Sonntag, 26. Oktober 2014 = Winterzeit

25. Oktober 2014 4 Kommentare

26.Oktober: Atemlos durch die Nacht

WinterzeitDie Uhr wird bei der Umstellung von Sommerzeit auf Winterzeit um 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt.
Uns wird somit eine Stunde Schlaf geschenkt, morgens wird es früher hell und abends früher dunkel.
Vor der Zeitumstellung (Sommerzeit) geht die Sonne um ca. 8 Uhr auf und um ca. 18 Uhr unter.
Nach der Zeitumstellung (Winterzeit) geht die Sonne um ca. 7 Uhr auf und um ca. 17 Uhr unter.

Eselsbrücke:  Im Sommer stellt man die Gartenmöbel VOR das Haus – im Winter holt man sie ZURÜCK!

Kategorien:Leserbeitrag/tipp Schlagworte:

China eröffnet eine neue Weltbank als Rivalen

25. Oktober 2014 5 Kommentare

Chinese President Xi Jinping (C) shows the way to the guests of the Asian Infrastructure Investment Bank at the Great Hall of the People in Beijing on October 24, 2014 (AFP Photo / Takaki Yajima)

Der chinesische Präsident Xi Jinping (C) zeigt den Weg  den Gästen der asiatischen Infrastruktur-Investment Bank in der Großen Halle des Volkes in Peking am 24. Oktober 2014 (AFP Photo / Takaki Yajima)

China und Indien sichern eine 21 Länder umfassende und 100.000.000.000 $ asiatische Infrastruktur-Investitionsbank (aIIb) ab, um die Weltbank in Frage zu stellen.

Das Memorandum of Understanding wurde von 21 asiatischen Ländern in Peking am Freitag unterzeichnet. Australien, Indonesien und Südkorea waren abwesend durch den versteckten Druck aus Washington.

Die Entwicklungsbank wurde vor einem Jahr von dem chinesischen Präsident Xi Jinping vorgeschlagen, für die Finanzierung von Infrastrukturprojekten in den unterentwickelten Ländern Asiens.

Mit Hauptsitz in Peking, der ehemalige Vorsitzende der China International Capital Corp Investmentbank Jim Liqun, wird voraussichtlich eine führende Rolle übernehmen.

Die Bank wird zunächst mit 50.000.000.000 $ aktiviert werden, die meisten $ davon durch China. Das Land plant, das genehmigte Kapital zu 100 Milliarden Dollar zu erhöhen. Mit diesem Betrag die aIIb würden zwei Drittel der Größe der 175.000.000.000 $ Asiatische Entwicklungsbank sein….

Quelle Original und weiter: http://rt.com/business/198928-china-world-bank-rival/   (frei mit Google übersetzt)

Kategorien:Leserbeitrag/tipp, Nachrichten, Politik Schlagworte:

TERRA UNTER BESCHUSS!!! SOL GREIFT VRIL EIN!!!

25. Oktober 2014 3 Kommentare

Massiver Xler, weitaus stärker als von der NASA angegeben ist unterwegs.

.
siehe auch: X 3.1 Solar Flare – Oct 24, 2014 – Erdgerichtet

In der “Aktiven Region 12192″ explodierte gestern Abend wie fast schon erwartet eine heftige Sonneneruption der Stärke X 3.1 um 21:40 Uhr UTC. Mit diesem Ereignis verknüpft war ein R3-Radio Blackout mit einer Dauer von 19 Minuten. Weitere konkrete Informationen folgen.
Den Weltuntergangspropheten sei aber gesagt, das dieser Flare und ein evtl. folgender CME nicht ausreichen wird um unsere technischen Systeme lahm zu legen, denn die ersten Daten von SOHO legen nahe, dass die Explosion keinen signifikante CME in Richtung unseres Planeten geschleudert hat (keiner der X-Flares von diesem aktiven Bereich hatte bisher einen großen CME erzeugt). Die Ergebnisse auf der Erde können sich also auch den Funkausfall begrenzen.
Kategorien:Astronomie, Leserbeitrag/tipp, Video Schlagworte:

Kalifornien droht Massenflucht – 14 Gemeinden nun fast völlig ohne Wasser

25. Oktober 2014 2 Kommentare
Jonathan Benson

Kalifornien benötigt Starkregen, und zwar schon bald, ansonsten sitzen die 38 Millionen Bürger des US-Bundesstaates buchstäblich auf dem Trockenen. Laut jüngsten Medienberichten stehen inzwischen 14 Gemeinden in Kalifornien fast völlig ohne Wasser da. Ändert sich die Situation nicht grundsätzlich, könnten im kommenden Jahr viele weitere folgen.
Vor wenigen Monaten waren es Kaliforniens Wasserwächtern vom State Water Resources Control Board (SWRCB) zufolge noch 28 Gemeinden gewesen, denen das Wasser fast vollständig ausging. 14 gelang es, sich zumindest temporär etwas Luft zu verschaffen. Den anderen 14 Gemeinden jedoch droht ein beispielloser Notstand, der Tausende kalifornischer Familien zwingen könnte, ihre Zelte abzubrechen und sich saftigere Weiden zu suchen…..

Quelle und weiter: Kalifornien droht Massenflucht – 14 Gemeinden nun fast völlig ohne Wasser

Kategorien:Nachrichten Schlagworte:

Schäuble verteilt um: Banken-Rettung in Europa mit deutschem Steuergeld

25. Oktober 2014 3 Kommentare
Sieg für Frankreich: Paris (hier Finanzminister Michel Sapin mit Wolfgang Schäuble) hatte von allem Anfang an darauf gesetzt, dass der ESM auch zur Bankenrettung herangezogen werden soll. Jetzt muss der Bundestag die Kröte schlucken. (Foto: dpa)DWN: Von der Öffentlichkeit unbemerkt, schickt sich die Bundesregierung an, den ESM zur direkten Bankenrettung umzuwidmen. Danach stehen dem Finanz-Vehikel 60 Milliarden Euro an europäischen Steuergeldern zur freien Verfügung, um marode Banken zu retten. Das ist ein glatter Wortbruch: Noch vor zwei Jahren hatten Schäuble und die CDU versprochen, der ESM werde niemals zur Banken-Rettung herangezogen….
Quelle und weiter: Banken-Rettung in Europa mit deutschem Steuergeld
 .
siehe auch: Steuergeld direkt an Banken

Gesine Lötzsch: „Über deutsche Steuergelder wird in Luxemburg entschieden“

Merkel nervös: Ukraine-Streit bedroht Gas-Lieferung nach Deutschland

25. Oktober 2014 3 Kommentare

Angela Merkel (hier beim Gipfel am Freitag in Brüssel) hat Deutschland mit ihrer Ukraine-Politik in eine Sackgasse geführt. Jetzt wird es an der Energiefront teuer für die Steuerzahler. (Foto: dpa)Putin bestimmt den Preis

Angela Merkel (hier beim Gipfel am Freitag in Brüssel) hat Deutschland mit ihrer Ukraine-Politik in eine Sackgasse geführt. Jetzt wird es an der Energiefront teuer für die Steuerzahler. (Foto: dpa)

Angela Merkel räumt erstmals ein, dass die Energieversorgung im Winter in der EU gefährdet sein könnte. Wenn die Ukraine nicht bald eine Lösung mit Russland im Gasstreit findet, will Merkel keine Rücksicht mehr auf Kiew nehmen. Es dürfte ihr nämlich schwerfallen, den Deutschen zu erklären, warum sie im Winter in kalten Wohnungen sitzen müssen. Der Streit wird nun immer teurer – für die Steuerzahler in Europa…..

Kategorien:Nachrichten, Politik

Führt der CIA eine Defamierungskampagne gegen Putin durch?

25. Oktober 2014 1 Kommentar
24. Oktober 2014 Ilja Schmelzer – Übersetzung von Is the CIA Running a Defamation Campaign Against Putin?  , (Russia Insider interviews The Saker)

Das neueste heiße Thema der russischen Medien. Russische Politiker sprechen darüber. Historische Präzedenzfälle und das Verhalten der westlichen Medien suggerieren, dass es so ist.
Er ist sehr populär zu Hause, wird als anständig, bescheiden, und bewundernswert angesehen, und die Russen können nicht verstehen, wie es zu so einem Unterschied zu westlichen Darstellungen kommt.
Vor kurzem haben führende russische Kommentatoren und Politiker suggeriert, dass dies nur erklärt werden kann durch eine gezielte Kampagne zur Verleumdung Putins durch Regierungen und andere Gruppen.
Gestern hat, bei einem Treffen mit ausländischen Journalisten, Sergej Iwanow, Putins Stabschef, der als zweitstärkster Mann in Russland angesehen werden kann, von einem Informationskrieg gesprochen, der aus persönlichen Attacken gegen Putin besteht….

Quelle und weiter: Führt die CIA eine Defamierungskampagne gegen Putin durch?

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 289 Followern an