Archiv

Archive for 14. Januar 2012

Gold und Silber aus biblischer Sicht

14. Januar 2012 11 Kommentare

Welche Schlüsse lässt die Heilige Schrift für die künftige Entwicklung bei den Edelmetallen zu? Zugleich Besprechung und Zusammenfassung der Abhandlung „Fool’s Gold“ von Doug Tjaden.

Der folgende Beitrag versucht zu untersuchen, welche Rolle Gold und Silber traditionell in historischen biblischen Berichten eingenommen haben. Dabei soll auch betrachtet werden, ob sich aus prophetischen Aussagen der Heiligen Schrift Vorhersagen für die künftige Wertentwicklung bei den Edelmetallen machen lassen. Da die Bibel nicht nur ein Glaubensbuch, sondern eine zuverlässige historische Quelle ist, hoffe ich, dass die folgenden Ausführungen auch fürAtheisten von Interesse sind.

Der große Betrug an den Massen im heutigen Wirtschaftssystem

Quelle Text und weiter als PDF Datei:  Pfefferle_GoldBibel

Iranischer Wissenschaftler: “Irans ‘Fliegende Untertasse’ erbeutete US-Drohne”

14. Januar 2012 19 Kommentare

Teheran/ Iran – Anfang Dezember 2011 feierte die iranische Führung in den Medien einen Propagandaerfolg im sich zuspitzenden Konflikt mit den USA, als es dem iranischen Militär gelang, eine hochmoderne US-Aufklärungsdrohne vom Typ RQ-170 offenbar nahezu unbeschädigt abzufangen. Seither rätseln US-Regierung und internationale Medien darüber, wie dies den iranischen Streitkräften gelingen konnte, ohne dass das unbemannte Flugzeug offenbar durch Beschuss oder einen Absturz zu Schaden gekommen ist. Kürzlich behauptete ein iranischer Wissenschaftler nun, dass die Drohne durch den Einsatz von Kraftfeldern einer iranischen untertassenförmigen Drohne sanft gekidnappt worden sei. Weiterlesen…

Russland lehnt sich gegen das auf, was die USA „Erster Schuss“ im Dritten Weltkrieg nennen

14. Januar 2012 8 Kommentare

von Sorcha Faal  10. Januar 2012

übersetzt von Dream-soldier

In einem düsteren Bericht des Finanzministeriums, der für Premierminister Putin vorbereitet wurde, wird heute davor gewarnt, dass die Entscheidung des Iran, Öl in US Dollars bezahlen zu lassen, einstellen wollen, sehr wahrscheinlich der „erste Schuss“ gewesen sein könnte, der im Dritten Weltkrieg abgefeuert wurde und zwar von Russland, wird die Obama Regierung vorwerfen.

Wie es in diesem Bericht heißt, konterte gestern der Iran damit sehr schnell auf die geplante US Sanktion gegen seine Zentralbank durch die Ankündigung, dass es eine Bezahlung für ihre Ölexporte an Indien, Japan und China in US Dollar nicht mehr länger akzeptieren werden und kündigten weiter an, dass der bilaterale Handel zwischen ihnen und Russland nun nicht mehr mit US Dollar abgewickelt wird, sondern durch den iranischen Rial und den russischen Rubel. Weiterlesen…

Downgrade-Hammer führt in Rettungskatastrophe

14. Januar 2012 6 Kommentare

Frank Schäffler: Downgrade-Hammer führt in Rettungskatastrophe

Schäffler: Alleine die Herabstufung von Frankreich und Österreich führe dazu, “dass Deutschland nicht mehr rund 40 Prozent, sondern fast 75 Prozent zum Triple-A des Euro-Rettungsfonds EFSF beiträgt”. Der deutsche Garantierahmen von 211 Milliarden Euro werde daher nicht ausreichen. – CDU-Haushaltsexperte fürchtet um das Top-Rating Deutschlands

Bleibt nur mehr ein Grossretter übrig. Wie lange werden die Bondaffen brauchen, um zu bemerken, dass DE nicht alles retten kann und auch die Bunds abstossen?   WE

Kategorien:Kommentar, Systemkrise

Spektakulaere Aktion des FoeBuD gegen Schnueffelchips

14. Januar 2012 7 Kommentare

Kleidungsstücke mit RFID-Schnüffelchips verwanzt
Mit einer spektakulären Aktion vor dem Gerry-Weber-Store in Bielefeld weist der FoeBuD auf die unsichtbare Gefahr hin

Fotos dazu finden sich auf unserer Website: http://tinyurl.com/Fotos-von-StopRFID-Aktion

Sendung MARKT (WDR) berichtet

Angekündigt ist der Beitrag für Montags, 16.1.2012, 21.00 Uhr – 21.45 Uhr, WDR FERNSEHEN
(Wiederholung: Mittwoch 18.1.2012, 14.15 Uhr – 15.00 Uhr)

Die Firma Gerry Weber geht mit schlechtem Beispiel voran: Seit einiger Zeit sind RFID-Schnüffelchips in alle Kleidungsstücke der Firma eingenäht. Der Chip verbirgt sich im Textilpflegeetikett und kann auf eine Entfernung von acht Metern poer Funk ausgelesen werden. Was zur Optimierung der Logistik gedacht ist, wird zur Gefahr für Kundinnen und Kunden, wenn es in der Kleidung bleibt: Wo immer ein entsprechendes Lesegerät angebracht ist, werden – unbemerkbar – die Daten der Chips ausgelesen – und wiedererkannt. Weiterlesen…

Jürgen Elsässer – Kriegslügen gegen Iran — Israel plant Erstschlag!

14. Januar 2012 3 Kommentare

http://www.compact-magazin.com/

Premiere des ersten Januarausgabe des noch jungen politischen Magazines COMPACT. Chefredakteur Jürgen Elsässer referierte im Berliner Viethaus über die Propaganda gegen den Iran. Wie bereits beim Kosovokrieg, nimmt Autor Jürgen Elsässer eine ganz eigenständige Position ein, welche sich im tobenden Medienkarussel nicht darbietet. Überzeugt euch selbst anhand der dargebotenen Fakten.

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2011/12/28/israel-plant-iran-krieg-tehe…

Irankrise: Irgendetwas stinkt zum Himmel

14. Januar 2012 18 Kommentare

Von Gordon Duff

Hört man das ganze Säbelgerassel, so meint man, die USA würden den Iran jedem Moment angreifen. …

Vor zwei Tagen nahm ich meine Frau mit, um eine Identitätskarte erneuern zu lassen. Wir gingen zum hiesigen Luftwaffenstützpunkt, dem Hauptquartier der 180. Flieferstaffel, die mehr oder weniger die Speerspitze der amerikanischen Luftwaffe darstellt.

Dort dienen unsere heimischen Jungs, das ist “unser” Militär. Sie versehen ihren Dienst ruhig am Heimatstandort und werden nicht in den Nahen Osten verlegt. Man kann es gar nicht zählen, wie oft sie im Einsatz waren; aber zur Zeit sind sie eben nicht im Einsatz.

Ich neige dazu, nicht an die gegenwärtige Krise und den drohenden Angriff zu glauben. Ich habe Kontakte zu Geheimdienstquellen in den meisten Regierungen der Region, die so gut sind, wie die zur CIA, vielleicht besser. In meinen alten Tagen mögen sie mich sogar noch mehr. Weiterlesen…

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 228 Followern an