Archiv

Archive for 17. Dezember 2011

Finanzkollaps und Kriegsgefahr

17. Dezember 2011 13 Kommentare

Finanzkollaps und Kriegsgefahr sind historisch Teil derselben Dynamik – der Zusammenbruch des Wirtschafts- und Finanzsystems muß gelöst werden, damit die Kriegsdynamik aufgehalten werden kann. Jedem Versuch, die Welt in einen dritten Weltkrieg zu stürzen, muß entschieden, lautstark und weltweit entgegen getreten werden. Sich jetzt nicht von Weihnachten einlullen zu lassen, ist entscheidend für das Überleben der Menschheit.

Kategorien:Kommentar, Systemkrise, Video

Jetzt geht es um alles

17. Dezember 2011 14 Kommentare

Das „System“ schöpft seine letzten Reserven aus

Von Walter K. Eichelburg - Datum: 2011-12-17

Seit September 2011 geht es in der Eurozone richtig rund. Zusätzlich zur sich verschärfenden Bankenkrise gehen immer mehr Eurostaaten real pleite, jetzt auch Italien und Spanien. Nachdem die Hebelung des Rettungsfonds EFSF nicht funktionierte, bleibt nur mehr das unlimitierte Monetisieren von Euro-Staatsanleihen. Gleichzeitig bricht die Weltkonjunktur überall ein. China steht vor einem Monstercrash. Der Euro kurz vor seinem Untergang. Man möchte den finalen Systemcrash noch etwas hinausschieben, indem man etwa Pleitestaaten ihre Goldreserven abknöpft und auf den Markt wirft. Vermutlich gelingt es noch, den Systemcrash über den Jahreswechsel hinauszuschieben, aber er kommt sicher bald.
Die Euro-Rettungsschirme haben alle versagt
Quelle Text und weiter:
http://hartgeld.com/filesadmin/pdf/Art_2011-200_Jetzt-geht-es-um-alles.pdf

Selbstversorgung aus dem Garten

17. Dezember 2011 3 Kommentare

Bauen Sie sich Ihre ganz private Arche Noah!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste. Nehmen Sie die Sache in Ihre eigenen Hände: Versorgen Sie sich selbst, machen Sie sich unabhängig, leben Sie autark!    mehr beim KV…

siehe auch:
Ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk:  Ein “Wachstums- Paket” für Selbstversorgung

Kategorien:Kommentar, Systemkrise

Afghanistan: Britisches Militär in Drogenhandel verwickelt

17. Dezember 2011 3 Kommentare

»Die britischen Militärkräfte in Afghanistan sollen in den Drogenhandel des Landes verwickelt sein«. Das sagte der Berater des afghanischen Präsidenten Karsai, Waezi. »Es gebe Beweise dafür, dass die englischen Truppen in der Provinz Helmand nicht nur nichts gegen Drogenschmuggel unternähmen, sondern sogar in den Drogenhandel verwickelt seien«, sagte Waezi dem Nachrichtensender Press TV. Auch beim Opiumanbau und bei der Drogenproduktion in Afghanistan sollen die britischen Soldaten die Hände im Spiel haben, heißt es.

Quelle: IRIB

Kategorien:Nachrichten
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 232 Followern an