Preisgekrönt: Kurzfilm “Der kleine Nazi”

23. Dezember 2014 4 Kommentare

Die demente Oma hängt an ihrem alten Weihnachtsschmuck.
Auf die Kugeln mit Hakenkreuzen will sie nicht verzichten.
Dann kündigt sich auch noch ein Israeli als Gast zum deutschen Weihnachtsfest an …

Quelle:www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1218310 bereits gelöscht

Video: ( http://youtu.be/sPd5MTyRdts)

Kategorien:Leserbeitrag/tipp, Video

Neue Wikileaks Enthüllung: CIA-Handbuch zur gezielten Tötung

23. Dezember 2014 1 Kommentar

RTDEine interne Studie der CIA evaluiert die Pro- und Kontra-Argumente für gezielte Tötungen. Das  zentrale Pro-Argument beruht auf der Hypothese, dass „Führungspersönlichkeiten“ besser getötet werden sollten, wenn die Gefahr besteht, dass diese im Gefängnis weiter ihren Einfluss ausüben. Als „Negativ-Beispiel“ nennt der CIA keinen anderen als Nelson Mandela.

Quelle: Screenshot Wikileaks

Quelle: Screenshot Wikileaks

Die Analyse mit dem noch recht unverdächtig klingenden Titel “Beste CIA-Praktiken in der Aufstandsbekämpfung“ wurde Ende letzte Woche von Wikileaks veröffentlicht.

Allerdings zeigt schon der Untertitel, trotz seines bürokratischen Duktus, die wahre Zielrichtung des Dokumentes an:

“Wie man Operationen mit hochwertiger Zielauswahl zu einem effektiven Instrument der Aufstandsbekämpfung macht.”

Evaluiert werden in der Studie zunächst Operationen der gezielten Tötung unter anderem gegen die Taliban, Al-Kaida, die kolumbianische FARC-Guerilla sowdie palästinensische Hamas und PLO……

Quelle und weiter: Neue Wikileaks Enthüllung: CIA-Handbuch zur gezielten Tötung

Blitz Nachrichten ~ und Infos ~ von Lesern gefunden

23. Dezember 2014 3 Kommentare

Jedoch möglichst nur Überschrift und Link (betr. auch Videos – Videolinks bitte in Klammer setzen und wenn möglich den Video Titel angeben ) Blitznachrichten TG
Nebelkerzen?: Unbekanntes Objekt im Sternbild Stier entdeckt
ASuR: Brzeziński ohne Maske über Russland und Ukraine
Stimme RU: Putin, Poroschenko, Merkel und Hollande erörtern Lage in der Ukraine 

Kiew verkauft US- und EU-Waffen an Syrien und Afrika

22. Dezember 2014 5 Kommentare

Ukraine22.12. Quer-denken:  Solche Verbündete wünscht man sich. Die USA haben sich und und Europäern mit der Ukraine-Tragödie ein schönes Ei ins Nest gelegt. Da spendiert die EU Waffen für Kiew bzw. die Ukrainische Armee, und zack! sind nach in Syrien und Afrika verscherbelt. Einerseits ist es ja gut, daß die Waffen nicht gegen ukrainische Dörfer und Bürger eingesetzt werden, andererseits werden sie in Afrika und Syrien auch nicht gerade zu Friedenszwecken dienen. Wie und warum das geschieht ist kaum zu glauben.

Die Waffen, die von den USA an die (West)Ukraine geliefert und natürlich von der EU (also von uns Steuerzahlern) bezahlt werden, und auch die Waffenspenden der EU selbst an die Ukraine werden im großen Stil von der an die Macht geputschten Kiewer-Regierung  weiter an „demokratische-Regierungen“ in Afrika sowie nach Syrien verkauft. In Syrien werden die Waffen an die Kräfte verkauft, die die USA und ihre westlichen Verbündeten bekämpfen. Das wird sicher große Freude im Weißen Haus bescheren.

Initiator der Waffenverkäufe Waffenlieferungen ist der Liebling der USA, Jazenjuk. Er fädelt die Geschäfte ein. Im ukrainischen Internet sind Schriftstücke aufgetaucht, die die Waffenlieferungen belegen. Wir versuchen, die Links zu bekommen, unser Kontakt hatte nur sehr kurz Zeit. Weiterlesen…

Die bittere Pille der Wahrheit

22. Dezember 2014 13 Kommentare

resized_After Falcon_smallVORSICHT FALLE !!!

Die bittere Pille der Wahrheit !
Lutz Bachmann und der VS haben fertig !
Gegen das ist die NSU Affäre  ein MückenschiSS !!!
Wer hat’s erfunden ?
Die Üblichen; MI5, CIA, ZdJ, VS !!!
Von der RabbiFront war diesbezüglich noch fast gar nichts zu lesen.

ALLes klar in GERMANIA ?

Aufwachen GERMANEN !!!

Gez.: Maja Freisler, ORK.

http://logon-echon.com/2014/12/21/wer-steckt-hinter-pegida-lutz-bachmann-mit-sicherheit-nicht/

https://deutscheseck.wordpress.com/2014/12/21/montagsdemos-regierungssturz-pegida-und-mehr/

Ukraine: USA wollen Allianz Deutschlands mit Russland verhindern

22. Dezember 2014 3 Kommentare

Russlands Präsident Wladimir Putin - hier bei einem Treffen mit den Geheimdienstchefs am Samstag im Kreml - will sich nicht mehr von den Amerikanern düpieren lassen. Der Geheimdienst Stratfor enthüllt dieser Tage, dass die USA in der Ukraine am Regierungswechsel mitgewirkt hätten, um eine Achse zwischen Deutschland und Russland zu verhindern. (Foto: dpa)

Russlands Präsident Wladimir Putin – hier bei einem Treffen mit den Geheimdienstchefs am Samstag im Kreml – will sich nicht mehr von den Amerikanern düpieren lassen. Der Geheimdienst Stratfor enthüllt dieser Tage, dass die USA in der Ukraine am Regierungswechsel mitgewirkt hätten, um eine Achse zwischen Deutschland und Russland zu verhindern. (Foto: dpa)

DWN: Der Chef des privaten US-Geheimdienstes Stratfor, George Friedman, räumt ein, dass die Intervention der Amerikaner in der Ukraine den Zweck verfolgt habe, eine Allianz zwischen Russland und Deutschland zu verhindern. An einem Sturz Putins hätten die Amerikaner dagegen kein Interesse.

Der Chef des privaten US-Geheimdiensts Stratfor, George Friedman, hat in einem Interview Details über das US-Engagement in der Ukraine bekanntgegeben – und die Geschehnisse in den historischen Kontext eingeordnet, wonach die Intervention in anderen Staaten zur Sicherheits-Doktrin der Amerikaner gehört.

Quelle und weiter: Ukraine: USA wollen Allianz Deutschlands mit Russland verhindern

Kategorien:Nachrichten, Politik

Schmutzige Kriege

22. Dezember 2014 2 Kommentare

Quer-denken vom 21. Dezember 2014 
Diese Dokumentation war 2014 für den Oscar als bester Dokumentarfilm nominiert worden. Er ist nicht  nur spannend gemacht, er ist auch ein wichtiger Film. 
Jeremy Scahill, ein unerschrockener und mutiger Reporter unternahm eine sehr gefährliche Reise, die in Afghanistan beginnt. An einem Ort, wo eine ganze Familie von der US-Armee zusammengeschossen wurde. Unter vollkommen undurchsichtigen Umständen. Mehr und mehr taucht der unerschrockene Ermittler in die geheimen Operationen der USA in Afghanistan, Somalia oder im Jemen ein. 

Es ist so maßlos traurig, was da geschieht und täglich weiter geschieht.

Was als Recherche zu einem ungeklärten Überfall begann wuchs sich zu einer Untersuchung aus, die der mächtigen und im Verborgenen weltweit operierenden Organisation „Joint Special Operations Command“ (JSOC) auf die Spur kommt. Der Film ist hammerhart. Sollte aber unebedingt gesehen werden!

Quelle und weiterlesen: Schmutzige Kriege

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 317 Followern an