MH17 – Genau so war es – abgeschossen durch 2 ukrainische Kampfjets >>> Linkzusammenfassungen

21. Juli 2014 54 Kommentare

Laut Computerdaten der Flugsicherung wurden alle vorhergehende Flüge weit im Süden vorbei geleitet. Bis auf den Flug MH17. Dieser wurde von der Kiever Flugsicherung direkt in das Kriesengebiet geleitet.
Das fingierte Telefoninterview zwischen einem “Kosaken” und einem “russischen General” mit Schilderungen der Trümmer wurde dem Anschein nach , ein Tag vor dem Unglück aufgezeichnet und zu früh in das Internet eingestellt. Es wurde deshalb zeitnah wieder gelöscht und erst danach, passend zu den Ereignissen, wieder freigegeben.
Dies wurde gestern auch so im RTV planeta in den Nachrichten gezeigt.

Der Flugsicherheitskontrolleuer – ein Spanier – wurde danach in Kiew sofort suspendiert und sämtliche Computerdaten konfisziert. Er äußerte sich nur, dass 2 Ukrainische Kampfjets hinter Flug MH17 seien und dann abdrehten. Kurz danach crashte Flug MH 17. Weiterlesen…

“Sie beleidigen Amerika” – Bloomberg explodiert im CNN-Interview in Jerusalem

24. Juli 2014 2 Kommentare

2014-07-23_1947Das folgende Video ließ mir heute auch nach dem dritten Mal Anschauen das Blut kochen. Es zeigt, mit welch immensen Emotionen der Nahost-Konflikt und die Rolle Israels behaftet sind – und wie viel Respekt Journalisten verloren haben, ob zu Recht oder zu Unrecht, was man nur im Einzelfall beurteilen kann (Bild: Bill Strain, Flickr CC).

New Yorks ehemaliger Bürgermeister Michael Bloomberg widersetzte sich gestern dem Bann der US-Luftfahrtbehöre FAA – die tags zuvor aus Sicherheitsgründen Flüge von und nach Israel ausgesetzt hatte. Europäische Airlines haben sich dem bekanntlich angeschlossen, doch davon in dem Interview, das gleich folgt, keine Spur.

CNN´s Wolf Blitzer befragte Bloomberg zu dessen Besuch in Jerusalem. Bloomberg wird in dem Bild flankiert vom Bürgermeister Jerusalems, Nir Barkat. Schon nach wenigen Sekunden wurde das Interview extrem hitzig.

Bloomberg blähte sich neben dem Bürgermeister mit finsterer Mine auf wie ein Truthahn. “Ich denke, das Außenministerium überreagiert in typischer Bürokraten-Weise”, wetterte Bloomberg über das Flugverbot und sagte (nur eine knappe Woche nach dem Abschuss des Malaysian-Flugs über einem anderen Kriegsgebiet), die israelische Armee sorge für extreme Sicherheit und niemand könne sich sicherer fühlen als in Israel.

Ausgehend von dieser Feststellung – und genervt von den Platitüden des Milliardärs – fasste Blitzer nach und wollte wissen, ob es etwa politische Gründe für das Flugverbot nach Israel gebe, wenn alles so sicher ist. Darauf bricht es aus Bloomberg regelrecht heraus: “Warum denken Sie so etwas, machen Sie sich nicht lächerlich”, explodiert Bloomberg förmlich, “es ist empörend, dass Sie unsere Behörden beschuldigen.”…..

Quelle und weiter: http://blog.markusgaertner.com/2014/07/24/sie-beleidigen-amerika-bloomberg-explodiert-im-cnn-interview-in-jerusalem/

Iran: Das israelische Regime muss vor Gericht!

24. Juli 2014 1 Kommentar

Iran: Das israelische Regime muss vor Gericht!Teheran (IRIB) – Der Iran hat die Verurteilung des israelischen Regimes seitens einiger Länder, regionaler und internationaler Organisationen als ungenügend bezeichnet und Prozessführung gegen dieses Regime gefordert.
Dem israelischen Regime muss wegen der Verletzung von offensichtlichen international geltenden Gesetzen und der Menschenrechte im Gazastreifen vor den internationalen Gerichthöfen der Prozess gemacht werden, hob die iranische Außenamtssprecherin Marzieh Afkham hervor.

Quelle: http://german.irib.ir/nachrichten/inland/item/263923-iran-das-israelische-regime-muss-vor-gericht

Hans Albers gest. am 24.Juli 1960

24. Juli 2014 3 Kommentare

Hans Philipp August Albers geb. am 22. September 1891 in Hamburg; gest, am 24. Juli 1960 in Kempfenhausen bei Starnberg war ein Sänger und einer der beliebtesten deutschen Schauspieler aller Zeiten.

Das Fliegerlied, Hans Albers

Hans Albers – Flieger grüß mir die Sonne aus dem Film F.P.1 antwortet nicht von 1932

Kategorien:Historisches, Video

Blitz Nachrichten – sowie Infos – von Lesern gefunden

24. Juli 2014 2 Kommentare

Jedoch möglichst nur Überschrift und Link (betr. auch Videos – Videolinks bitte in Klammer setzen und wenn möglich den Video Titel angeben ) Blitznachrichten TG

US-Republikaner: Flugverbot ist Einstieg in einen Wirtschaftsboykott gegen Israel
Lyme Disease: Die Zeckenseuche kommt aus dem Labor!
Jim Willie: Deutschland plant insgeheim Anschluss an BRICS ?
Keine Entlassungen der Lügner: ZDF: Manipulation hat “angeblich Konsequenzen
Portugal-Schock erreicht die Schweiz: Notverkauf der Espírito Santo
Journalist: USA frisieren Aufklärungsdaten in eigenem politischem Interesse
Kreml: Abbott dankt Putin für konstruktive Haltung zu Boeing-Ermittlungen
ASuR: MH17 – Jetzt werden die Fakten passend frisiert 

New York steht vor einem Rätsel Weiße Fahnen zieren Brooklyn Bridge

23. Juli 2014 7 Kommentare

weisse Fahnen in NYHat da jemand das Niederlage-Symbol gehisst?
New York steht vor einem Rätsel Weiße Fahnen zieren Brooklyn Bridge

HG [11:45] Leserfrage: Ob das wirklich nur ein Scherz war oder eine tiefgründige Botschaft an die Welt?

Nachdem es auch bei uns in allen Medien ist, dürfte es eine Botschaft sein:
New York geht bald unter oder so.WE.

Quelle: http://www.hartgeld.com/infos-us.html

Kategorien:Aktion, Nachrichten, Politik

Wieder Luftkampf im Osten

23. Juli 2014 1 Kommentar

Zwei Kampfjets vom Typ SU-25 der ukrainischen Luftwaffe. (Foto: dpa)Zwei Kampfjets vom Typ SU-25 der ukrainischen Luftwaffe. (Foto: dpa)

DWN: Die Regierung in Kiew meldet, dass ostukrainische Rebellen zwei Kampfjets der Ukraine abgeschossen haben sollen. Eine Bestätigung dieser Meldung liegt nicht vor. Die Regierung Jazeniuk versucht seit Wochen, die professionellen Leistungen der Rebellen zu betonen, um die Nato zu einem stärkeren Engagement zu bewegen…..

Quelle und weiter: Kiew meldet Abschuss von zwei ukrainischen Kampf-Jets durch Rebellen

siehe auch: Kiew meldet zwei abgeschossene Kampfjets in Ostukraine

Zivile Opfer im Gaza-KonfliktUN sieht Anzeichen auf israelische Kriegsverbrechen

23. Juli 2014 3 Kommentare

Vereinte Nationen, Navi Pillay, Kriegsverbrechen, Völkerrecht, Gaza, IsraelAFP Palästinensische Mädchen vor einem durch Luftangriffe zerstörten Haus in Gaza Stadt

Die UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay hat Israel im Gaza-Konflikt scharf kritisiert: Es sei sehr wahrscheinlich, dass das Land Völkerrecht verletzt und Kriegsverbrechen begangen hat. Israel hingegen pocht auf sein Recht zur Selbstverteidigung.

Die Hohe Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte, Navi Pillay, sieht bei den Angriffen Israels gegen Ziele im Gazastreifen  Anzeichen für Kriegsverbrechen. Die Tötung von Kindern und die Zerstörung von Häusern machten es sehr wahrscheinlich, dass Völkerrecht verletzt werde, sagte Pillay am Mittwoch in Genf. Zugleich verurteilte sie in einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrates das wahllose Abfeuern von Raketen und Mörsergranaten auf israelische Siedlungen durch die radikal-islamische Hamas…..

Quelle und weiter: Zivile Opfer im Gaza-Konflikt: UN sieht Anzeichen auf israelische Kriegsverbrechen 

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 253 Followern an