Startseite > Chemtrail, Kommentar, Lug&Trug, Manipulation, Politik > Feinde der Deutschen und Russen !!

Feinde der Deutschen und Russen !!

4. März 2012

4. März 2012 von honigmann

Hallo Freunde und auch Zweifler,
( und RATTEN…!!,Feinde der Deutschen und Russen !!)
….nur ein einziger Blick zum Himmel genügt und ihr seht, wenn ihr meinen Artikel über die Einmischung Dritter in die Innenpolitik Russlands zu mind control und HAARP bezüglich der WAHL-MANIPULATION heute, den 4.März 2012 gelesen habt und die Ankündigung des Aussenministers Russlands, LAWROW,den ich sehr verehre,verinnerlicht:
Sehr harte Reaktionen auf die Einmischung….!!
Eine Statik der Wolken, ein FESTGEMAUERT AM HIMMEL, EIN SCHAUDERHAFT UND DOCH FÜR WISSENDE BEGLÜCKENDES SCHAUSPIEL  !!
Königsberg-Woronesh, um dessen Reaktion ich gebeten hatte, zeigt den  WELTENVERBRECHERN  die Grenzen auf, GRENZEN, die sie sich ganz extrem hinter die Ohren schreiben sollten, als wissender Eingeweihter sind mir die Folgen bewusst, seid gewiss, dass die Russen das DEUTSCHE VOLK nicht im Sich lassen werden,wir gehören zusammen und werden uns dieses durch diese ” grossgezogenen Nachgeburten” der GmbH nicht nehmen lassen und die Einmaligkeit unseres Geistes in eine gemeinsame und humanistische Zukunft einbringen,……das ist eine historische Chance, die wir nutzen sollten, Nichtwissenden Mut geben sollte und Weltenverbrechern das Rückrat brechen…!!
Wir brauchen weder Hass, Neid,noch Kriege und feindselige Handlungen, die Völkergemeinschaft sollte das bedenken und in diesem Sinne handeln, nicht der Suggestion und Manipulation USRAELS, der Weltenverbrecher unterliegen…!!
Glaubt mir bitte, ich weiss, wovon ich rede und es immer wieder rhetorisch Euch klarzumachen versuche…!
 
Früchte sind erkennbar und ich bitte EUCH :
Schützt Euch, das wird noch sehr, sehr ernst, die Weltenverbrecher der NWO, Gorgia Guidstones werden nich freiwillig abtreten, allein das Einschalten Woronesh’s und die absolute statische Verweilung der Wolkenformationen, sie geben Hoffnung, dass wir nicht allein sind….ich bin EUER Freund und Diener, vergesst das bitte nicht !
LG,der Schöpfung verpflichtet, “ET”    egon tech    etech-48@web.de
.
.
.
.
Gruß
Der Honigmann
.

siehe dazu hier:
Lawrow verspricht „harte“ Reaktion auf Einmischung in russische Innenpolitik

Lawrow verspricht „harte“ Reaktion auf Einmischung in russische Innenpolitik

Anlage:

….direktes Schreiben an den russ. Außenminister:

Sehr geehrter und geschätzter Herr Aussenminister Lawrow,
Ihre klare Ansage verstehe ich wie jede ihrer Äusserungen korrekt, fundiert und zielsicher.
Was ich als Kenner der Materie mit Erschaudern feststellen muss, ist die enorme Versprühung von NANOPARTIKEL, Alumosilikaten (3 nanometer), die als Spiegel für HAARP dienen und die als Nanochip in die Hirne der Menschen eindringen, um sie zu manipulieren, seit gestern, den 02.03.2012 und heute ist der Einsatz über der weltgrössten HAARP-Anlage, LOIS(Südschweden), Rostock/Kraftwerk und Marlow/MV  derart extrem, dass es ausser der Manipulation der eigenen Bevölkerung (Sedierung, Brechung des Willens, Krankmachung durch Psychosen und Lungendefekten etc..!!) eine weit grössere Bedeutung hat, das ist die Einmischung in die Innenpolitik Russlands, mit dem Ziel der Manipulation ihrer Menschen und damit der anstehenden Präsidentenwahl ( meinen ehrerbietigen Gruss an Wladimi ..!), das darf nicht hingenommen werden und so, wie es bei der Erprobung von Woronesh in Kaliningrad einen Totalausfall dieser HARP – Anlage gegeben hat, sollte diese Antwort ihren angekündigten Worten entsprechen !!
Es kann nicht angehen, dass Russland durch Drittstaaten oder nichtstaatliche Institutionen in seiner Souveränität beeinträchtigt wird, obwohl es darüber völkerrechtliche Verträge und Abmachungen gibt !
Sollte es so sein, dass wie bei dem Raketenabwehrsystem der Amerikaner in Europa mit zweierlei Mass gemessen wird, sollte die Antwort adäquat ausfallen, genauso wie bei der Erhöhung der Abwehr Russlands gegen eindeutig gegen Sie gerichtete Angriffsraketen !
Nicht ander verhält es sich mit HAARP und seinen Anwendungsgebieten, das jetzige ist mind control und sollte so auch gewertet werden und wozu Woronesh/Kaliningrad in der Lage ist, haben die Strategen der NATO erkennen müssen, ob sie es wahrhaben wollen oder nicht, den Effekt habe ich hier in dem direkten HAARP – Umfeld genau verfolgen können und ich kenne eine Menge über diese Technologien und Abwehrstrategien, denn diese Anwendung richtet sich eindeutig gegen das SEIN der Menschheit, in diesem Falle eindeutigst gegen das eigene Deutsche Volk und absolut gegen Russland !
In vorzüglicher Hochachtung
Egon Tech   etech-48@web.de
Quelle:  derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/03/lawrow-verspricht-
  1. ADI
    4. März 2012 um 19:35 | #1

    man sollte sich nicht überall einmischen,-könnte weh tun.!!

  2. frei
    4. März 2012 um 20:42 | #3

    mal was anderes:

    http://www.alpenparlament.tv/playlist/173-kornzeichen-im-fokus-auf-2012

    incl. plausibler Planetenkonstellation (mit Zeichnung und Kornkreis) zum 21.12.2012

  3. 4. März 2012 um 20:58 | #4

    Putin: Russland hat politische Reifeprüfung bestanden
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/04/putin-russland-hat-politische-reifeprufung-bestanden/

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir!!!

  4. 5. März 2012 um 05:45 | #6
  5. Sehel
    5. März 2012 um 09:26 | #7

    85 Tornados an einem Tag, Schnee Chaos in NY, Stromausfall, Erdbeben, Sandstürme in den USA, Vergiftung der Menschen mit Fluoriden, im Essen Gen-Manipulation, Impfen, Dollar-Crash, die USA sind am Ende. HAARP macht dort ganze Arbeit. Wer, glaubt Ihr, hat den HAARP entwickelt. Wenn also eine NWO hergestellt werden soll. Doch nicht von Israel aus!!! auch nicht von EU, auch nicht von China. Hat jemand in Russland von Chemtrails gehört (bitte ernst nehmen) Hat jemand irgend eine Ahnung wohin die ÖL und Gas Milliarden geflossen sind, in Russland. Ich kann nur warnen. Die militärische Macht Russland liegt um den faktor 6 höher als Nato-US-Israel zusammen. man oh man, da kommt was auf uns zu. Punkt

  6. nephilim
  7. Carla
    5. März 2012 um 11:38 | #9

    tja, wenn es in Russland auch Chemtrails gibt, dann ist doch die Frage, warum die Regierung es dort zulässt, schließlich ist es ihr Luftraum. Ich glaube nicht, daß die
    Russen es selbst steuern, die Chemtrails. Aber, wenn sie es zulassen, dann hängen
    sie alle zusammen.

    Ich frage mich sowieso, warum noch keiner einen abgestürzten Chemtrailflieger gesehen
    hat, bei der Menge an Flügen weltweit, wäre es doch statistisch gesehen, schon mal Zeit.

    Ich gratuliere Putin zu seinem Wahlsieg und kann nur hoffen, es geschiet ihm nichts und
    er kann nun endlich die Wahrheit und Politik zusammenbringen.

    Heil und Segen!

  8. Bernd
    5. März 2012 um 12:43 | #10

    Wer solche “Verbündete” hat, braucht keine Feinde mehr:

    Neue Aktenfunde
    USA lagerten heimlich Atomwaffen in Deutschland

    Die USA haben während des Kalten Kriegs Atomwaffen in Deutschland gelagert – ohne die Zustimmung der Bonner Regierung. Historiker schätzen nach SPIEGEL-Informationen , dass zeitweise mehr als 5000 US-Nuklearwaffen in der Bundesrepublik stationiert waren.
    Info

    Hamburg – Bisher unveröffentlichte Akten des Auswärtigen Amts belegen: Die USA haben während des Kalten Kriegs Atomwaffen in Deutschland gelagert. Hinter dem Rücken der Bonner Regierung habe Washington mit Nato-Verbündeten die Lagerung in der Bundesrepublik vereinbart. Das geht aus einem bislang “streng geheimen” Vermerk des Auswärtigen Amts von 1981 hervor.

    ANZEIGE
    Die USA hatten demnach seit Ende der fünfziger Jahre “mit allen Verbündeten, die Streitkräfte in der Bundesrepublik unterhalten, Verträge über die Lagerung amerikanischer Atomwaffen im Bundesgebiet für den Bedarf dieser Verbündeten ab – geschlossen, ohne je unsere Zustimmung dafür einzuholen”.

    Historiker schätzen, dass in der Bundesrepublik zeitweise mehr als 5000 US-Nuklearwaffen lagerten – ein Teil davon für die dort stationierten Streitkräfte der Briten, Holländer, Belgier und Kanadier.

    Laut dem Vermerk erreichte erst die Regierung von Willy Brandt, dass zumindest die Atommächte Frankreich und Großbritannien zusagten, Bonn zu fragen, ehe sie ihre Truppen in der Bundesrepublik mit Nuklearwaffen ausrüsteten.

    Grundsätzlich kann die Öffentlichkeit alle Akten des Auswärtiges Amtes einsehen, die älter als 30 Jahre sind und nicht den Geheimschutzbestimmungen unterliegen.

    • Germania
      5. März 2012 um 13:43 | #11

      @ Bernd,

      sind denn alle Atomwaffen heute aus der BRD draußen?

  9. Bernd
    5. März 2012 um 14:07 | #12

    Hallo @Germania,
    ich glaube nicht. Mit den Atombomben in unserem Boden, sind wir nach wie vor, die Geiseln in der Hand unserer “Freunde” . Aus der Sicht von USA/Isreal, wurden und werden die Reichsdeutschen davon abgehalten, in der BRD aktiv einzugreifen.

    • Germania
      5. März 2012 um 19:39 | #13

      Hallo Bernd,

      Danke für die Aussage, das gleiche denke ich auch!

      • KHS
        5. März 2012 um 19:47 | #14

        Die Atomwaffen sind doch nur noch Spielzeug………………..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 230 Followern an

%d Bloggern gefällt das: