweifelter HILFERUF der Selbstverwalter:

    http://staseve.wordpress.com/
    Plünderung – Kriminelle Aktion nach Völkerrecht der Bundesrepublik gegen die Selbstverwaltung Daniel Schwartz
    Veröffentlicht am 25. April 2012 by staseve

    Auch aus anderen Ecken kommen immer mehr Hilferufe! So werden bundesweit KRR – Anhänger von der BRD angegriffen. Es gibt diverse, unbestätigte Meldungen das der bekannte KRR – Anführer Ebel seine Mitarbeiterinnen Frau Dagmar Tietzsch und Barbara Althofen im Stich läst. (Wohnungsräumung- Pfändungsaktion) Wer mehr weiß biite um sachdienliche Information.

    Es gibt nur eine reale Lösung: Raus aus der BRD – Kolonie!

    Der Statusdeutsche ist nach dem Artikel 139 GG für die BRD verpflichtet jeden Einwohner sich von den Gleichschaltungsgesetzen zu befreien! Der den Status *DEUTSCH* erkannt hat, muß sich als mündiger Bürger im vorauseilenden Gehorsam von den Gleichschaltungsgesetzen befreien.

    Für den UNMÜNDIGEN BÜRGER: = Die BRD / EU bleibt!

    Kommt der Bewohner dieser Pflicht nicht nach, bleibt er in der Betreuungsrepublik nach Kolonialgesetzen (hier Neues Staatsrecht 1934) gefangen und ist komplett entrechtet und entmachtet.
    Staatsangehörigkeit laut StA Gesetz vom 05.02. 1934: R = StAG/ + Kolonieverfassung/ Staatsgrundgesetz Neues Staatsrecht ab 1934:

    = Entrechtet Entmachtet Heimatvertrieben:
    Ausgebombt, Verkohlt, Ausgemerkelt,
    Gleichgültig in der Betreuungsrepublik BRD;
    am Nasenring in die EU gezogen,
    Zerstörung auf allen Ebenen:

    Ergebnis: Kein Platz für uns in der Neuen Welt Ordnung – Green Planet – Welt ohne Menschen!

    HANDELN: zurück in die Heimat!

    Jeder Einzelne ist bei Kenntnisnahme aus allen offenkundigen juristischen Tatsachen heraus verpflichtet den Artikel 146 aus dem Grundgesetz (GG) über die „Urkunde – Die Umsetzung Artikel 146- Alle Macht geht vom Volke aus!“ umzusetzen, um damit die Heimatangehörigkeit zurück zu erhalten!

    Zusätzlich wird über die persönliche Urkunde *Umsetzung Artikel 146 Grundgesetz (GG) – Die Macht geht vom Volke aus.* offiziell das Grundgesetz für die BRD (= Schutzgebietsgesetz für die deutsche Kolonie) aufgehoben und die letzte rechtmäßige Verfassung von 1919 wieder in Kraft gesetzt!

    Erst nach der Aufhebung Ihrer Heimatlosigkeit und persönlich juristischen Entmachtung kann eine neue Verfassung geschaffen,
    der deutsche Rechstaat wiederhergestellt, die Friedensverträge geschlossen
    und alle weiteren völkerrechtlichen Ansprüche geklärt werden.

    Beweise/ Dokumente / Infostrecken:

    http://vulder.com/stag/

    http://vulder.com/stag/stag2/

    Wichtiger Webseitenverweis:

    http://www.gg146.de

    • Konfuzius
      26. April 2012 um 08:46 | #39

      Laberst von Angriffen auf die KRR von Ebel und auf die Staseve welche die Weimarer Reichsverfassung legitimieren und in Deiner blöden Urkunde wird diese auch gefordert und legitimiert.
      Wie blöd muß man denn sein ???

    • Obersturmführer
      26. April 2012 um 10:10 | #40

      Argumentiere nicht mit ungültigen Anordnungen, wie § aus dem Grunzgesetz. Du weisst, das diese ungültig sind, weil der Geltungsbereich fehlt. Verschon’ uns mit deiner Belehrung. Halbe Wahrheit ist auch Hochverrat !

    • 26. April 2012 um 17:27 | #41

      Wir können ruhig und getrost in der BRD-Kolonie bleiben, wohin soll man denn gehen?
      Nicht wir müssen in die Heimat, die Heimat kommt bald zu unSS :-)

      • frei
        26. April 2012 um 20:23 | #42

        Wo ist es am ruhigsten und am ungefährlichsten?

        Mitten im Auge des Tornodos…
        Und der Tornado tobt (bisher nur) rings um unser Land herum.
        Wir sind im Auge…

      • 27. April 2012 um 01:27 | #43

        Das ist doch ein Phänomen. Überall fällt alles auseinander, aber in Nordeuropa ist es noch verhältnismäßig ruhig.
        In Deutschland sind viele Sachen auch nicht grad einfach.
        Es ist auch nicht gerade einfach mal Geld zu verdienen und wenn ist das hart erarbeitetes Geld. Sofern man keinen festen
        Arbeitsplatz hat, muß man auch viel Scheiß-Arbeit machen.

        Es gibt Leute die sagen, die heutige Lage ist “normal”, Grund:
        Das ist die Wirtschaft, bla, bla… oder man ist selbst schuld, wenn man das “falsche” studiert hat und man somit Sklavenjobs machen muß um überhaupt Geld
        zu verdienen. Und die Leute die das sagen, das sind die die (noch) einen festen, gutbezahlten Arbeitsplatz haben. Und ich
        hoffe und bete das es die auch bald erwischt, dann will ich mal sehen wer noch das “falsche” studiert hat.

      • 27. April 2012 um 01:59 | #44

        In Deutschland muß man die Stellung halten, hier beginnt die ZUKUNFT! Diejenigen die schon davongelaufen sind werden
        zurück kommen, da bin ich mir sicher :-)

  19. Dieter
    25. April 2012 um 22:00 | #45

    Libertäre „Partei der Vernunft“ will in NRW in den Landtag ziehen

  20. Dieter
  21. Schneeberg
    26. April 2012 um 10:39 | #47

    Zu Timoschenko: Ihre Tochter, Eugenia Timoschenko, weilte am Wochenende 14. / 15.4.2012 in Cottbus. Dort gibt es das Menschenrechtszentrum. An dem Wochenende wurde das Menschenrechtszentrum-Denkmal-Zuchthaus Cottbus eröffnet. Dieses ehemalige Zuchthaus wird weiter rekonstruiert und alles wieder so eingerichtet wie es zu DDR-Zeiten gewesen sein soll. Viele Handwerker haben dort drinnen zu tun. Es werden Führungen angeboten,auch durch einen ehemaligen Insassen. Er ist jetzt CDU-Mitglied und sitzt in Potsdam. Seine Zelle ist auch original wieder hergestellt worden. Darauf hat er gedrungen. Geld scheint dabei keine Rolle zu spielen, denn die Rechnungsbeträge werden prompt überwiesen. In diesem Menschenrechtszentrum sollen dann auch Fortbildungen! stattfinden. Die Leiterin gibt sich als Griechin aus. Ich kenne ihren Namen. Da kommen Zweifel auf. Eine echte Griechin würde sich wohl für so etwas nicht hergeben. Ich vermute, sie hat den bestimmten Hintergrund, der mit “J” anfängt.

    Euch allen einen schönen Tag

  22. 26. April 2012 um 17:13 | #48

    KHS :
    @lichtpfad
    Diese Aussagen sind sehr widersprüchlich und ergeben auch keinen wirklichen Sinn! Vor
    allem bleibt dann die Frage im Raum,warum bis heute erbitterlich hinter den KuliSSen der Krieg weiter tobt.Der Versuch in den 30iger Jahren den Weg
    in die neue Zeit zu ebnen,muSSte einfach scheitern…..,der Verrat war zu groSS.
    Geheimdienstler des CIA dürfen immer nur plappern was
    ihnen erlaubt wird.
    Es gibt aber auch ganz klar viele bei den Amis und Russen,
    die im Hintergrund mit der SS zusammen arbeiten,ebenso
    sehr viele,die in der Öffentlichkeit sich sehr stark für die NWO
    einsetzen und die wir beschimpfen,in Wahrheit aber für unsere
    arbeiten…….,denn so ist es nunmal,daSS beide Seiten unterwandert sind und man um an gewiSSe Informationen zu
    gelangen,die Strategie des Feindes annehmen muSS!Die Weichen für die neue Zeit sind bereits auf allen Ebenen gestellt um einen Übergang so schonend wie möglich zu gewährleisten.Wer auf der Strecke bleibt ist im Prinzip schon
    klar.Deutschland als “Geisel” USraels geht hier einen Weg auf
    Messers Schneide,bislang sehr sehr geschickt,eine anderen
    Weg können die jetzigen Marionetten gar nicht gehen……! Wir
    werden noch staunen wenn der Schalter um gelegt wird wer da
    für wen gearbeitet hat!!!

    Genau KHS. Diesen Gedanken hatte ich auch im Hinterkopf. Es müssen kleine Widerstandsgruppen auch in den USA sowie in Moskau aber auch in Deutschland geben.
    Die als Vermittler zwischen Neudeutschen und Eingweihten in den Regierungen dienen.
    Und genauso verkehrt herum, verhält es sich mit den NWO-Schergen.

    Das was da in der Doku erzählt wird, klingt für mich auch etwas verdreht. Und die Leute die davon erzählen wissen auch nicht wirklich was sich im Hintergrund abspielt, vermutlich wurden diese auch bewusst desinformiert. Hätte man das nicht getan, dann hätte der Typ alle geheimen Pläne der Neudeutschen in dieser Dokumentation ausgeplaudert.

    Und was kann die erfolgreiche Operation gegen einen Feind gefährden?
    Der Verrat der Pläne!

    Es gibt Filme, wenn man die heute sieht dann traut man seinen Augen nicht, wie ähnlich die Situation der Filme mit der heutigen ist. Ich glaube das durch einige Filme mit Hilfe der Wahrheitskrieger die Öffentlichkeit informiert werden soll mit Hilfe der Wahrheitskrieger.

    Wie hier:

    Genauso verkehrt herum macht das die Gegenseite. Beispiel: Iron Sky und alle ähnlichen Filme die noch folgen werden.

  23. 26. April 2012 um 17:35 | #49

    Übrigens heißt die Firma ALIVE FILMS, die diesen Film herausgebracht hat. Der Film heißt im original auch: Alive. Aber diese Film-Firma gibt es heute nicht mehr.

  24. 27. April 2012 um 01:31 | #50

    kunkelmann :
    Die BRD zerstört jetzt massiv die *Selbstverwaltungen* und KRR – *Reichsdeutsche*:

    Der Staatsangehörigkeitsausweis der BRD gibt die Staatsangehörigkeit von 1934 wieder. Der Staatsangehörigkeitsausweis der BRD zeigt den Status der Gleichschaltung/ Heimatlosigkeit von 1934 an.
    (siehe Kolonieverfassung/ Staatsgrundgesetz Neues Staatsrecht ab 1934, siehe Seite 54, RgBL- Verordnung Staatsangehörigkeit vom 05.02.2934, Ausweisdokumentation mit der StA *Deutsch; Deutscher, Deutsche, Deutschland, Deutsches Reich, deutscher Reichsangehörige(r) * 1934 – bis heute)
    Jeder BRD Bewohner hat damit die Auslands – Staatsangehörigkeit (StAG) von 1913 = (StAG) Staatsangehörigkeit von 1934!
    Jeder Einwohner hat daher nur den Status der Kolonieangehörigkeit.
    Der Statusdeutsche ist komplett heimatlos, hat nur noch die Auslandsangehörigkeit, ist damit vollkommen entmachtet und entrechtet!
    Deshalb sind auch die Menschenrechte für uns nicht in Funktion.
    DER STATUSDEUTSCHE IST VOGELFREI!
    Verzweifelter HILFERUF der Selbstverwalter:
    http://staseve.wordpress.com/
    Plünderung – Kriminelle Aktion nach Völkerrecht der Bundesrepublik gegen die Selbstverwaltung Daniel Schwartz
    Veröffentlicht am 25. April 2012 by staseve
    Auch aus anderen Ecken kommen immer mehr Hilferufe! So werden bundesweit KRR – Anhänger von der BRD angegriffen. Es gibt diverse, unbestätigte Meldungen das der bekannte KRR – Anführer Ebel seine Mitarbeiterinnen Frau Dagmar Tietzsch und Barbara Althofen im Stich läst. (Wohnungsräumung- Pfändungsaktion) Wer mehr weiß biite um sachdienliche Information.
    Es gibt nur eine reale Lösung: Raus aus der BRD – Kolonie!
    Der Statusdeutsche ist nach dem Artikel 139 GG für die BRD verpflichtet jeden Einwohner sich von den Gleichschaltungsgesetzen zu befreien! Der den Status *DEUTSCH* erkannt hat, muß sich als mündiger Bürger im vorauseilenden Gehorsam von den Gleichschaltungsgesetzen befreien.
    Für den UNMÜNDIGEN BÜRGER: = Die BRD / EU bleibt!
    Kommt der Bewohner dieser Pflicht nicht nach, bleibt er in der Betreuungsrepublik nach Kolonialgesetzen (hier Neues Staatsrecht 1934) gefangen und ist komplett entrechtet und entmachtet.
    Staatsangehörigkeit laut StA Gesetz vom 05.02. 1934: R = StAG/ + Kolonieverfassung/ Staatsgrundgesetz Neues Staatsrecht ab 1934:
    = Entrechtet Entmachtet Heimatvertrieben:
    Ausgebombt, Verkohlt, Ausgemerkelt,
    Gleichgültig in der Betreuungsrepublik BRD;
    am Nasenring in die EU gezogen,
    Zerstörung auf allen Ebenen:
    Ergebnis: Kein Platz für uns in der Neuen Welt Ordnung – Green Planet – Welt ohne Menschen!
    HANDELN: zurück in die Heimat!
    Jeder Einzelne ist bei Kenntnisnahme aus allen offenkundigen juristischen Tatsachen heraus verpflichtet den Artikel 146 aus dem Grundgesetz (GG) über die „Urkunde – Die Umsetzung Artikel 146- Alle Macht geht vom Volke aus!“ umzusetzen, um damit die Heimatangehörigkeit zurück zu erhalten!
    Zusätzlich wird über die persönliche Urkunde *Umsetzung Artikel 146 Grundgesetz (GG) – Die Macht geht vom Volke aus.* offiziell das Grundgesetz für die BRD (= Schutzgebietsgesetz für die deutsche Kolonie) aufgehoben und die letzte rechtmäßige Verfassung von 1919 wieder in Kraft gesetzt!
    Erst nach der Aufhebung Ihrer Heimatlosigkeit und persönlich juristischen Entmachtung kann eine neue Verfassung geschaffen,
    der deutsche Rechstaat wiederhergestellt, die Friedensverträge geschlossen
    und alle weiteren völkerrechtlichen Ansprüche geklärt werden.
    Beweise/ Dokumente / Infostrecken:
    http://vulder.com/stag/
    http://vulder.com/stag/stag2/
    Wichtiger Webseitenverweis:
    http://www.gg146.de

    Egal, was die Gesetze schreiben und wer die schreibt.
    Niemand hat das Recht über uns zu bestimmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 228 Followern an

%d Bloggern gefällt das: